High School in Neuseeland für 13- bis 18-Jährige

Nicht ohne Grund gehört Neuseeland jedes Jahr zu den beliebtesten Reisezielen: Die Doppelinsel am anderen Ende der Welt gehört zu den landschaflich schönsten Flecken der Erde. Atemberaubende Natur, liebenswürdige und offenherzige Einwohner sind nur einige Gründe, warum sich ein High School Aufenthalt im Land der Kiwis lohnt und weshalb Austauschschüler von ihrem Gastland im Südpazifik begeistert sein werden.

Neuseeland liegt in den gemäßigten Breiten der Südhalbkugel und hat ein mildes und maritimes Klima. Die wärmsten Monate sind Januar und Februar, aber auch Ende September bis Anfang Mai ist das Klima angenehm warm. In den Spätsommermonaten März und April ist das Wetter sehr stabil und die Monate eignen sich hervorragend für Aktivitäten im Freien. Die Durchschnittstemperatur im Sommer beträgt zwischen 20 und 30°C und im Winter zwischen 10 und 15°C.

Sich weit weg wie zu Hause fühlen

Schüleraustausch Neuseeland

Alle, die mit einem Schüleraustausch Neuseeland und seine vielen Facetten entdecken wollen, sind bei iSt genau richtig. Auch wenn Neuseeland buchstäblich am anderen Ende der Welt liegt – Mitteleuropäern sollte es irgendwie "vertraut" vorkommen. Sowohl Klima als auch Lebensart lassen sich durchaus mit unseren Breiten vergleichen. Dennoch bleibt der Inselstaat vor allem landschaftlich ein faszinierendes Abenteuer, das nie wieder in Vergessenheit geraten wird.

Neuseeland setzt sich – abgesehen von über 700 kleinen und zumeist unbewohnten Inseln – aus einer Nord- und Südinsel zusammen. Diese sind durch die 23 km breite Cook-Straße voneinander getrennt. Während die größten Städte Auckland und Wellington auf der eher flachen Nordinsel liegen, beheimatet die Südinsel die neuseeländischen Alpen und damit gleich 17 Berggipfel über 3.000 Meter Höhe. Landschaftliche Vergleiche zu Island und Norwegen sind aufgrund der vielen Vulkane, Fjorde und Geysire keineswegs unangebracht. Wie man sieht, kann man bei einem Schüleraustausch Neuseeland aus vielen verschiedenen Blickwinkeln erkunden.

Neuseeland und seine Bewohner

Imposante Natur Neuseelands

Neuseeland kann man genießen, ohne die Eigenheiten der europäischen Zivilisation zu vermissen, denn das Land ist europäisch-britisch geprägt, ein Großteil der Bevölkerung ist britischer Abstammung.

Die meisten Neuseeländer leben im Einzugsgebiet großer Städte. Neuseeland ist ein unabhängiger Staat und Mitglied des Britischen Commonwealth. Es hat eine multikulturelle Gesellschaft mit rund 4 Millionen Menschen, deren Mehrheit britischer Abstammung ist. Die Ureinwohner Neuseelands, die Maori, machen rund 14 Prozent der Bevölkerung aus.

Neuseeland ist in jeder Beziehung jung und dynamisch. Neben der imposanten Natur ist aber auch der liebenswürdige Menschenschlag die Reise nach Neuseeland wert. Neuseeländer interessieren sich für Europäer, die um die halbe Welt fliegen, um das Kiwi-Country zu besuchen. Neuseeländer laden gerne Gäste nach Hause ein und veranstalten vor allem im Sommer an den Wochenenden häufig Barbies (Barbecues).

Unsere High School Programme im Überblick

Bei einem Schüleraustausch in Neuseeland kannst du aus den folgenden High School Programmen wählen:

High School Select Plus: Orts- und Schulwahl für 13- bis 18-Jährige

Du willst sowohl die Region als auch die High School in der du deinen Schüleraustausch verbringen wirst, selbst auswählen? Dann ist dieses Programm genau das Richtige für dich.


High School Kurzaufenthalte 

Individuelle Aufenthalte für Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren sind während des gesamten Jahres an ausgewählten Schulen für 4 bis 6 Wochen möglich.

Private High School First für 13- bis 18-Jährige

Du möchtest deinen High School Aufenthalt in einer Boarding School machen, bei der du auf dem Campus der Schule auch wohnen wirst? Dann mache das Private High School Programm.


