High School in Kanada

Schüleraustausch für 13- bis 18-Jährige

Ein Schüleraustausch nach Kanada bedeutet: Atemberaubende Natur, faszinierende Metropolen und ein herausragendes Bildungssystem. All das verspricht einen einzigartigen Schüleraustausch. Kanada und seine Natur sind geprägt von Bergen, Wäldern und Seen und laden damit zu unvergesslichen Outdoor-Erlebnissen ein. Zusammen mit deinen neuen Freunden entdeckst du ein Land von bezaubernder Schönheit und Vielfalt.

Schüleraustausch Kanada: Welche Sprache darf's denn sein?

Englisch- oder französischsprachig? Du entscheidest, in welcher Provinz du welche High School besuchst. Auch die Dauer deines Aufenthalts bestimmst du selbst. Ob nur einige Wochen oder ein ganzes Auslandsjahr kannst du frei entscheiden. Selbstverständlich bist du bei deinem großen Schritt nicht allein. Wir von iSt unterstützen dich vor, während und nach deinem Kanada-Aufenthalt.

Kanada ist das einzige Land der Welt, in dem Englisch und Französisch offizielle Amtssprachen sind. Somit hat jeder die Chance, bei einem Schüleraustausch Kanada gleich zwei Sprachen kennen zu lernen. Bei einem Schüleraustausch in Kanada kann man überall Englisch lernen, Französisch hingegen ist auf die Provinz Québec mit der größten Stadt Montréal beschränkt. Flächenmäßig ist Kanada das zweitgrößte Land der Erde. Die Bevölkerung konzentriert sich jedoch weitgehend auf die großen Städte entlang der US-amerikanischen Grenze sowie auf die so genannten Präriemetropolen, die im 19 Jahrhundert in erster Linie als Handelsposten eingerichtet wurden.

Mehr als „nur“ Schüleraustausch: Kanada lieben lernen

In Kanada gibt es eine große Anzahl an ausgewählten staatlichen und privaten Schulen in den Schulbezirken der kanadischen Provinzen. Schüler haben zudem die Möglichkeit, sich für einen Aufenthalt im englisch- oder französischsprechenden Teil Kanadas zu bewerben. In den englischsprachigen Regionen ist Französisch die 1. Fremdsprache an der High School, im französischsprachigen Teil Englisch. In der französischen Provinz Québec ist es in der Hauptstadt Montréal auch möglich, beide Sprachen zu kombinieren. Du kannst eine englischsprachige Schule besuchen und in einer französischsprachigen Familie leben oder auch umgekehrt. Im letzten Fall sind gute Französischkenntnisse eine Grundvoraussetzung. 

In den Provinzen British Columbia, Manitoba und Ontario ist die Landessprache Englisch. Für einen Schüleraustausch in Kanada spricht nicht zuletzt das herausragende Bildungssystem. In der PISA-Studie erzielt das Land regelmäßig gute Platzierungen. Neben dem hohen Unterrichtsniveau an der High School tragen dazu auch die modern ausgestatteten Schulen sowie die individuelle Betreuung der Schüler bei.

Schüleraustausch Kanada: Trotz Kälte draußen sein

Wer in einem Schüleraustausch Kanada und dessen Winter erlebt, wird schnell an das Outdoor-Leben gewöhnt. Die Natureindrücke sind einfach zu faszinierend und die Freizeitmöglichkeiten zu verlockend, als dass man zu Hause sitzen bleibt.

Das wissen bestimmt auch die vielen Zuwanderer zu schätzen, denn Kanada ist von allen Flächenstaaten das beliebteste Einwanderungsland der Welt. Ebenso ist beim Thema Schüleraustausch Kanada ein oft gewähltes Ziel.

Bei einem Auslandsjahr in Kanada kannst du so viel neues entdecken, erleben und lernen! Gerade Wintersport ist in Kanada in der kalten Jahreszeit bei den Austauschschüler*innen sehr beliebt. Für mehr Infos über Kanada, schau in unseren Reiseführer.

