High School Schüleraustausch in Australien für 14- bis 18-Jährige

Exotisch, faszinierend und rund 16.000 Kilometer entfernt: iSt begleitet dich ans andere Ende der Welt zu einem unvergesslichen Schüleraustausch. Australien bietet ein top Schulsystem mit einem vielfältigen Fächerangebot. An deiner High School kannst du beispielsweise Kurse in Fotografie, Meeresbiologie oder Technology Studies belegen oder Surfen lernen. Und nach Schulschluss? Da heißt es: Chillen am Strand, Tauchen lernen oder gemeinsam mit deinen neuen Freunden das Outback entdecken.

Rabatt auf die High School Programme in Australien

Möchtest du Kangurus hautnah erleben? Auf die High School Programme in Down Under gibt es ab sofort einen Rabatt von 500 Euro bei einem Aufenthalt von länger als 6 Monaten. 250 Euro Rabatt erhälst bei einem Aufenthalt bis zu 6 Monaten. Voraussetzung ist, dass du dich bis Ende Januar bewirbst. Die Aktion ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Informiere dich jetzt über die einzelnen Programme!

Schüleraustausch Australien: Living in a land "Down Under"

Living in a land "Down Under"

Wer mit einem Schüleraustausch Australien und seine viele Facetten entdecken will, ist bei iSt genau richtig. Denn hier gibt es viel zu entdecken. Ein gigantischer roter Felsen ragt fast in der Mitte des australischen Kontinents aus seinem Umland hervor. Ayers Rock wurde er einst von den englischen Kolonialherren genannt, aber seine ursprüngliche Bezeichnung lautet Uluru. Diese stammt von den Aborigines, den australischen Ureinwohnern, die den Kontinent seit mindestens 50.000 Jahren besiedeln und damit zu den ältesten Kulturen der Welt gehören. Nach vielen kriegerischen Auseinandersetzungen und aus Europa eingeschleppten Krankheiten wurden den heute nur noch ca. 500.000 Aborigines weitgehende Selbstbestimmung zugesprochen.

Ein Schüleraustausch in Australien bringt Jugendlichen beim High School Unterricht auch die Geschichte des Fünften Kontinents nahe, aber vor allem natürlich das tägliche Leben. Dieses mag vielen hierzulande wie ein andauernder Urlaub vorkommen. Die großen Städte wie Sydney, Melbourne, Brisbane, Adelaide oder Perth liegen allesamt in unmittelbarer Nähe der Küste – und dort warten fast ganzjährig Aktivitäten wie Segeln, Surfen, Tauchen und diverse Trend-Wassersportarten auf Einheimische wie Besucher.

Schüleraustausch Australien: Tierwelt "verkehrt"

Schüleraustausch Australien

Wer bei einem Schüleraustausch Australien und dessen Tierwelt entdecken will, kann sich auf eine Menge neuer Eindrücke freuen. Die Tierwelt Australiens ist einzigartig, da sich der Kontinent erdgeschichtlich schon früh von anderen Landmassen abgetrennt hat: Kängurus, Koalas, Emus, Wombats, Schnabeltiere und andere Arten haben sich nur hier entwickelt und gehören neben der einzigartigen Natur zu den touristischen Attraktionen schlechthin. Andererseits leben auch die giftigsten Schlangen, Spinnen und Fische in Australien, jedoch sind für den Menschen gefährliche Begegnungen mit diesen zum Glück nur selten zu verzeichnen.

Als klassisches Einwandererland vereint Australien die unterschiedlichsten kulturellen Einflüsse in sich, wobei vor allem die asiatischen in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen haben. Über 1,3 Mio. der ca. 21 Mio. Einwohner haben sogar mindestens einen deutschen Vorfahren. Jedoch muss man keineswegs in einer deutschstämmigen Gastfamilie landen, um sich bei seinem High School Aufenthalt mehr als wohl zu fühlen. Um bei einem Schüleraustausch Australien und dessen Bevölkerung kennen zu lernen bieten sich vor allem die australischen Gastfamilien an, da diese sehr familiär sind und viel dafür tun, dass sich der Gastschüler fast wie Zuhause fühlt.