Abitur in Neuseeland

Das NCEA (National Certificate of Educational Achievement) entspricht dem deutschen Abitur und brechtigt zum Studium an Hochschulen. Das Programm kommt für dich in Frage, wenn Du die 10. Klasse bereits abgeschlossen hast. Informiere dich in den "Specials" über die Details. 

Alle Informationen findest du hier:

Das Select Plus Programm in Neuseeland

Für dein Select High School Programm stehen über 90 Schulen auf der Nord- und Südinsel zur Auswahl. Mit einem der modernsten Schulsysteme der Welt bieten dir alle Schulen ein hohes Unterrichtsniveau und eine persönliche Betreuung. Du möchtest eine Schule in der Stadt, am Meer oder in den Bergen besuchen, eine Schule, die deinen persönlichen Interessen und Vorstellungen entspricht, die bestimmte Fächer anbietet oder eine reine Mädchen- oder Jungenschule?  Um dir einen Eindruck zu vermitteln, wie vielfältig das Angebot neuseeländischer Schulen ist, haben wir dir eine kleine Auswahl von High Schools in unterschiedlichen Regionen zusammengestellt.

Das Private First Programm in Neuseeland

Private High School Neuseeland

Neben den öffentlichen Schulen bieten auch Private High Schools in Neuseeland internationale Programme an. Die Träger der Private High Schools in Neuseeland sind kirchliche Organisationen, Privatpersonen, Vereine und sonstige Gesellschaften. Was für die regulären High Schools gilt, trifft im besonderen Maße auf die privaten Schulen zu. Die Qualität des Unterrichts ist hervorragend, die Lehrer sind bestens qualifiziert, die Ausrüstung ist auf dem aktuellsten Stand. Zudem sind die Klassen äußerst klein und oft ist die gesamte Schülerzahl in den Schulen niedriger. Alle ausgewählten Private High Schools haben einen exzellenten Ruf und erzielen überragende Beurteilungen. Aus diesem Grund sind auch die Kosten eines Aufenthaltes an einer Privatschule etwas höher als an einer öffentlichen Schule. Eine überdurchschnittliche, intensive Betreuung ist dabei garantiert.

Private High Schools in Neuseeland

Du hast die Möglichkeit, zwischen folgenden High Schools in Neuseeland zu wählen:

High School:
Lage:
Schüler:
Informationen und Bewerbung:
Kristin School
North Shore City, Auckland, Nordinsel
ca. 1.700, davon 8 deutschsprachige
Parnell College
Parnell, bei Auckland City, Nordinsel
ca. 600, davon 1 deutschsprachiger
Strathallan College
Papakura bei Auckland City, Nordinsel
ca. 800, davon 6 deutschsprachige
Sunderland College
Waitakere City, West-Auckland, Nordinsel
ca. 300, davon 2 deutschsprachige

Kurzaufenthalte - Flexibler Schulbeginn und Aufenthalt

Falls ein High School Aufenthalt von einem halben oder ganzen Schuljahr zu lang ist, besteht die Möglichkeit zu einem kurzen und dabei trotzdem sehr effektiven Schulbesuch von einem Term. Die Beurlaubung von der hiesigen Schule dürfte dann kein Thema sein und die gewonnenen Sprachkenntnisse werden dich begeistern. Das Schuljahr in Neuseeland dauert insgesamt von Ende Januar bis Mitte Dezember und ist in 4 Terms aufgeteilt (1 Term ist ca. 3 Monate).

Die Schule in Neuseeland ist dem Land entsprechend nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch ein Ort des Sports. In Neuseeland gehören zahlreiche Outdooraktivitäten einfach zum täglichen Leben an der High School oder in der Freizeit dazu, z.B. Segeln, Surfen, Reiten, Golf oder auch Kricket und Basketball.

Kurzaufenthalt PLUS: Rundreise

Während der neuseeländischen Winterferien kannst du an einem 2-wöchigen Trip über die Südinsel teilnehmen. Zu den Ausflugszielen zählen z. B. der atemberaubende Lake Wanaka, Neuseelands Abenteuerhauptstadt Queenstown, der Fox Glacier, die Fjordlandschaft Milford Sound oder der Abel Tasman National Park. Vor Ort gibt es viele verschiedene Touren zu buchen.

Oder gestalte deine Ferien einfach selbst!

