High School FAQ

Hier findest du auf einen Blick die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema High School Aufenthalt mit iSt. Deine Frage ist noch nicht dabei? Dann kontaktiere uns und wir helfen dir gerne weiter.

Zur Bewerbung

Das hängt sowohl von der Sprache ab, die du vor Ort sprechen möchtest, aber auch von deiner gewünschten Aufenthaltsdauer. In England beispielsweise sind auch kürzere Aufenthalte möglich als in Neuseeland. Gerne beraten wir dich zu diesen Fragen, auch auf einer unserer Informationsveranstaltungen.

Du musst zwischen 13 und 18 Jahren alt, aufgeschlossen, selbstständig und offen für Neues sein.

Du kannst dich online oder über das Formular am Ende unseres High School Katalogs bewerben.

Sobald deine unverbindliche Bewerbung bei uns eingegangen ist, werden wir diese prüfen und uns bei dir melden. Du wirst dann zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen bei dem wir dich gerne näher kennenlernen möchten. Dabei werden wir dir und deinen Eltern eure auch Fragen beantworten. Sind wir uns alle einig den richtigen Auslandsaufenthalt für dich gefunden zu haben, erhältst du ein Angebot von uns. Mehr Infos zu diesem Prozess gibt es auch hier.

Die Bewerbungsfristen sind für verschiedene Länder unterschiedlich. Die Informationen dazu findest du auf der Seite des jeweiligen Programmes für das du dich interessierst.

Der frühste Termin ab dem eine Bewerbung Sinn macht ist ca. 18 Monate vor der gewünschten Ausreise.

Zur Schule

Ob du nach deinem Auslandsaufenthalt die Klasse wiederholen musst, oder einfach in die nächste Klassenstufe gehen kannst hängt von der Dauer deines Aufenthalts, deiner Schulform (G8 oder G9) und deiner Schule selbst ab. Ausführlichere Informationen dazu findest du hier.

Es gibt eine Reihe an Fächern, die du auf jeden Fall belegen solltest, um zuhause im Unterricht mitzukommen. Darüberhinaus gibt es aber an den meisten ausländishen Schulen noch eine viel größere Fächerauswahl als hierzulande. Dazu gehören z.B. Robotics, Outdoor Education, Töpfern oder Photoshop.

In der Regel belegst du zwischen x und x Fächern je nach High School.

In vielen Ländern kannst du entweder die Region oder sogar die Schule auswählen, die du besuchen wirst. Andererseits kannst du dich aber auch komplett überraschen lassen, wohin dein Abenteuer geht.

Zur Gastfamilie

Nein, es ist eher andersherum. Anhand deiner Bewerbungsunterlagen und deines Profils bei unseren Partnern wird sich die Gastfamilie dich als Austauschschüler aussuchen.

Wenn du eine Familie in deinem Gastland kennst, die bereit ist dich aufzunehmen kannst du diese gerne vorschlagen. Diese wird genauso geprüft wie andere Gastfamilien. Ziehst du tatsächlich bei dieser Gastfamilie ein, bekommst du sogar einen Rabatt auf den Programmpreis. Mehr Infos dazu gibt es hier

Unsere Gastfamilien werden sorgfältig ausgesucht. Eine klassische Gastfamilie gibt es jedoch nicht. Manchmal wohnen auch andere Gastschüler aus anderen Ländern in einer Gastfamilie. Die Familie kann aus Eltern mit Kindern, ohne Kinder, alleinstehenden Personen mit anderen internationalen Schülern, und aus Personen jeder Herkunft, Religion, und Kultur bestehen. Du solltest offen für alles sein. Wir achten darauf, dass die Gastfamilie gut zu dir passt. Mehr Informationen zu den Gastfamilien findest du hier.

Wir werden natürlich zunächst versuchen eine Lösung zu finden, da es häufig besonders am Anfang deiner Zeit zu Missverständnissen aufgrund der fremden Sprache und Kultur kommt. Ist eine Lösung nicht möglich, werden wir gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort schnellstmöglich eine andere Familie für dich suchen. Ein Umzug ist jedoch frühstens am Folgetag möglich.

Zur Freizeit

Im Programmpreis enthalten sind die Flüge, die Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie, der Unterricht an der High School, die Betreuung vor Ort, evt. Schulgebühren, evt. Vorbereitungsseminare, ausfürhliches Informationsmaterial, ein persönliches Informationsgespräch in deiner Nähe und Beratung durch Mitarbeiter, die selbst viel Zeit im Ausland verbracht haben.

Hier findest du weitere Informationen, was im Programmpreis enthalten ist.

Ausflüge, Taschengeld, Gebühren für Visum, Materialkosten im Unterricht und das Mittagessen sind unter Anderem nicht im Programmpreis enthalten. Die Gestaltung der Freizeit und die Organisation von Ausflügen obliegt der Gastfamilie.

Kosten

Du solltest mit mindestens 250€ Taschengeld pro Monat rechnen. Je nach Region eventuell auch mit etwas mehr. Wenn du größere Shoppingtouren oder Ausflüge geplant hast, kalkuliere auch diese in dein Budget mit ein.

Sowohl iSt selbst, als auch in Kooperation mit dem DFH (Deutscher Fachverband High School) vergeben Teilstipendien für High School Aufenthalte. Mehr Informationen gibt es hier.