Parkland Secondary School

High School in Saanich

Die Parkland Secondary School ist mit 800 Schülern die kleinste im Saanich-Schuldistrikt, dadurch ist die Atmosphäre besonders familiär: Die Schule ist groß genug, um die ganze Palette der Schulfächer anzubieten, doch auch klein genug, um schnellen Kontakt mit den Mitschülern zu ermöglichen. Ca. 40 der Schüler sind internationale Studenten, wie du einer sein wirst. Du wirst somit auch auf Gleichgesinnte treffen. Englisch sprechen musst du trotzdem, da die Internationals an dieser Schule aus aller Welt kommen.
Die High School ist also ideal für Schüler, die Wert auf intensive, individuelle Betreuung und die Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen legen. So ist es nicht erstaunlich, dass die Schüler sehr stolz auf ihre Schule sind und ein starkes Gemeinschaftsgefühl entwickeln.  

Die Ausstattung der Parkland Secondary School ist beeindruckend. Der Musikraum ist mit zahlreichen Instrumenten von Schlagzeug über Trompeten bis hin zu Konzert- und E-Gitarren gefüllt. In den naturwissenschaftlichen Räumen gibt es alles, was für die praktische Arbeit benötigt wird. Mikroskope, verschiedene Gesteine zum untersuchen, Aquarien bis hin zum bekannten Bunsenbrenner. Außerdem gibt es Schulküchen, ein vollständig ausgestattetes Theater und einen Fitnessraum. Die Sporthalle ist modern und zeichnet sich besonders durch die einmalige Wandgestaltung aus. Als besonderes Highlight sind die Kfz-Werkstatt, die Holz- und Metallwerkstatt zu nennen.

Das Fächerangebot der Schule ist, wie die Ausstattung bereits vermuten lässt, sehr vielfältig. Angeboten werden beispielsweise Französisch, Spanisch, Journalismus, Rechtswissenschaften, Psychologie, Marketing, Lebensmittelkunde und Ernährung, Marketing, Holzverarbeitung, Tanz und Theater, Fashion und Design, Keramik und Skulptur, Elektronik, Autotechnik, Yoga, Fitness for fun und noch viel mehr. Des Weiteren gibt es sogar einen speziellen Kurs für die Restauration von Booten. Besonders empfehlenswert ist Outdoor Education. In diesem Fach gehst du mit deiner Klasse z.B. Kanu fahren und lernst einige Skills für die kanadische Wildnis.

Eine Besonderheit der High School sind die Hockey-, Judo- und Segel- Academy. Das Training weist ein sehr hohes Niveau auf und ist besonders geeignet, wenn du einen einjährigen Aufenthalt planst und Lust auf intensives Training hast.

Auch weitere Sportarten wie Cross Country, Rudern, Schwimmen, Volleyball und Jungsfußball werden das gesamte Jahr angeboten. Im Winter kannst du dich auf Curling, Badminton und Basketball freuen. Im Herbst wird es Zeit für Rugby, Tennis, Track & Field, Mädchenfußball und Ultimate Frisbee.
Weitere außerschulische Angebote sind außerdem Schach, Debattieren, Astronomie und Clubs mit musikalischen Fokus.


Die High School selbst liegt unmittelbar am Meer, umgeben von Segelvereinen. Der Parkland Park grenzt direkt am Schulgelände. Von der Schule benötigst du ca. eine halbe Stunde zu Fuß oder 10min mit der Bahn, um ins Zentrum von Sidney zu geraten. Dort befindet sich das Sidney Museum, ein Beobachtungspunkt für Wale, ein Kino und noch viel mehr. Auf dem Weg dorthin befinden sich bereits viele kleine Läden und Restaurants. Egal ob du 3 Monate oder 1 Jahr bleibst, es gibt genügend zu erleben.

Infos zur Gastfamilie findest du hier.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt.Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

unverbindlich online bewerben