Sprachreisen Erwachsene Sprachreisen Schüler Work and Travel Highschool

Vom Traum fremder Länder - 5 Gründe die Welt zu entdecken

Warum es sich lohnt unbekannte Orte zu bereisen

Jedes Jahr machen sich reisebegeisterte Menchen auf ein fremdes Land zu erkunden. Noch mehr Menschen spielen mit dem Gedanken, sich diesen Wunsch zu erfüllen.

Was spricht aber dafür, das gewohnte Umfeld zu verlassen und in ein Land mit fremder Kultur zu reisen, dessen Sprache man nicht gut oder wenigstens nicht perfekt beherrscht? Weshalb sollte man aus der Komfortzone heraustreten in Richtung einer Zeit voller Abenteuer? Wir zeigen dir anhand 5 Gründen, warum es sich lohnt, die Koffer zu packen und neues Terrain zu erkunden.

Erweitere deinen Horizont

Die Erweiterung des eigenen Horizonts gehört mit Sicherheit zu den wichtigsten Gründen, warum es sich lohnt, unbekannte Orte zu entdecken. Egal, ob du dich für einen High School Aufenthalt in den USA entscheidest, eine Sprachreise nach Kuba machen möchtest oder per Backpack die unendlichen Weiten Kanadas erkundschaftest: In jedem Land erwarten dich tolle und aufregende Erfahrungen, die du noch nicht kanntest und so nicht erwartet hättest. Erfahrungen, die dich wachsen lassen und die du mit in die Heimat nimmst. Indem man Dinge kennenlernt und unbekanntes Terrain erforscht, tritt man aus der Komfortzone heraus. So lernst du viel über dich selbst, entwickelst dich weiter und kommst gestärkt zurück – unabhängig davon, ob dies nach einer Woche, einem Monat oder einem Jahr der Fall ist.


Verbessere deine Sprachkenntnisse und profitiere davon beruflich und privat

Nicht zuletzt zählt neben der persönlichen Weiterentwicklung die Verbesserung deiner Sprachkenntnisse zu den größten Pluspunkten. Eine Sprache in der Schule zu lernen bietet eine gute Grundlage. Es ist jedoch kein Vergleich zur Anwendung im täglichen Leben. Denn auf keinem anderen Weg verbesserst du deine Sprache so gut, wie durch den Gebrauch im Alltag – im Austausch mit Einheimischen und Menschen anderer Länder. Davon wirst du auch nach deiner Rückkehr enorm profitieren – in der Schule, im Job oder privat: Die Fortschritte werden nach der Rückkehr greifbar sein.


Fremde Kulturen kennenlernen und daraus persönliche Lehren ziehen

Bereits vor langer Zeit stellte der US-Schriftsteller James Baldwin über sich fest: „Ich habe viele Leute in Europa getroffen. Ich bin sogar mir selbst begegnet.“ In ein Land zu reisen, egal ob innerhalb der EU oder außerhalb, in dem Menschen leben, die in einer anderen Kultur aufgewachsen sind, gehört zu den besten Möglichkeiten, sich selbst kennenzulernen. Daher wirst du mit Sicherheit nach deiner Rückkehr auch von dir behaupten können, dir selbst begegnet zu sein. Nicht umsonst heißt es „Andere Länder, andere Sitten.“ Diese aus nächster Nähe zu erfahren ist eine tolle und aufregende Erfahrung, aus der du für dich vieles mitnehmen kannst.

Pulsierende Städte und atemberaubende Natur entdecken

Jedes Land und jeder Ort versprüht seinen eigenen Reiz. Während beispielsweise an der Gold Coast Australien's die Weihnachtszeit in Badehose am Strand bei 30 Grad verbracht werden kann, werden zeitgleich in Kanada bei winterlichen Minustemperaturen Schneemänner im Überfluss gebaut. Atemberaubende Metropolen wie New York, Peking oder London ziehen Millionen von Menschen jedes Jahr ebenso in ihren Bann wie die fantastische Natur Neuseelands oder die kulurelle Vielfalt Marokkos. Egal, ob du Natur pur erleben möchtest oder pulsierende Städte bevorzugst, Sommer oder eher Winter begeistert bist - bei der Vielzahl an Möglichkeiten ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.


Reisen macht glücklich

Der beste Grund jedoch, warum du dich aufmachen solltest in die große weite Welt, ist letzten Endes ebenso einfach wie kurz: Weil Reisen glücklich macht. Egal, ob du mit einem Backpack Kangurus auf offener Straße begegnen, du als Au Pair Kinder betreuen, die High School Experience aus nächster Nähe erfahren oder lieber Urlaub mit einem Businesssprachkurs für den Job verbinden möchtest - was immer dich interessiert, die unterschiedlichsten Programme und Länder bieten dir die Chance, dein persönliches Glück zu finden und mit einer Vielzahl an unvergesslichen Momenten im Gepäck zurückzukehren.



Interessiert? Wie geht es weiter?

Du bist interessiert und hast bereits einen Plan im Kopf? Oder du spielst mit dem Gedanken, weißt jedoch noch nicht, wohin es gehen soll und welches Programm für dich das geeignete ist? Wie geht es also weiter?
In jedem Fall ist es hilfreich sich ausführlich zu informieren und auf dem Weg in die Ferne begleiten zu lassen. Ein erster Schritt wäre dich online oder in unsereren Broschüren zu informieren. Viele Onlineportale liefern zudem nützliche Tipps und Informationen über einen Auslandsaufenthalt. So bietet beispielsweise das Portal „rausvonzuhaus“ die Möglichkeit, einen Überblick zu bekommen und hilft bei Fragen zum Thema Ausland. Durch die Finanzierung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Europäische Kommission ist die Beratung nicht nur kostenlos, sondern ebenso neutral.
Ebenso hilfreich ist eine persönliche Beratung. Dazu bietet iSt zahlreiche Infoveranstaltungen an und ist auf vielen Messen vertreten, auf denen du uns gerne besuchen kannst und wir dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Interessante Informationen über solch eine Veranstaltung findest du im Artikel "Vom Elternhaus in die weite Ferne" (Freie Presse, 14.03.19). Du hast noch Fragen? Dann kontaktiere uns einfach per mail oder telefonisch unter 06221 8900-0. Starte jetzt dein Abenteuer!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.