Englisch lernen für alle Sprachniveaus mit iSt

Die englische Sprache ist eine der beliebtesten Sprachen weltweit – fast eine Millarde Menschen auf der Welt sprechen halbwegs gutes Englisch. Wer der Sprache mächtig sein möchte, lernt dementsprechend die Weltsprache Nummer 1.

Um herauszufinden, welches Sprachniveau Sie haben, können Sie einen Test machen. Diesen können Sie in Sprachschulen absolvieren oder im Internet durchführen. Die Sprachnievaus werden vom Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) festgelegt.



Keine Kenntnisse (A0)

Um erste Kenntnisse der englischen Sprache zu erlangen, gibt es viele einfache Möglichkeiten. Sie können spielerisch Vokabeln lernen, indem Sie die Vokabeln auf Karteikarten schreiben und diese im Raum verteilen. Auf einen Tisch im Raum legen Sie ein Blatt Papier und einen Stift. Nun gehen Sie durch den Raum, schauen die Vokabeln an, legen Sie wieder hin und merken sich die Vokabel, bis Sie zu Ihrem Papier gehen und die Vokabel aufschreiben. Durch das Laufen müssen Sie sich die Vokabel länger merken, als wenn Sie sich diese nur durchlesen. Wenn Ihnen das zu zeitintensiv ist, können Sie die Vokabeln aufnehmen und sich beispielsweise beim Autofahren anhören. Hilfe bei den Vokabeln bietet das Online Tool Kahoot, mit dem Sie Quizze erstellen können.


Anfänger (A1)

Als Anfänger haben Sie vielleicht gerade Ihren ersten Englischkurs begonnen oder sich Ihre ersten Wörter selber beigebracht. Um Ihre Fähigkeiten zu vertiefen, bieten sich viele Möglichkeiten an. Wir zeigen Ihnen, was sie für das jeweilige Nievau können sollten und wie Sie sich das nötige Wissen aneignen können.

Was Sie können sollten

Wenn Sie erst seit kurzer Zeit Englisch lernen, ist es ganz normal, dass Sie am Anfang eher kleine Erfolge erzielen werden. Sie werden einfache Texte verstehen können und über ein einfaches Hörverständnis verfügen. Beispielsweise können Sie in Städten Schilder und Plakate lesen oder Durchsagen in der U-Bahn verstehen. Sie verfügen über einen Grundwortschatz und können sich beispielsweise über Farben, Getränke oder Essen unterhalten. Fragen wie, wo Sie wohnen, können Sie ohne Mühen beantworten und Sie können einfache Sätze im Präsenz bilden und sich dadurch verständigen. Sie behrrschen einfache Grammatik, wie beispielsweise den Unterschied zwischen this und that. Zahlen zu verstehen bereitet Ihnen ebenfalls keine Mühe.

Wie Sie eigenständig lernen können

Um Ihre Schreibfähigkeit zu verbessern, können Sie eine Postkarte zu verfassen. Mit Ihren erlangten Englischkenntnissen sollten Sie einfache Urlaubsgrüße verfassen können. Oder Sie beschreiben Ihren Urlaub genauer. Zudem hilft es Kinderserien zu schauen und Kinderbücher zu lesen. Diese sind für Anfänger sehr verständlich und meistens kennt man bereits viele der Geschichten.

Außerdem können Sie englische Musik hören. Achten Sie beispielsweise beim Radiohören auf den Text oder versuchen Sie mitzusingen. So lernen Sie gleichzeitig die Aussprache von gängigen Wörtern. Um Ihren Wortschatz weiter auszubauen, können Sie Vokabeln auf Karteikarten schreiben und diese jeden Tag 5 Minuten lernen. Am besten implimentieren Sie das Vokabellernen in Ihre tägliche Routine. Dadurch lernen Sie sehr schnell.

Welche Dienstleistungen Ihnen helfen können

Die größten Lernerfolge werden Sie höchstwahrscheinlich mit einem Englischkurs erzielen können, da Sie dabei von den Erfahrungen Ihres Lehrers profitieren und so schneller lernen können. Wenn Sie nicht nur die Sprache sondern auch die englische Kultur kennenlernen möchten, empfiehlt sich eine Sprachreise in ein englischsprachiges Land.