Hierbei ist natürlich zu beachten, dass du nur mit einem Erwachsenen reisen darfst, der bereits älter als 25 Jahre ist. Ausnahme sind hier erwachsene Geschwister (ab 18 Jahren). Solltest du dazu Fragen haben, gib uns bitte Bescheid!

Sommerferien mal anders: Besuch einer High School in Neuseeland

Das Programm High School Kurzaufenthalte in Neuseeland bietet allen interessierten Schülern im Alter von 13 bis 18 Jahren die Gelegenheit, eine Schule in Neuseeland für 4 oder 6 Wochen während der deutschen Sommerferien zu besuchen. Damit ist das Programm genau das Richtige für dich, wenn du deine Englischkenntnisse verbessern und Neuseeland kennenlernen möchtest.

Du kannst aus mehr als 30 verschiedenen neuseeländischen Schulen wählen, z.B.:

Möchtest du eine Schule in der Stadt besuchen, am Strand oder in den Bergen und gibt es Fächer, die du gerne belegen möchtest? All das ist möglich. Die neuseeländischen Schulen sind modern ausgestattet und bieten eine große Fächerauswahl. Du benötigst Hilfe bei deiner Schulauswahl? Wir beraten dich gerne!

Höchstes Bildungsniveau am anderen Ende der Welt

In Neuseeland organisieren wir High School Aufenthalte an über 90 staatlichen und privaten Schulen für Schüler zwischen 13 und 18 Jahren. Neuseeland beeindruckt durch eines der modernsten Bildungssysteme der Welt.

Hoch qualifizierte Lehrer garantieren intensive schulische Betreuung und eine optimale Förderung eines jeden Gastschülers. Im internationalen Vergleich belegt Neuseeland jedes Jahr bei der PISA Studie einen der ersten Plätze. Die Schulaufenthalte können individuell auf jeden einzelnen Schüler zugeschnitten werden. Beginn und Ende des High School Aufenthaltes in Neuseeland kann selbst gewählt werden.

In Neuseeland sind High School Aufenthalte an staatlichen sowie privaten High Schools möglich. Dabei gehören unsere ausgewählten Private High Schools zu den besten des Landes.

Schulsystem

Neuseeland - Schulsystem

Viel stärker als bei uns ist für neuseeländische Jugendliche die Schule das Zentrum des täglichen Lebens. Der Unterricht endet um ca. 15:00 Uhr, und erst dann beginnt die Freizeit mit Sportkursen und zahlreichen anderen Aktivitäten. Eine ganz wichtige Rolle spielen die Sportmannschaften, die die sportliche Ehre der Schule verteidigen. Die Lage der Schulen (Stadt, Meer) bestimmt das Freizeitangebot. Jede High School hat ihr besonderes Profil.

Das neuseeländische Schulsystem weist einige Unterschiede zu unserem auf. Bis zur 10. Klasse folgen die Schüler, meist im Klassenverband, einem relativ festen Stundenlan mit Pflichtfächern und einigen Wahlmöglichkeiten. Ab der 11. Klasse bis zur 13. Klasse kannst du aus einem breitem Fächerangebot ca. fünf bis sechs Fächer wählen. Neben Schulfächern, die du auch von deiner Heimatschule kennst, gibt es in Neuseeland die Möglichkeit auch Fächer wie z.B. Touristik, Grafik- oder Modedesign, Meeresbiologie, Outdoor Education, Boating, Fotografie oder Kochen zu belegen. In Neuseeland wirst du entsprechend deines Alters und deiner fachlichen Vorkenntnisse in eine Jahrgangsstufe eingeteilt und trägst an den meisten Schulen eine Schuluniform (einige Schulen machen dabei in der Jahrgangsstufe 13 eine Ausnahme).

Betreuung der Gastschüler

Seit über 15 Jahren arbeiten wir in Neuseeland mit einer zuverlässigen und erfahrenen Partnerorganisation zusammen, die in regelmäßigem Kontakt mit allen Schülern und Schulen ist. Allen Teilnehmern steht während der gesamten Aufenthaltsdauer ein deutschsprachiger Betreuer zur Seite. Unsere Schüler lernen ihren persönlichen Betreuer während des einwöchigen Orientierungsseminars in Auckland oder Wellington kennen. Darüber hinaus hat jede Schule einen Overseas Student Coordinator.