Unsere High School Programme im Überblick

Bei einem Schüleraustausch in Kanada kannst du aus den folgenden High School Programmen wählen:

High School Select Plus: Orts- und Schulwahl für 13- bis 18-Jährige

Du willst sowohl die Region als auch die High School in der du deinen Schüleraustausch verbringen wirst, selbst auswählen? Dann ist dieses Programm genau das Richtige für dich.

Private High School First für 13- bis 18-Jährige

Du möchtest deinen High School Aufenthalt in einer Boarding School machen, bei der du auf dem Campus der Schule auch wohnen wirst? Dann mache das Private High School Programm.

Alle Informationen findest du hier:

Das Select Plus Programm in Kanada

Hier hast du die Wahl: entscheide selbst, wo du deinen High School Aufenthalt in Kanada verbringen möchtest: Bei unserem High School Select Plus Programm mit Orts- und Schulwahl kannst du dir sowohl deine Schüleraustausch-Schule sowie den Ort selbst aussuchen. Es handelt sich dabei um öffentliche Schulen in den Bundesstaaten British Columbia, Alberta, Manitoba, Ontario sowie Québec.

Mehr Informationen zur Schule, den Kursen sowie den Terminen und Preisen findest du auf der jeweiligen Schulseite:

Die Entscheidung, welche Schule es werden soll, fällt dir schwer? Du kannst dich zwischen einzelnen Schulen nicht entscheiden?
Jede Schule hat eigene Besonderheiten. Unsere Experten kennen diese am Besten. Wir helfen dir deshalb gerne, die richtige Entscheidung zu treffen.
Nimm deshalb ganz einfach Kontakt zu uns auf.

Kontaktformular

Das Private High School Programm

Neben den öffentlichen Schulen bietet auch jede Private High School in Kanada internationale Programme an. Was für die regulären High Schools gilt, trifft im besonderen Maße auf eine Private High School in Kanada zu: Die Qualität des Unterrichts ist hervorragend, die Lehrer sind bestens qualifiziert, das Equipment ist auf dem aktuellsten Stand. Zudem sind die Klassen äußerst klein, oft ist auch die gesamte Schülerzahl in den Schulen niedriger – daher ist eine überdurchschnittlich intensive Betreuung garantiert. Aus diesem Grund sind auch die Kosten eines Aufenthaltes an einer Private High School in Kanada höher als an einer öffentlichen Schule. Alle ausgewählten Private High Schools liegen im Top-Schuldistrikt Ontario, haben einen exzellenten Ruf und erzielen überragende Beurteilungen.

Übersicht der Private High Schools

Mehr Informationen zur Schule, den Kursen sowie den Terminen und Preisen findest du auf der jeweiligen Schulseite:

MacLachlan College
Lage: Oakville, Ontario
Schüler: ca. 300, davon ca. 5 deutschsprachige
Besonderes: Intelligent Systems, Robotics, Glee Club
Sportarten: u.a. Bogenschießen, Kanu fahren, Baseball
Zur Schule >>

 

Mentor College
Lage: Mississauga, Ontario
Schüler: ca. 1.500, davon ca. 10 deutschsprachige
Besonderes: Accounting Class, Yoga Club, BBQ Club
Sportarten: u.a. Cricket, Skiing, Badminton
Zur Schule >>

 

Falls Du noch Fragen hast oder Dich zu unseren High Schools in Kanada beraten lassen möchtest, schreib' uns einfach eine Nachricht! 

Jetzt kontaktieren

High School Kanada - Schulsystem

Kanada bietet beste Voraussetzungen für den Schüleraustausch an einer High School. Denn das kanadische Schulsystem zählt zu den besten der Welt und hat aus gutem Grund bei Pisa-Studien sehr gut abgeschnitten. Alle Schulen in Kanada zeichnen sich durch eine sehr gute Lernatmosphäre aus und die Lehrer sind äußerst engagiert. Zudem ist die Ausstattung hervorragend, es gibt z.B. Computerräume, technische Labors, Sportstätten etc.

