Handsworth Secondary School - High School Aufenthalte

North Vancouver, B.C.

Die Handsworth Secondary School hat genügend Platz für ihre ca. 1.400 Schüler. Nur ca. 50 Gastschüler besuchen die High School pro Jahr. Eine intensive Betreuung der internationalen Schüler kann aufgrund der Anzahl garantiert werden. Des Weiteren hat die Schule dennoch ausreichend Erfahrung sammeln können. Um einen einfachen Einstieg in den Schulalltag zu ermöglichen. Bis Juni 2023 soll ein neues Schulgebäude gebaut und das alte Gebäude abgerissen werden. Außerdem sollen bis dahin auch neue Trainingsmöglichkeiten für die Sportteams und den Unterricht geschaffen werden.

Das Fächerangebot hebt sich durch das Angebot von den Schulen des Districts ab. Es beinhaltet neben den üblichen Fächern wie Holzverarbeitung, Französisch, Spanisch, Hauswirtschaft mit beispielsweise „Food Studies“ und Informationstechnologie auch einige andere spannenden Fächer an. So stehen auch Volksmordstudie, vergleichende Kulturen, Mikroökonomie, Streichinstrumente, Rechtswissenschaften und Kfz-Technik zur Auswahl. Des Weiteren werden im Rahmen des „French Immersion Programm“ einige Fächer auch auf Französisch unterrichtet.

Das außerschulische Angebot hat ebenfalls einige besondere Freizeitangebote zu bieten. Neben dem üblichen Sportangebot wie Badminton, Golf, Ultimate Frisbee, Volleyball, Feldhockey, Ski und Snowboard gibt es auch einen Zumba-Club. Sehr stolz ist die High School allerdings auf ihre Footballteams.
Du kannst während deines Aufenthalts auch spannenden Clubs wie dem „Multicultural Club“, dem Harry Potter Club oder dem Roboter Club beitreten. Es gibt sogar einen Club, um Koreanisch zu lernen. Für internationale Schüler sind der Outdoorclub und der „International students Club“ sehr bereichernd. Der Outdoorclub startet kleine abenteuerliche Aktivitäten in der Umgebung. Der „International students Club“ unternimmt Tagesausflüge mit den Gastschülern der Schule. Neben Spaß und kleinen Entdeckungstouren bietet es dir die Möglichkeit mit Schülern aus aller Welt in Kontakt zu treten und noch mehr Kulturen kennenzulernen.


Die Lage der Schule ermöglicht dir, dich jedes Wochenende neu zu entscheiden, ob du dich in das aktive Großstadtleben stürzt oder dich lieber in die Natur begibst oder im Winter die Schneepiste runterfährst. Von der Schule aus benötigst du ca. 50 min. mit dem „SeaBus“ oder der „ExpoLine“ bis zu ins Zentrum von Vancouver gelangst. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten warten dort auf dich. Wenn du mehr Lust hast, die kanadische Natur zu erleben, so kannst du mit dem Bus nach „Grouse Mountain“ fahren. Die Fahrt dauert nur knappe 20 Minuten. Von dort kannst du mit der Gondel auf den Berg und zum Grizzlybär Habitat laufen, um diese beeindruckenden Tiere aus sicherer Distanz zu betrachten. Im Winter ist der Berg perfekt zum Ausüben von Wintersportarten geeignet. In der näheren Umgebung der High School gibt es weitere Wanderwege wie den „Powerline Trail“, welche auch Wandern zu einem einzigartigen Erlebnis werden lassen. Für einen schönen Nachmittag mit deinen Freunden empfehlen wir euch, den 30-minütigen Weg nach Pemberton auf euch zu nehmen und sich für einen gelungenen Schultag mit einer Runde Fish & Chips zu belohnen.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt. Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindlich online bewerben