Outdoor Activities - Freizeit

Neuseeland

Sport hat im Leben der meisten Neuseeländer einen hohen Stellenwert. Das fängt bereits in der Schule an. Hier werden besonders die sportlichen Fähigkeiten gefördert. Im Winter sind Hockey, Rugby und Fußball die beliebtesten Sportarten, während man im Sommer eher Tennis spielt oder Segeln, Surfen, Reiten, Schwimmen oder Leichtathletik betreibt. Das High School Angebot ist vielfältig.

Reisen während der Ferien

In Neuseeland gibt es einige Reiseveranstalter, die betreute Jugendreisen in den Ferien anbieten. Viele unserer Schüler verreisen mit Flying Kiwi oder NZET. Die Reiseveranstalter bieten ein einzigartiges Reiseerlebnis und haben sich damit auch schon eine nationale Auszeichnung verdient. Man kann kurze Trips übers Wochenende buchen oder aber eine mehrwöchige Reise über Nord- und Südinsel. Dabei erkundet man Neuseeland mit viel Spaß und erlebt ein unvergessliches Reiseerlebnis, beispielsweise in den Landschaften des Filmspektakels Herr der Ringe mit dessen wunderschönen Originalschauplätzen.

Fächer und Aufenthaltsdauer

Private High School First

Das Angebot der Privaten High Schools umfasst Pflichtfächer, doch auch eine breite Palette an Wahlfächern, von akademisch ausgerichteten Fächern bis hin zu technischen, handwerklichen und künstlerischen Kursen. Auch das Programm mit außerschulischen Aktivitäten und im Bereich Schulsport ist äußerst vielfältig.

Tipps vom Overseas Student Coordinator

Jede Schule hat mindestens einen so genannten Overseas Student Coordinator. Dieser Lehrer kümmert sich ausschließlich um die Schüler und ist zum Beispiel bei der Gestaltung des Stundenplans behilflich und steht auch sonst mit Rat und Tat zur Seite.

Gastfamilien und Betreuung

Neuseeland ist ein gastfreundliches Land. Die Gastschüler werden sehr freundlich von ihren Gasteltern aufgenommen und gut betreut. Tagsüber besuchst du die High School, abends und am Wochenende nimmst du am Leben der Familie teil. Manchmal leben zwei Gastschüler bei einer Familie, jedoch niemals mit der gleichen Muttersprache. Jeder Gastschüler erhält ein Einzelzimmer.

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer:
4 Wochen bis 6 Terms (1 = ca. 3 Monate)
Spätester Bewerbungstermin:
8 Wochen vor Abreise
Land/Region:
Neuseeland / Landesweit

Im Programmpreis enthalten:

  • Flug von Frankfurt zum Zielflughafen in Neuseeland und zurück
  • Begleitete Gruppenflüge beim Hinflug im Juli und Januar* 
  • Innerdeutsch inkl. Flug zum Flug (Lufthansa Zubringerflüge gegen Aufpreis möglich)
  • Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie
  • Unterricht an der High School
  • Betreuung vor Ort
  • Schulgebühren
  • Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Visumsberechtigung

Nicht im Programmpreis enthalten:

  • Taschengeld
  • Gebühren für Visum
  • Ausflüge
  • Materialkosten im Unterricht
  • Mittagessen in der Schule
  • Versicherung: Ca. € 200,- pro Term je nach Aufenthaltsdauer und Abreisezeitpunkt
  • Schuluniform
  • Welcome Back Party
  • Optional wählbar: Sydney Experience € 550 ,- (Buchung nur für Januar und Juli des Abreisetages möglich)

Programmdauer/Programmbeginn

Das neuseeländische Schuljahr dauert von ca. Ende Januar bis Mitte Dezember und ist in vier so genannte Terms eingeteilt. Ein Term umfasst ca. drei Monate.

Term 1: Ende Januar – Mitte April
Term 2: Ende April – Anfang Juli
Term 3: Mitte Juli – Ende September
Term 4: Anfang Oktober – Mitte Dezember

Zwischen den Terms haben die Schüler jeweils zwei Wochen Ferien und von Dezember bis Januar sind die "großen" Ferien (ca. 7 Wochen).

Ein Einstieg ins neuseeländische Schuljahr ist zu jedem Term und für eine Dauer von einem bis zu vier Terms möglich. Bei einem Aufenthalt von Juli bis September kannst du den Aufenthalt mit deinen Sommerferien kombinieren und verpasst damit zu Hause weniger Schulzeit. Wenn du den Beginn des 11. Schuljahres an deiner Heimatschule nicht versäumen möchtest, empfehlen wir einen Aufenthalt ab Ende Januar. Denn das ist nicht nur mitten im neuseeländischen Sommer sondern auch der Schuljahresbeginn für deine Mitschüler in Neuseeland. Für Wintersportfans bietet sich auch ein Aufenthalt ab April an, da dann der neuseeländische Winter beginnt.

