Cariboo Hill Secondary School

Burnaby, B.C.

Die Cariboo Hill Secondary School ist die kleinste Schule im Schuldistrikt von Burnaby mit rund 800 Schülern. Eine Besonderheit der High School ist das French Immersion Programm, das erst seit 2006 angeboten wird.
Für internationale Schüler bietet die Schule regelmäßige Treffen und Ausflüge an, um Kanada und British Columbia besser kennenzulernen.

Das Fächerangebot setzt sich aus folgenden Kursen zusammen: Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Psychologie, Englische Literatur, Kunstgeschichte, Mikro-& Makroökonomie, Engineering, Business, Fotografie, Fashion Design, Law, Environmental Science, Physical Education, Social Studies, Guitar Making, Academic Reading & Writing, Robotik, Earth Science, Geologie, Space Science, First Nations, Fabric Arts, Media Arts, Automechanik, Graphic Design/ Art und Digital Sound Recording.
Fremdsprachenunterricht findet in Französisch, American Sign Language, Italienisch, Japanisch, Deutsch, Punjabi, Mandarin und Spanisch statt.

Zur Ausstattung der High School gehört eine Bibliothek, zwei Turnhallen, Musikstudio, verschiedene Werkstätten, Fitnessstudio, Theater, Tanzstudio, Computerräume, Kunstraum und eine Autowerkstatt. Das Inventar der Bibliothek ist auch online abrufbar. Man hat darüber hinaus die Möglichkeit eine Vielzahl an eBooks herunterzuladen. Außerdem geht das Inventar weit über reguläre Schulbücher hinaus.

Das außerschulische Angebot beinhaltet im sportlichen Bereich folgende Mannschaften: Volleyball, Basketball, Whistler/ Blackcomb, Lacrosse, Skifahren & Snowboarding, Mountainbiking, Badminton, Fußball, Tennis, Schwimmen, Track & Field, Gewichtheben, Cross Country, Tanz, Rugby und Netball.
Musikliebhaber können sich der Schulband oder dem Chor anschließen.
Darüber hinaus gibt es auch Clubs für Keramik, Animation, Jahrbuch, Zeichnen & Malen, Theater und Schach.

Die High School liegt im Süden von Burnaby, in einer Wohngegend nur wenige Straßenblöcke entfernt vom Fraser River. Nördlich der High School befindet sich der Robert Burnaby Park mit dem Burnaby Lake. Eine schöne Parkanlage um sich nach dem Unterricht mit Freunden zu treffen.
Vancouver kann innerhalb 20 Autominuten erreicht werden. Es gibt jedoch auch eine sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung in das Stadtzentrum von Vancouver.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt.Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindlich online bewerben