Maple Ridge Secondary School

Maple Ridge, Vancouver, B.C.

Die Maple Ridge Secondary School ist eine sehr lebendige Schule. Die Schüler werden nicht nur akademisch, sondern auch in ihrer Persönlichkeit gefördert. Kreativität, kritisches Denken, Eigeninitiative und Spaß am Lernen ist dieser High School sehr wichtig.
Ein starkes Gemeinschaftsgefühl hat für Lehrer- und Schülerschaft einen hohen Stellenwert. Deshalb veranstaltet die Schule jährlich mehrere Veranstaltungen wie beispielsweise einen Discoabend oder den „Spirit Day“. Der High School Aufenthalt wird für jeden Schüler somit zu einer einzigartigen Erfahrung.

 

Das Fächerangebot ist hervorragend. Es gibt ein "French Immersion Program", wodurch einige Fächer auf Französisch angeboten werden. Du kannst aber auch am standardmäßigen Spanisch- und Französischunterricht teilnehmen, aber auch japanisch steht zur Auswahl. Viele Fächer wie Metall-, Holz-, Textilverarbeitung, Schmuckherstellung und kulinarische Künste haben einen hohen Anteil praktischer Arbeit. Kfz- Technik gehört ebenfalls dazu. Die Besonderheit in diesem fach ist, dass es dies auch speziell für weibliche Schüler gibt. Noch mehr Praxis erfährst du nur bei der Teilnahme am „Trades Program“. Es ermöglicht die Zusammenarbeit mit lokalen Betrieben und stellt eine noch bessere Ausstattung bereit, als es der Schule möglich ist. Die Schüler können so sehr viel Erfahrung im Hairstyling, Mauern, Kfz- Technik und der Arbeit als Zimmermann zu sammeln. Das „Trades Program“ dauert meist 8 bis 10 Monate und setzt eine Aufenthaltsdauer von dieser Länge voraus. Kreative Köpfe können sich in Fächern wie Theaterproduktion, Webseiten- Design, 3-D Kunst, Musikkomposition, Jazz- und Konzertband oder sogar Fotografie und Fotoshop ausprobieren. Gitarrenunterricht ist ebenfalls möglich. Für Klasse 12 werden zudem Fächer wie Psychologie, Kriminologie, Völkermordstudien und die erste Bevölkerung von British Columbia angeboten.

Das außerschulische Angebot umfasst einige Clubs und Sportarten. Neben Wassersport, Cross Country, Feldhockey, Volleyball, Wrestling, Rugby und weiteren Sportarten werden auch Curling, Cheerleading, Gewichtheben und „Field Lacrosse“ angeboten. Je nach Saison kannst du dich für die jeweiligen Teams eintragen.
Auch der Schachclub oder der Outdoorclub freuen sich immer über Mitglieder. Der Outdoorclub ist gerade für internationale Schüler perfekt, da du zahlreiche kleine Aktivitäten in der näheren Umgebung unternehmen wirst.

Die Umgebung der High School hat viel zu bieten. Am Wochenende kannst du mit dem Bus nach Vancouver. Die Fahrt dauert 90 Minuten. Du kannst also am Morgen in das Zentrum fahren und die Stadt erkunden und am späten Nachmittag wieder zurück. Du musst dennoch nicht immer gleich nach Vancouver fahren, da Maple Ridge selbst einige Attraktionen vorzuweisen hat. Du kannst dich auf die superschönen Wanderwege des „Golden Ears Provincial Park“ begeben. Du kannst auf diesen inmitten des kanadischen Waldes umgeben von Seen, Bergen und kleinen Wasserfällen spazieren. Oder du begibst dich zu den „Cliff Falls“ und erlebst, welche Kraft Wasser mit sich bringt. Über lange Zeit wurden die Steine dort ausgespült und haben eine interessante Form angenommen. Beide sind zügig mit dem Auto zu erreichen. Eventuell kannst du einen Ausflug mit deiner Gastfamilie zu diesen Orten starten, wenn nicht, so erreichst du diese auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Unter der Woche kannst du deine Nachmittage mit dem Freizeitangebot der Schule füllen. Solltest du aber einen freien Nachmittag haben, so wäre ein Restaurantbesuch vielleicht eine gute Idee. Innerhalb von 20 Gehminuten oder 15 min fahrt bist du umgeben von einer Auswahl an Lokalen. Einen Kuchen oder ein leckeres Sandwich serviert dir die „Gratia Bakery & Cafe“ sehr gerne. Glutenfrei und trotzdem lecker wird es bei „Zena’s Gluten Free Bakery“. Für den herzhaften Hunger solltest du dich auf den Weg zum „Tacofan“ machen. Selbstverständlich ist die Auswahl an Restaurants aber noch viel größer. Wenn du Kopfhörer oder Schuhe brauchst, lohnt sich ein Blick in die „Haney Place Mall“, welche sich in der Nähe der Restaurants befindet.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt.Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindlich online buchen