Sydney Experience: Willkommen in der berühmtesten Stadt Australiens!

Sydney Experience

Die wohl berühmteste Stadt Australiens ist der ideale Stopover auf dem Weg nach Neuseeland. Wenn du dein High School Abenteuer im Juli startest kannst du 3 Tage mit den anderen Teilnehmern, diese atemberaubende Stadt erkunden. Ihr besucht das berühmte Sydney Opera House, Sydneys atemberaubende Häfen, wie den Darling Harbour und noch vieles mehr.

Die Sydney-Experience kannst du zusätzlich buchen, wenn deine High School in Auckland, Wellington oder Christchurch ist - für andere neuseeländische Endziele ist das Sydney-Abenteuer auf Anfrage möglich.

Tagesablauf

  • 1. Tag: Morgens Ankunft am Flughafen Sydney, Transfer zur Jugendherberge und Check In,
                Frühstück, Bootsfahrt zum Stadtteil Manly,
                Freizeit am Ozeanstrand, abends gemeinsames Pizzaessen
  • 2. Tag: Frühstück, Besuch Taonga Zoo mit vielen einheimischen Tieren und Aussicht auf Harbor Bridge
                und Sydney Opera House,
                nachmittags Busfahrt zum Bondi Beach mit Erkundungstour,
                Abendessen auf einer der beliebtesten Restaurantmeile in Chinatown
  • 3. Tag: Frühstück, Besuch der Harbour Bridge und
                des dazugehörigen Museums, nachmittags Stadtbesichtigung inklusive Darling Harbour,
                Queen Victoria Building, Sydney Towers, gemeinsames Abendessen
  • 4. Tag: Abreisetag: Frühstück, Check Out, Transfer zum Flughafen, Weiterflug nach Neuseeland

Programmübersicht

Die Sydney-Experience - 4 Tage Sydney ist nur bei Abreise im Januar und Juli möglich und optional für € 550,- zubuchbar.

Im Programmpreis enthalten:
- Unterkunft (3 Übernachtungen), Verpflegung (Frühstück und Dinner)

- Betreuung durch Mitarbeiter von iSt Sprachreisen

- Ausflüge und Transfers (wie beschrieben)

Nicht im Programmpreis enthalten:
- Taschengeld (für Getränke und Snacks)
Sonstiges:
- Der Tagesablauf kann sich je nach Wetterlage, Zeit, lokalen Events, Gruppengröße, etc. ändern

Abitur in Neuseeland

Mit iSt High School in Neuseeland Land und Leute kennenlernen, die Englischkenntnisse entscheidend verbessern und gleichzeitig das Abitur in Neuseeland machen? Mit dem NCEA-Programm (National Certificate of Educational Achievement) ist das möglich.

Die deutsche Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sowie die Kultusministerkonferenz (KMK) akzeptieren diesen Abschluss als Zugangsberechtigung zu einer Hochschule - damit ist das NCEA gleichbedeutend mit dem deutschen Abitur.

Für das Absolvieren des Abiturs in Neuseeland besucht ein Schüler ab Juli eine High School in Neuseeland über einen Zeitraum von 18 Monaten (oder 6 Terms). In Frage kommt das Programm für Schüler nach Abschluss der Klasse 10, egal ob Realschüler, Gesamtschüler oder Gymnasiasten, im Alter von 15 bis 18 Jahren.

NCEA: So läuft es ab

Für das Absolvieren des Abiturs in Neuseeland, besucht ein Schüler ab Juli eine High School in Neuseeland über einen Zeitraum von 18 Monaten (oder 6 Terms), bis er das NCEA Level 3 ablegt. Die Prüfungen werden immer im November bzw. Dezember abgelegt.

Es besteht die Möglichkeit, den Schüler für einen Aufenthalt von 2 Terms anzumelden. Gegen Ende des 2. Terms, also zum Schuljahresende kann dann in Absprache mit der neuseeländischen Schule und der Partnerorganisation eine Verlängerung über weitere 4 Terms erfolgen. Für eine genaue Absprache kontaktieren Sie uns am besten persönlich.

