Killarney Secondary School

Vancouver School Board, Vancouver & Umgebung, B.C.

Die Killarney Secondary School ist die größte Schule in Vancouver und umfasst ca. 2.000 Schüler. Man kann zwischen 35 Clubs und mehreren Sportarten wählen. Des Weiteren bietet die Schule das größte und meist variierende Kunst- und Musikprogramm. Die Schulband und der Chor haben sogar schon weltweit performt.

Das Fächerangebot umfasst neben den typischen Fächern wie Mathe und Chemie auch zahlreiche Wahlfächer. Im musikalischen Bereich sind das beispielsweise Orchester (Anfänger bis Fortgeschrittene), Jazzgesang, Unterricht in Gitarre oder Streichinstrumenten, Symphonie, Jazz und Konzert Band und zeitgenössische Musik. Des Weiteren wird Schauspiel, Theater Produktion, Regie und Skript und Theaterkritik angeboten. Neben Französisch und Spanisch steht auch Japanisch zur Auswahl. „Fashion Construction und Industry“ , Textil, Schmuck sowie Fotografie, Media- Studio- und Visual- Arts sind weitere kreative Angebote der Schule. Für technisch interessierte gibt es Cisco Management, Linux, PC- Hardware und Kfz Technik zum Ausprobieren.

Das außerschulische Angebot umfasst über 20 Clubs. Von Gartenarbeit, Rad fahren und Jonglieren über Chinesische Kultur und dem Japan-Club bis hin zu Recycling, die Auswahl ist groß. Eine starke Besonderheit der Schule ist jedoch der Drachenboat-Club. Dieser trägt den amüsanten Namen „Killarney Torpedo Turtles“.
Zusätzlich werden nach der Schule Trainings in beispielsweise Volleyball, Cross Country und Track & Field abgehalten.

Die Umgebung der High School lässt keinen Platz für Langeweile. Innerhalb von 40 min Busfahrt bist du mitten im Zentrum von Vancouver. Aufregenden Wochenenden in der Großstadt steht somit nichts im Weg. Wenn du und deine neuen Freunde hungrig werden, so gibt es ca. 20 Gehminuten entfernt einige Restaurants. Einige von ihnen sind jedoch nur für Liebhaber von Meeresfrüchten, Krebstieren oder Sushi. Wer sich kulinarisch weiter ausprobieren möchte, der sollte einmal in der „The Crystal Mall“ vorbeischauen. Dort wirst du zahlreiche verschiedene Nahrungsmittel und Gerichte verschiedener Kulturen finden. Zum Entspannen empfiehlt sich der 25 Gehminuten entfernte „Central Park“ mit großen Teichen und einem öffentlichen Tennisplatz. Der „Adcy Beach“ ist ebenfalls ein perfekter Ort, um frische Luft zu atmen. Er ist innerhalb von 10 min mit dem Rad von der Schule aus erreichbar. Vielleicht kann dir deine Gastfamilie oder jemand deiner neuen Schulfreunde mal ein Rad für diesen Ausflug leihen.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt.Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindlich online buchen