Beliebte Kinderbücher, die Sie lesen können, sind beispielsweise "Raupe nimmersatt" oder "Der Regenbogenfisch". Diese Geschichten sollten Ihnen bereits bekannt sein, weshalb es für Sie einfacher sein wird, das Geschehen zu verstehen. Kinderserien, die Sie zum Lernen schauen können, sind "Findet Nemo“ oder "König der Löwen“. Um Musik zu hören, können Sie gängige Streamingplattformen wie Spotify, Apple Music, Amazon Music, YouTube Music oder die von Ihnen präferierte nutzen. Sie können mit Quizlet Karteikarten erstellen oder bereits vorhandene nutzen, um neue Vokabeln zu lernen.

Sobald Sie sich auf ihrem Sprachniveau sicher fühlen, können Sie ein Sprachzertifikat erweben. Folgende Zertifikate können Sie auf dem A1 Level erwerben:

  • TOEFL
  • Cambridge
  • TOEIC
  • TELC
  • LCCI

Grundlegende Kenntnisse (A2)

Mit diesem Sprachlevel verfügen Sie über grundlegende Kenntnisse, auf die Sie aufbauen können. Das bedeutet, Sie können sich bereits über einfache Themen verständigen und andere Menschen verstehen, wenn sie langsam und deutlich sprechen.

Was Sie können sollten

Wenn Sie das A2 Sprachniveau erreicht haben, sollten Sie einfache Texte ohne Probleme lesen können und die Kernaussagen wiedergeben können. Sie sollten unter Anderem das will-future bilden können, sowie den Unterschied zischen much und many kennen. Zudem können Sie kurze Texte schreiben.

Wie Sie eigenständig lernen können

Um Ihr Englisch weiter zu verbessern, können Sie zur Übung einen Brief verfassen. Schreiben Sie beispielsweise an einen imaginären entfernten Verwandten, den Sie seit langer Zeit nicht mehr gesehen haben. Schreiben Sie dementsprechend über Ihre berufliche Situation oder wie es Ihnen und Ihrer restlichen Familie geht. Zudem können Sie Gespräche über Ihren Job, Ihre Wohnsituation oder Ihre Familie führen.

Zudem können Sie die englische Grammatik, Ausprache und Vokabeln online lernen. Dafür bieten sich Duolingo oder Babbel an. Bei Beiden gibt es kostenlose und kostenpflichtige Angebote. Um Ihr Leseverständnis zu schulen und ein Gefühl für den Satzbau der englischen Sprache zu bekommen, sollten Sie einfache Bücher lesen, wie beispielsweise Comic Bücher. Die Bilder in den Comics helfen beim Textverständnis, so können Sie sich neue Wörter durch den Bildkontext erschließen. Beliebte Comics sind beispielsweise:

  • Greg’s Tagebuch
  • Peanuts
  • Garfield
  • Archie

Fortgeschrittene Sprachverwendung (B1)

Wenn Sie dieses Sprachniveau erreicht haben, haben Sie gefestigte Grundkenntnisse, aber sind noch nicht in der Lage auf Englisch zu studieren oder zu arbeiten. Sie verstehen zwar einfache E-Mails und Berichte, jedoch reicht das Nievau noch nicht aus, um alle notwendigen Dokumente zu verstehen oder Gespräche führen zu können.

Was Sie können sollten

Sie sollten die gängigen Zeitformen kennen und korrekt anwenden können. Zudem sollten Sie in der Lage sein, Disskusionen zu führen und dabei Ihre Meinung vetreten können. Dafür müssen Sie die englische Grammatik beherrschen, beispielsweise den Gebrauch von used to oder den Unterschied zwischen make und do. Zudem entwickeln Sie ein Sprachgefühl, dank dem Sie intuitiv korrekte Sätze bilden können.