Die Verwaltung des Schulsystems wird von den Provinzen und Territories geregelt, dadurch entstehen unterschiedliche Systeme. Meist dauert die Schulzeit bis zum Abschluss der High School 12 Jahre. Hierbei gibt es zwei Ausnahmen: Ontario mit 13 Jahren, wobei das letzte High School Jahr schon intensiv auf das Collegestudium vorbereitet. Im französischen Québec geht man dagegen 11 Jahre zur High School. Je nach Region verwendet man auch den Begriff Secondary School oder Collegiate anstatt High School.

Alle kanadischen High Schools, so auch die privaten, sind Ganztagsschulen. In der Regel beginnt der Unterricht ca. 8:30/8:45 Uhr und endet um ca. 15:00/15:30 Uhr. Das Schuljahr gliedert sich in zwei Semester. Das erste Semester beginnt im September und endet im Januar. Direkt danach beginnt das zweite Semester und dauert bis zum Juni. Anders als in öffentlichen Schulen ist an einer Private High School in Kanada die Schuluniform Pflicht, jedoch achten die Schüler auch bei öffentllichen Schulen auf gepflegte Kleidung. 

Die Beförderung zu den Schulen erfolgt mit Bussen, dem Auto der Gastfamilie, mit dem Fahrrad oder auch zu Fuß, wenn die Schule nahe am Wohnort liegt.

Fächervielfalt in kanadischen High Schools

Charakteristisch für das kanadische Schulsystem ist die Vielzahl an angebotenen Fächern. Generell gilt, dass du mindestens 3 Pflichtfächer belegen musst, von denen eines natürlich Englisch in irgendeiner Form ist. Klassische Pflichtfächer sind Mathematik, Geschichte und Literatur. Alles andere sind Wahlfächer, darunter gibt es so Interessantes wie Debattierclubs, Computer-, Theaterclubs, Schoolbands, Kurse in Media Design und vieles mehr.

Was deinen Schüleraustausch in Kanada aber zu etwas ganz Besonderem macht, ist die Tatsache, dass dort auch Outdoor-Aktivitäten Teil des Schulalltags sind. Dazu gehören z.B. Kajakfahren, Klettern, Skifahren oder auch Rudern und Segeln.

Tipps vom School Counselor

Damit du stets den Überblick behältst, gibt es an deiner High School den School Counselor. Er berät dich bei der Fächerauswahl und steht dir für spezielle Fragen zur Seite.

 

Gastfamilien und Betreuung

In den sorgfältig ausgewählten kanadischen Gastfamilien fühlt man sich beim Schüleraustausch in Kanada einfach nur wohl. Das herzliche und weltoffene Wesen der Kanadier ist hierfür genauso verantwortlich wie die allseits beliebten Gruppenaktivitäten. In Kanada begibt man sich gerne gemeinsam zum Eisfischen, auf Kanutour, zum Rafting, zum Mountainbiken oder zu einem Eishockeyspiel. Oder man trifft sich mit Freunden und Verwandten einfach zum Spieleabend oder zum Barbecue.

Und "fast nebenbei" verbesserst du Tag für Tag dein Englisch.

Zudem kannst du dich vor Ort an die Betreuer wenden, die speziell für die internationalen Schüler zuständig sind und sie in jeder möglichen Weise unterstützen. Sie haben bei Fragen immer ein offenes Ohr.

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer:

4 Wochen bis 10 Monate mit Beginn im September/Januar

Spätester Bewerbungstermin:

8 Wochen vor Abreise des jeweiligen Jahres

Land/Region:

Kanada / Landesweit

Im Programmpreis enthalten:

  • Flug von Frankfurt zum Zielflughafen nach Kanada und zurück
  • Begleitete Gruppenflüge beim Hinflug im September und Januar* 
  • Innerdeutsche Anschlussflüge
  • Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie
  • Unterricht an der High School
  • Betreuung vor Ort
  • Schulgebühren
  • Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Ausführliches Informationsmaterial
  • Reguläre Schulbücher
  • Krankenversicherung
  • Visumsberechtigung

* In Einzelfällen kann es aufgrund von spezifischen Flugverbindungen zu individuellen Ausreisen kommen

Nicht im Programmpreis enthalten:

  • Taschengeld
  • Gebühren für Visum
  • Ausflüge
  • Materialkosten im Unterricht
  • Mittagessen in der Schule
  • Optional wählbar: Toronto Experience 650 € (Buchung nur bei Augustabreise möglich)

Toronto Experience:

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: Sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste, freistehende Gebäude der Welt.