NCEA: Das solltest du wissen

Wenn ein Schüler beim Erreichen des neuseeländischen Abiturs (NCEA) insgesamt nur 11,5 Jahre zur Schule gegangen ist, ist folgendes zu beachten:

Unterschiedliche Regelungen in den Bundesländern

In einigen Bundesländern kann man das neuseeländische Abitur anerkennen lassen sofern die Grundvoraussetzungen des Abschlusses gewährleistet sind, auch wenn lediglich eine Schulzeit von 11,5 Jahren absolviert wurde. In manchen Bundesländern wird im Einzelfall erst bei Vorlage des ausländischen Zeugnisses entschieden, ob das Zeugnis für die Aufnahme eines Studiums in diesem Bundesland anerkannt wird. Es gibt jedoch auch Bundesländer, die eine Schulpflicht von 12 vollen Schuljahren vorschreiben – allerdings liegt die endgültige Anerkennung vereinzelt auch dann noch bei den Hochschulen der Länder. Die Schüler sollten sich vorher direkt bei den Hochschulen der entsprechenden Länder erkundigen. Schleswig-Holstein erkennt einen neuseeländischen Schulabschluss bisher nicht an.

Wenn du dich dafür interessierst, das NCEA in Neuseeland abzulegen...

...ist es wichtig, dass du dich vorab beim zuständigen Kultusministerium sowie an der gewünschten Hochschule informierst, ob das NCEA anerkannt wird bzw. welche spezielle Bedingungen z.B. bei der Fächerwahl gelten. Informiere dich auch auf dem Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse, Anabin.

Für das neuseeländische Abitur werden generell 5 Fächer vorausgesetzt

  1. Mathematik
  2. Englisch
  3. ein Fach aus dem Bereich Gesellschaftswissenschaften
  4. ein naturwissenschaftliches Fach
  5. ein Fach aus dem Bereich Fremdsprache, Literatur oder Kunst

Generell ist die Auswahl an Fächern an neuseeländischen High Schools sehr groß. Der Unterricht in Neuseeland ist außerdem stark berufsorientiert und vermittelt bereits universitäts- und jobvorbereitende Kenntnisse.

Die Palette an Sportarten ist beim Abitur in Neuseeland ebenfalls sehr breit gefächert - abhängig von der Jahreszeit z.B. Rugby, Fußball, Tennis, Leichtathletik, Hockey und Schwimmen. Ergänzt wird das Angebot durch weitere außerschulische Aktivitäten wie z.B. Chor, Schulband, Surfteam, Maori-Kulturgruppe und Outdoor Education.

Einen Überblick über anerkannte Fächer findest du auf der Website der New Zealand Qualifications Authority.

Passende High Schools in Neuseeland

Wir empfehlen Schülern, die den NCEA Level 3-Abschluss in Neuseeland absolvieren möchten, einen Aufenthalt an den folgenden High Schools:

Christchurch, Südinsel

Riccarton High School

Nelson, Südinsel

Nayland College


Kapiti Coast, Nordinsel

Kapiti College

Termine und Preise

Du interessierst dich für einen High School Aufenthalt in Neuseeland? Dann bewerbe dich ganz unverbindlich.

Und so gehts:

Select Plus:

  • Wähle aus den angebotenen Regionen bei "SELECT+" dein Wunschziel aus und folge "Informationen und Bewerbung" auf der jeweiligen Seite.

First:

  • Wähle unter den angebotenen Schulen bei "FIRST" deine Wunschschule aus und bewerbe dich auf der jeweiligen Seite unter "Termine & Preise".

Abitur:

  • Wähle bei "Specials" aus den angebotenen Schulen deine Wunschschule aus und bewerbe dich unverbindlich unter "Termine & Preise" auf der jeweiligen Seite.

Kurzaufenthalte:

  • Wähle unter den vorgeschlagenen Schulen bei "Kurzaufenthalte" deine Wunschschule und bewerbe dich auf der jeweiligen Seite unter "Termine & Preise".

Die dort angebotenen Schulen sind nur eine Auswahl. Um eine größere Auswahl an Schulen zu erhalten, schreibe uns einfach im Kontaktformular weiter unten.

Programmart
Dauer
Preis
High School Kurzaufenthalt
4 Wochen
ab 4.790,-
High School Kurzaufenthalt
6 Wochen
ab 5.690,-

Du hast Fragen? Dann schreibe uns im Kontaktformular.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.