Schüleraustausch Australien – „Down Under“ leben und lernen

Bei der Auswahl der High Schools arbeitet iSt mit dem australischen Bildungsministerium zusammen. Daher bieten wir dir für einen Schüleraustausch in Australien ausgewählte staatliche Schulen in den schönsten Schuldistrikten an: entdecke das Outback in South Australia, erlebe das lebendige Sydney in New South Wales oder das faszinierende Melbourne in Victoria. Auch der „Sunshine State“ Queensland bietet dir eine einzigartige Umgebung: mit endlosen Sandstränden, der bunten Welt des Great Barrier Reefs und dem Daintree Regenwald.

Unser Tipp: In den mittelgroßen Küstenstädten in Queensland oder im Landesinneren von New South Wales und South Australia stehen dir vergleichsweise günstige High Schools zur Auswahl. Das Fächerangebot und die Freizeitmöglichkeiten sind ebenso umfangreich und die Betreuung intensiv – die High Schools unterscheiden sich lediglich in ihrer Lage.

Unsere High School Pogramme im Überblick

High School Select Plus: Orts- und Schulwahl für 14- bis 18-Jährige

Du willst sowohl die Region als auch die High School in der du deinen Schüleraustausch verbringen wirst, selbst auswählen? Dann ist dieses Programm genau das Richtige für dich. Folgende Schulen stehen dir hierbei zur Auswahl:

Private High School First für 14- bis 18-Jährige

Du möchtest deinen High School Aufenthalt in einer Boarding School machen, bei der du auf dem Campus der Schule auch wohnen wirst? Dann mache das Private High School Programm. Folgende Schulen stehen dir hierbei zur Auswahl:


Das Select Plus Programm in Australien

Das Schulsystem in Australien gilt als eines der modernsten der Welt. Hier arbeiten wir mit den Bildungsministerien und verschiedenen High School Districts zusammen, um Aufenthalte in staatlichen High Schools anzubieten.

Die High Schools kooperieren zudem eng mit den weiterbildenden Ausbildungsstätten wie z.B. Universitäten. Daher ist ein hoher akademischer Standard und eine optimale Vorbereitung auf den weiteren Ausbildungsweg gewährleistet.

Hinweis: Die Schulgebühren und damit der Preis deines Aufenthaltes richten sich bei vielen Schulen in Australien nach der Klassenstufe. Es wird dabei zwischen den Klassen 9+10 und 11+12 unterschieden. Die Zuordnung zur Klassenstufe richtet sich meist danach, in bzw. nach welcher heimischen Klasse du deinen Australienaufenthalt beginnst. Die letztliche Entscheidung trifft aber die australische Schule.

Select Plus Programm Australien

Australische High Schools bieten eine Vielfalt an Kursen und Programmen sowie außerschulischen Aktivitäten an. Die Schüler können in den meisten Fällen die Dauer des Aufenthaltes von einem Term (= 3 Monate) bis zu vier Terms wählen. Alle internationalen Schüler haben die Möglichkeit, zwischen den folgenden Schuldistrikten zu wählen.

Die australische Gastfamilie

Während deines High School Aufenthaltes lebst du bei einer Gastfamilie. Viele dieser Familien haben immer wieder internationale Schüler zu Gast – ein Zeichen für ihre Weltoffenheit und Gastfreundlichkeit. Unsere Mitarbeiter vor Ort suchen diese Gasteltern sehr gewissenhaft aus. So ist sichergestellt, dass du gut aufgehoben bist und wir einen passenden Homestay für dich finden. An der Schule hast du einen persönlichen Ansprechpartner, einen Student Counselor, der dich z.B. bei der Wahl des Stundenplans oder der außerschulischen Aktivitäten berät.

