High School Schüleraustausch in China für 15- bis 18-Jährige

iSt Schüleraustausch China

Auf alle Teilnehmer, die eine High School in China besuchen, wartet ein Land voller neuer Eindrücke und Geheimnisse, die nur darauf warten entdeckt zu werden. China hat allein 18.000 km Landesgrenzen, 22.000 km Küstenlinie und ist zudem der flächengrößte Staat in Ostasien. Rund 1,3 Milliarden Menschen leben in China, das ist ca. ein Fünftel der Weltbevölkerung. Wo wirst du zur Schule gehen und leben bei deinem Schüleraustausch in China?

Mit dem High School Programm Classic entscheiden wir das gerne für dich! Mittlerweile erfährt man mehr über dieses geheimnisvolle Land – neue Technologien werden entwickelt, die Städte boomen.

China ist ein multinationaler Staat mit insgesamt 56 verschiedenen Nationalitäten. Die Amtssprache ist Mandarin, die auch eine der 5 Arbeitssprachen der UNO ist. Viele der 55 kleineren Volksgruppen haben außerdem ihre eigene Sprache. Die chinesische Schreibsprache gibt es bereits seit mehr als 6000 Jahren. Es ist eine Sprache, die ohne Alphabet auskommt und stattdessen Bilder und Symbole verwendet.

Schüleraustausch China: Gute Geschäfte machen

Die chinesische Kultur

Die chinesische Kultur hat sich rund um den Globus etabliert. Das liegt nicht zuletzt an der Geschäftstüchtigkeit der Chinesen, die in fast jeder Großstadt der Welt in den Bereichen Handel und Gastronomie Fuß gefasst haben. Viele Metropolen besitzen sogar eine eigene "Chinatown", in der hauptsächlich Exilchinesen leben und arbeiten. Diese gibt es natürlich, in "konzentrierter" und ihrer ursprünglichen Form bei einem Schüleraustausch in China zu entdecken.

Das auch "Reich der Mitte" genannte China ist längst zu einem Land der Gegensätze geworden. Hier finden sich reiche Städte mit spektakulären Wolkenkratzern und mondänen Einkaufszentren, dort von Armut und Landwirtschaft geprägte Regionen inmitten faszinierender Naturlandschaften. Widersprüchlich erscheint auch die wirtschaftliche Öffnung Chinas gen Westen bei gleichzeitig rigiden politischen Strukturen. Ein Schüleraustausch in China ist mit Sicherheit ein größeres Abenteuer als manch anderer, aber immer einer der ganz besonderen Art.

High School Classic Programm in China

In China bieten wir unser Classic Programm an. Dies bedeutet, dass du dich mit der landesweiten Platzierung über­ra­schen las­sen kannst, in wel­cher Re­gi­on und in wel­chem Ort du die Le­bens­wei­se der Chinesen wäh­rend dei­nes High School Auf­ent­halts ken­nen­ler­nen wirst.

Hier findest Du allgemeine Informationen zu den High School Programmen Classic, Select, Select Plus und First.

Das Schulsystem in China

iSt Schüleraustausch China

In China geht jeder Jugendliche mindestens 9 Jahre zur Schule. Entweder besucht man 5 Jahre Grundschule und 4 Jahre Mittelschule oder 6 Jahre Grundschule und 3 Jahre Mittelschule. Die Mittelschule besucht man bis zum Alter von 14 bis 15 Jahren. Darauf folgen in China die weiterführenden Schulen für Schüler von 15 bis 18 Jahren, unterteilt nach allgemeinen und berufsorientierten Zweigen. Die Teilnehmer unseres China High School Programms werden eine dieser weiterführenden Schulen besuchen.

Der Schulalltag in China

Die Schulen in China sind Ganztagsschulen; der Unterricht endet in der Regel zwischen 16:30 und 17:00 Uhr. Am Vormittag steht meist eine "Sportpause" auf dem Plan, während der die Schüler gemeinsam Gymnastik machen. Mittags haben die Schüler dann 2 Stunden Pause für das Mittagessen und um sich auszuruhen.