Wie Sie eigenständig lernen können

Das eigenständige Lernen können Sie bei diesem Sprachniveau sehr vielfältig gestalten. Sie können für Ihr Hörverständnis Filme oder Serien auf Englisch mit englischen Untertiteln sehen, Radio oder Podcasts auf Englisch hören oder Online Videos anschauen. Um Ihr Textverständnis zu verbessern, können Sie englische Zeitungen oder Jugendbücher lesen oder englische Rezepte kochen. Um die englischen Zeiten besser verstehen zu können, kann es helfen, einen Zeitstrahl zu erstellen und die Signalwörter für jede Zeit aufzuschreiben. Um nicht nur die Sprache sondern auch die Menschen, die sie sprechen, kennenzulernen, lohnt es sich in ein englischsprachiges Land zu reisen. Mit Ihren bisherigen Englischkenntnissen werden Sie sich bereits ansatzweise verständigen können, aber beim Umgang mit Muttersprachlern werden Sie einen großen Lernfortschritt bemerken.

Welche Dienstleistungen Ihnen helfen können

Wenn Sie die vorherigen Tipps umsetzen möchten, brauchen Sie die richtigen Dienstleistungen. Beispielsweise bietet sich für eine Reise ins englischsprachige Ausland eine Sprachreise oder ein Au Pair Aufenthalt an. In diesen Ländern wird Englisch gesprochen:

  • Malta
  • Irland
  • England
  • Australien
  • Kanada
  • Neuseeland
  • USA und viele mehr

Beliebte englischsprachige Jugendbücher sind beispielsweise „Wer die Nachtigall stört“ von Harper Lee, „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ oder „Eine wie Alaska“ von John Green, „Das magische Baumhaus“ von Mary Pope Osborne oder „Harry Potter“ von J.K. Rowling. Zeitungen, die Sie lesen können, sind zum Beispiel die New York Times, The Guardian oder die Washington Post. Serien und Filme gibt es auf den gängigen Streamingplattformen, wie Youtube, Netflix, Amazon, Maxdome oder Hulu. Eine große Auswahl an Rezepten finden Sie bei Allrecipes oder BBC Food. Unsere Empfehlung ist ein irischer Steak and Stout Pie, der vor allem in der kälteren Jahreszeit schmeckt. Der Pie ähnelt einem Gulasch, das mit einer Blätterteigschicht getoppt wird. Wenn es wärmer ist, schmeckt ein Sticky Toffee Pudding besonders gut. Dieser besteht aus einer Kuchenschicht und einer Toffee Sauce.


Selbstständige Sprachverwendung (B2)

Mit dem Sprachniveau B2 ist Ihr Englisch gut genug, um an ausländischen Universitäten zu studieren oder im Ausland zu arbeiten. Auf diesem Niveau können Sie selbstbewusst Englisch sprechen, verstehen und schreiben. Das bedeutet, dass Sie komplexe Sachverhalte verstehen und über diese eine Unterhaltung führen können. Viele Menschen, die Englisch nicht als Muttersprache sprechen und im Ausland arbeiten, haben dieses Sprachniveau.

Was Sie können sollten

Um dieses Sprachlevel zu erreichen, müssen Sie anspruchsvolle Texte verstehen können. Schwierige Wörter sollten Ihnen keine Schwierigkeiten bereiten und Sie sollten beispielsweise auch Vokabular aus der Wirtschaft kennen. Sie sollten über Themen reden können wie:

  • Finanzen
  • kulturelle Normen
  • Empfehlungen beispielsweise von Büchern oder Filme
  • Ihren Lebensstil
  • Politik

Wie Sie eigenständig lernen können

Auch wenn Sie nicht in einem englischsprachigen Unternehmen arbeiten oder im englischen Ausland studieren, können Sie Ihr Niveau weiter verbessern. In vielen Zeitungen werden Kreuzworträtsel angeboten, die Sie lösen können. Das ist selbst für Muttersprachler oft schwer! Aber es gibt auch spezielle Kreuzworträtsel für Anfänger, die häufig sogar kostenlos sind. Zudem können Sie englische Nachrichten schauen, Gespräche mit Muttersprachlern führen, wenn es Ihnen möglich ist und Vorträge hören oder präsentieren. Wenn Sie sich nach anspruchsvollen Lektüren sehnen, können Sie akademische Aufsätze lesen. Außerdem können Sie Geschäftsbriefe oder formelle E-Mails verfassen.