Schulalltag in Australien

Die High Schools in Australien

Der Schultag an einer High School in Australien beginnt um ca. 8:30 Uhr und endet um ca. 15:00 Uhr. Somit findet ein Großteil des Lebens in der Schule statt. Ein vielfältiges Freizeit- und Sportangebot gehört zum Alltag und fördert die positive Einstellung der Schüler gegenüber der High School. Im Klassenzimmer herrscht meist eine eher lockere Atmosphäre; zugleich wird viel Wert auf die schulischen Leistungen gelegt.

Das Schuljahr

In Australien gliedert sich das Schuljahr in vier Quartale, so genannte "Terms". Jeder Term umfasst drei Monate. Term-Beginn ist jeweils im Februar, April, Juni und Oktober – dabei variieren die genauen Termine von Bundesstaat zu Bundesstaat. Anders als in unseren Breiten endet das Schuljahr im Dezember. Ungewohnt: Die Sommerferien dauern Downunder von Dezember bis Ende Januar. Denn wenn bei uns Winter herrscht, ist in Australien Sommer.

Schuluniform

An den meisten öffentlichen Schulen in Australien ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht. Die Kosten für die High School Uniform sind nicht im Programmpreis enthalten. Manche Schulen haben auch einen so genannten "Dresscode". In diesem Fall muss zwar keine Schuluniform getragen werden, es gelten jedoch bestimmte Kleidervorschriften (z.B. keine Turnschuhe, Kleidung in bestimmten Farben, keine Jeans, o.ä.).

Fächervielfalt

Fächervielfalt in Australien

Jeder Bundesstaat hat unterschiedliche Bestimmungen bezüglich der Fächerauswahl und der Prüfungsrichtlinien. In der Regel können Schüler der australischen High Schools bis zu acht Schulfächer auswählen. Diese lassen sich in verschiedene Hauptkategorien unterteilen: z.B. Sprachen, Geistes- und Naturwissenschaften wie Mathematik und Science (Biologie, Physik, Chemie), aber auch berufsvorbereitende Kurse. Dabei gibt es Pflichtfächer, in der Regel Englisch, "Australische Geschichte" und ein naturwissenschaftliches Fach.

Ergänzend dazu haben die Schüler die Wahl zwischen vielen Clubs und Teams, in denen sie sich engagieren können. Da wären zum Beispiel Angebote zu Softball, Rugby, Basketball, Triathlon und Segeln sowie Orchester, Chöre und Bands oder Theater- und Umwelt-AGs. Insgesamt bist du bei der Wahl deines Kurse recht flexibel.

Internationale Gastschüler

Internationale Schüler besuchen in Australien die Klasse 10, 11 oder 12. Während des High School Aufenthaltes in Australien können die Schüler meist eine bestimmte Anzahl an Fächern aus einer vorgegebenen Fächerauswahl belegen. Die angebotenen High Schools sind öffentliche Schulen, die von internationalen Schülern Schulgeld verlangen.


Das Private First High School Programm in Australien

Private High School Schüleraustausch in Australien

Immer mehr deutsche Schüler kommen für einige Monate nach Down Under, um eine Private High School in Australien zu besuchen. Neben den öffentlichen Schulen bieten auch Private High Schools internationale Programme an. Was für die regulären High Schools gilt, trifft im besonderen Maße auch auf eine Private High School in Australien zu. Die Qualität des Unterrichts ist hervorragend, die Lehrer sind bestens qualifiziert, die Ausrüstung ist auf dem aktuellsten Stand. Zudem sind die Klassen äußerst klein und oft ist die gesamte Schülerzahl in den Schulen niedriger. Eine überdurchschnittliche, intensive Betreuung ist daher garantiert.

Aus diesem Grund sind auch die Kosten eines Aufenthaltes an einer Private High School in Australien höher als an einer öffentlichen High School. Alle ausgewählten Private High Schools haben einen exzellenten Ruf und erzielen überragende Beurteilungen.