Voraussetzungen

Schüler, die eine High School in China besuchen, sollten große Flexibilität mitbringen und schon recht unabhängig sein; dann wird der Aufenthalt in diesem faszinierenden Land zu einem unvergesslichen Erlebnis. Für den High School Aufenthalt in China sind Vorkenntnisse in Chinesisch nicht erforderlich, jedoch hilfreich.

Schuluniform

An chinesischen High Schools tragen die Schülerinnen und Schüler eine Schuluniform.

Schulbeginn

Die Schule beginnt im September. Anreise nach China ist ca. Ende August. Erfahrungsgemäß kann man nach 3 - 4 Monaten High School Aufenthalt schon ganz gut Mandarin sprechen.

Fächerangebot (Auswahl)

Eine Auswahl des Fächerangebots findest Du hier:

Sprachen:
Mandarin, Englisch
Mathematik und Naturwissenschaften:
Mathematik, Biologie, Chemie, Physik
Geistes- und Sozialwissenschaften:
Geschichte, Geographie, Politik, Wirtschaftskunde, Sozialkunde
Gesundheit:
Sportwissenschaften
Technik und Informatik:
Informatik
Bildende Künste:
Kunst, Musik, Theater, Kalligraphie

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer:
Schulhalbjahr oder Schuljahr mit Beginn ab August
Spätester Bewerbungstermin:
31. März des jeweiligen Jahres
Land/Region:
China / Landesweit

Unterkunft und Betreuung

Alle Gastfamilien werden von unseren Partnern vor Ort nach strengsten Kriterien ausgewählt, um für dich das optimale Umfeld zu finden. Die chinesische Gastfamilie wird eine kleine Familie sein, denn in China gilt die "Einkindpolitik": Aufgrund des bisherigen großen Bevölkerungswachstums dürfen Familien nur ein Kind haben. Deine chinesische Gastfamilie kann überall in China wohnen.

Die Schüler werden während des High School Aufenthaltes in China von einem Vertreter unserer Partnerorganisation betreut. Zusätzlich wird ein Mitarbeiter der Schule, die man besucht, als Kontaktperson benannt.

Die chinesische Kultur mit dem High School Classic Programm kennenlernen

Rund 20 % der Weltbevölkerung sind Chinesen. Damit ist Chinesisch die meistgesprochene Muttersprache der Welt. Bei einem Schüleraustausch in China steht dabei das früher Mandarin genannte Hochchinesisch auf dem Lehrplan und somit die offizielle Amtssprache in China. Neben der besonderen sprachlichen Herausforderung kommt bei einem Schüleraustausch in China natürlich auch noch das Erlernen einer neuen Schrift und Leserichtung hinzu. Viele bevorzugen gerade deshalb für einen Schüleraustausch China als Reiseziel. Auf zahllosen Produkten wie Kleidungsstücken oder Elektroartikeln steht heute"Made in China". Beinahe hat man das Gefühl, dass fast alle Konsumgüter dieser Welt in China produziert werden, und so ganz von der Hand zu weisen ist das auch nicht. Der rasante wirtschaftliche Aufschwung Chinas ist eng mit der Stadt Shanghai verbunden, in der auch zahlreiche deutsche Unternehmen Fabriken und Niederlassungen eingerichtet haben. So gesehen ein triftiger Grund, Land und Sprache im Hinblick auf die spätere Berufsausbildung bei einem Schüleraustausch China jetzt schon kennen zu lernen.

Die Menschen in China

Chinesen sind sehr hilfsbereit und wissbegierig. Daher sind sie äußerst interessiert an internationalen Austauschschülern. Die Chinesen legen zudem großen Wert darauf, "nicht ihr Gesicht zu verlieren". Hilfreich sind hier deine vorbereitenden Unterlagen, die du vor deinem Aufenthalt an einer High School in China erhältst, sowie der Vorbereitungskurs. Wir helfen dir dabei, sich etwas in die chinesische Mentalität einzufinden. Übrigens: Im Reich der Mitte liebt man Karaoke. Es kann also durchaus vorkommen, dass deine Austauschfamilie dich zu einem unterhaltsamen Karaoke-Abend mitnimmt

 

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.