Welche Dienstleistungen Ihnen helfen können

Um selber lernen zu können, benötigen Sie Dienstleistungen, die Sie dabei unterstützen. Kreuzworträtsel gibt es beispielsweise jeden Sonntag in der New York Times – auch online. Andere Zeitungen wie The Guardian bieten ebenfalls Kreuzworträtsel an. Nachrichten schauen können Sie bei der BBC oder CNN. Spannende Vorträge werden von TED veranstaltet, sogenannte TEDtalks. Eine Reise in ein englischsprachiges Land ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, um mit Muttersprachlern zu sprechen. Wenn Sie im Ausland studieren oder arbeiten wollen, brauchen Sie eine Verifizierung Ihrer Sprachkenntnisse. Diese können Sie in Form eines Sprachzertifikats erwerben. Folgende Sprachzertifikate können Sie mit diesem Sprachniveau erhalten:


Fachkundige Sprachkenntnisse (C1)

Dieses Sprachniveau gehört zu den Höchsten, die Sie erreichen können. Auf diesem Niveau können Sie sich präzise über eine Reihe von Themen hinweg ausdrücken und selbstständig kommunizieren. Sie sind in der Lage komplexe Sachverhalte am Arbeitsplatz und im akademischen Umfeld zu verstehen. Allerdings verstehen Sie in komplexen Sachverhalten häufig nicht die kleinen Sinnesabweichungen.

Was Sie können sollten

Auf diesem Sprachniveau sollten Sie die englische Sprache bereits sehr gut beherrschen. Sie sollten in der Lage sein, komplexe Texte zu schreiben und literarische Texte zu verstehen. Komplexe Texte sind beispielsweise Aufsätze. Außerdem sollten Sie über ein komplexes Sprachverständnis verfügen.

Wie Sie eigenständig lernen können

Damit Sie das C1 Level erreichen, müssen Sie selbstverständlich viel üben. Wenn Sie außerhalb eines Sprachkurses lernen möchten, bieten sich diese Optionen an. Öfters vor einer großen Gruppe zu sprechen, trainiert nicht nur ihre Sprechfähigkeit sondern auch ihr Sprachgefühl, da Sie wenig Zeit haben, sich perfekte Sätze zu überlegen. Um Ihr Textverständnis zu üben, können Sie literarische Bücher beispielweise mit Gedichten oder Zeitschriften wie das Wall Street Journal lesen. Freundschaften mit englischsprachigen Menschen können beim Üben helfen und Sie haben gleichzeitig sehr viel Spaß.

Welche Dienstleistungen Ihnen helfen können

Es gibt viele Wege Ihr Englisch zu verbessern. Sie können sich im Internet ein Tandem Partner suchen, wenn es Ihnen beispielsweise schwer fällt, sich mit englischsprachigen Menschen anzufreunden. Eine Option ist der Polyglot Club, der Lernende mit Muttersprachlern zusammenbringt. Sie lehren jemanden Ihre Muttersprache und im Umkehrschluss lernen Sie von Ihrem Partner Englisch. Wenn Sie im Ausland arbeiten oder studieren wollen, können Sie Sprachzertifikate erwerben. Das C1 Niveau wird von allen gängigen Organisationen vergeben. Die Tests können Sie online, in Sprachschulen oder bei den Organisationen selbst absolvieren. Um das Schreiben auf Englisch zu üben, können Sie strukturierte Aufsätze schreiben, beispielsweise über ein Thema mit dem Sie beruflich oder studientechnisch zu tun haben. Klassiker der englischen Literatur, mit denen Sie Ihr Textverständnis verbessern können, sind beispielweise:

  • Henry V. von Shakespeare
  • Alice’s Adventures in Wonderland von Lewis Carroll
  • The Raven von Edgar Allan Poe
  • The Great Gatsby von F. Scott Fitzgerald
  • Pride and Prejudice von Jane Austen
  • In Cold Blood von Truman Capote
  • The Catcher in the Rye von J.D. Salinger

Annähernd muttersprachliche Kenntnisse (C2)

Auf diesem Niveau ist Ihr Englisch fast so perfekt, wie das eines Muttersprachlers. Dieses Niveau zu erreichen, ist sehr schwierig, aber mit genug Übun können Sie es trotzdem erreichen. Viele Menschen, die Englisch lernen, erreichen dieses Niveau nicht, da es für ihr Umfeld oder ihre Ansprüche nicht notwendig ist.