Während des Aufenthaltes an einer australischen Schule sind die Gastschüler in Familien untergebracht. Anders als in öffentlichen Schulen ist in den meisten Private High Schools in Australien das Tragen der Schuluniform Pflicht.

Alle australischen Schulen sind Ganztagsschulen. Der Unterricht endet um ca. 15:00 Uhr und erst danach beginnt die Freizeit mit Sportkursen und zahlreichen anderen Aktivitäten.

Ein Schuljahr in Australien

Das Schuljahr in Australien ist in 4 Terms aufgeteilt und dauert von Ende Januar bis Mitte Dezember.

Term 1: Anfang Februar Januar – Mitte April
Term 2: Mitte April – Mitte Juni
Term 3: Anfang Juli – Ende September
Term 4: Anfang Oktober – Mitte Dezember

Die genauen Schuldaten variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat. Ein Aufenthalt an einer Private High School in Australien ist grundsätzlich ab einem Term, d.h. ab 3 Monaten möglich.

Fächerangebot (Auswahl)

Das Angebot an einer Private High School in Australien umfasst Pflichtfächer, aber auch eine breite Palette von Wahlfächern, von akademisch ausgerichteten Fächern bis hin zu technischen, handwerklichen und künstlerischen Kursen. Auch das Programm mit außerschulischen Aktivitäten und im Bereich Schulsport ist äußerst vielfältig.

Private High Schools in Australien

Du hast die Möglichkeit, zwischen folgenden High Schools in Australien zu wählen:

High School:
Lage:
Schüler:
Informationen:
All Saints Anglican School
Merrimac, Gold Coast, Queensland
ca. 1.650
Fraser Coast Anglican College
Hervey Bay, Fraser Island, Queensland
ca. 850
John Paul College
Daisy Hill, Queensland
ca. 1.200
Matthew Flinders Anglican College
Buderim, Sunshine Coast, Queensland
ca. 1.150
Pulteney Grammar School
Adelaide, South Australia
ca. 820
Rockhampton Grammar School
Rockhampton, Queensland
ca. 950
The Peninsula School
Mount Eliza, Victoria
ca. 985

Stressfreier Schüleraustausch – Australien iSt entspannt

Obwohl man in Australien besonderen Wert auf schulische Leistungen legt, herrscht im Unterricht eine lockere Atmosphäre. Die Lehrer verstehen sich eher als Berater oder Lern-Begleiter. Der Unterricht findet nicht im festen Klassenverband statt, sondern die Schüler wählen aus fünf bis sechs Kursen ihre Favoriten. Gemeinsam mit deinen Eltern kannst du dir schon im Vorfeld überlegen, welche Fächer dich interessieren. Wir beraten dich natürlich gerne und stellen dir das Angebot näher vor.

Mit iSt findest du für deinen Australien-Schüleraustausch leicht eine High School, die zu dir und deinen Vorlieben passt. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit einer renommierten australischen Partnerorganisation zusammen, die während deines Aufenthalts in Australien rund um die Uhr für dich erreichbar ist. An jeder High School arbeitet außerdem ein International Coordinator, der sich um internationale Gastschüler kümmert und dir zum Beispiel bei der Gestaltung deines Stundenplans hilft.

Das Schöne am Schüleraustausch in Australien ist: Du bist nicht allein! Weil die Menschen Down Under freundlich und aufgeschlossen sind, knüpfst du schnell Kontakte – und wirst auch außerhalb deiner Gastfamilie herzlich aufgenommen.

Singapore Experience: Willkommen in der modernsten Metropole der Welt!

Singapore Experience

Teilnehmer des Australien High School Programms haben die Möglichkeit, vier Tage Singapur zu entdecken. The Singapore Experience bietet dir eine gute Möglichkeit, ein asiatisches Land kennenzulernen. Die Reise ist betreut, inklusive Hotel, Verpflegung, Ausflüge und Transfer. Alle Informationen dazu findest du hier.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.