Dies macht die Toronto Experience zum perfekten Einstieg in dein Kanada Abenteuer, die du zusätzlich zu deinem High School Aufenthalt buchen kannst! 

Tagesausflug

  • 1. Tag: Abends Ankunft in Toronto, Transfer zur Jugendherberge und Check In, Gemeinsames Abendessen
  • 2. Tag: Frühstück, Tagesausflug zu den Niagarafällen, typisch kanadisches Abendessen: Poutine probieren
  • 3. Tag: Frühstück, Stadtbesichtigung Toronto, Besuch des Ripley's Aquariums und
                des CN Towers, Walking Tour durch Toronto inklusive Chinatown
                und Kensington Market, Gemeinsames Abendessen
  • 4. Tag: Abreisetag: Frühstück, Check Out, Weiterreise zur Gastfamilie

Programmübersicht

Die Toronto-Experience - 4 Tage Toronto sind nur bei einer Sommerabreise möglich und optional für € 650,- zubuchbar.

Im Programmpreis enthalten:

- Unterkunft (3 Übernachtungen), Verpflegung (Frühstück und Dinner)

- Betreuung durch Mitarbeiter von iSt Sprachreisen

- Ausflüge und Transfers (wie beschrieben)

Nicht im Programmpreis enthalten:

- Taschengeld (für Getränke und Snacks)

Sonstiges:

- Der Tagesablauf kann sich je nach Wetterlage, Zeit, lokalen Events, Gruppengröße, etc. ändern

FAQs

Der Preis hängt von der Programmart und -dauer ab. Bei unserem Programm Select Plus kannst du dir sowohl die Region als auch Ort und Schule aussuchen. Das First Programm ist das teuerste Programm, da du dir eine Privatschule in Kanada aussuchen kannst.

Ja! Unsere Partner in Kanada kümmern sich direkt vor Ort um alle Anliegen und stehen dir bei Fragen immer zur Verfügung. Sie begleiten dich durch dein gesamtes Auslandsjahr, damit du dich um nichts sorgen musst.

Bewerben solltest du dich bis spätestens 8 Wochen vor Abreise und im besten Fall informierst du dich schon vorher. Dann kannst du dich entweder online oder über das Formular am Ende unseres High School Katalogs unverbindlich bewerben. Wenn deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, prüfen wir sie und melden uns dann bei dir. Nun lernen wir dich bei einem Bewerbungsgespräch näher kennen und klären individuelle Fragen. Wenn wir uns auf einen passenden High School Aufenthalt für dich geeinigt haben, senden wir dir ein Angebot zu. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess erhälst du hier.

Das kommt auf deine persönlichen Interessen an, jedoch haben wir mit unserer langjährigen Erfahrung herausgefunden, dass unsere Schüler eher Vorstädte oder ländliche Gegenden bevorzugen. Bei einem individuellen Gespräch können wir jedoch darauf im Detail noch eingehen.

Im Programmpreis enthalten sind die Flüge, die Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie, der Unterricht an der High School, die Betreuung vor Ort, evt. Schulgebühren, evt. Vorbereitungsseminare, ausfürhliches Informationsmaterial, ein persönliches Informationsgespräch in deiner Nähe und Beratung durch Mitarbeiter, die selbst viel Zeit im Ausland verbracht haben.

Nicht enthalten sind dagegen die Ausflüge, die Gebühren für das Visum, die Materialkosten im Unterricht, das Mittagessen in der Schule und ggf. die Schuluniform und die iST Experiences.

Hier findest du weitere Informationen, was im Programmpreis zusätzlich enthalten ist.

Bei einem High School Aufenthalt musst du ausreichend versichert sein. Viele Versicherungen haben spezielle Pakete für ein High School Jahr, die alles Wichtige beinhalten. Beim weiteren Bewerbungsverlauf informieren wir dich ganz ausführlich über das Thema Versicherungen, damit vor Abreise alles geklärt ist.