Was Sie können sollten

Wenn Sie dieses Sprachniveau erreicht haben, sollten Sie in der Lage sein, über sehr komplexe Themen sprechen und schreiben zu können. Dazu zählen Themen, wie Wissenschaft, sämtliche Themen in Ihrem Arbeitsumfeld und auch außerhalb, Technik oder Politik. Grundsätzlich sollten Sie alles verstehen können, was Sie hören oder lesen. Das Sprechen sollte Ihnen sehr leicht fallen und die Geschwindigkeit eines Muttersprachlers aufweisen. Sie sollten sich spontan, flüssig und detalliert ausdrücken können, beispielsweise über Emotionen und Gefühle.

Wie Sie eigenständig lernen können

Wenn Sie Ihr Englisch verbessern möchten, können Sie einen Job in einer ausländischen Firma annehmen oder in einer internationalen Firma arbeiten. Bei vielen deutschen Firmen ist die Unternehmenssprache Englisch. Ein regelmäßiger Austausch mit Muttersprachlern führt ebenfalls zu einer Verbesserung Ihrer Sprachkenntnisse, da Sie unter Anderem Sprech- und Ausdrucksweisen lernen können. Wenn Ihnen die Möglichkeien geboten wird, wissenschaftlich zu arbeiten, sollten Sie sie annehmen. Sie lernen nicht nur über Wissenschaft und Ihr ausgewähltes Forschungsfeld, sondern auch, wie auf Englisch über das Thema kommuniziert wird. Um Ihr Hörverständnis zu üben, können Sie sich englische Theaterstücke ansehen, beispielsweise Frankenstein oder Tanz der Vampire. Ihr Leseverständnis können Sie mit formellen Dokumenten üben, zum Beispiel rechtliche oder medizinische Dokumente.

Welche Dienstleistungen Ihnen helfen können

Wenn Sie mit Ihrem Englisch das Muttersprachlerniveau erreichen möchten, lohnt es sich ins Ausland zu ziehen – auch für eine kurze Zeit. Beispielsweise können Sie einen Auslandssemester absolvieren, einen neuen Job beginnen oder an einem Sabbatical im englischsprachigen Ausland teilnehmen. Sabbatical oder auch Sabbatjahr ist eine unbezahlte Auszeit für Arbeitnehmer. Wenn dies keine Option für Sie ist, können Sie als Alternative an einer Sprachreise teilnehmen. Wenn Sie das C2 Sprachniveau erreicht haben, können Sie folgende Sprachzertifikate erwerben:

Erreichen Sie Ihre Lernziele für Englisch

Die Sprachniveaus helfen Ihnen, Ihre bisherigen Lernerfolge einzuschätzen und Ihnen Struktur zu geben. Mit ausreichend Zeit, Geduld und Durchhaltevermögen werden Sie es schaffen, Ihr Wunschniveau zu erreichen. Selbst wenn Sie erst ganz am Anfang stehen, lohnt es sich dranzubleiben und regelmäßig das bisher Gelernte zu wiederholen. So bauen Sie sich ein Fundament auf und können schneller Erfolge erziehen. Mit iST können Sie mit hochmotivierten und erfahrenen Lehrern in modernen Sprachschulen Ihre Sprachkenntnisse verbessern und lernen gleichzeitig über verschiedene Kulturen - und natürlich auch über sich selbst.

Selbst wenn Sie alle genannten Tipps bis ins kleinste Detail umsetzen, kann es dennoch dauern bis Sie Ihr Ziel erreichen. Lassen Sie sich davon aber nicht entmutigen, sondern bleiben Sie dran!