Lustige und praktische spanische Redewendungen

Wenn du vor hast nach Spanien zu reisen und dort mit den Menschen zu kommunizieren, ist es hilfreich nicht nur "hola" und "adiós" zu verstehen.

Einige dieser Redewendungen lassen deinen Gegenüber bestimmt staunen. So hast du für jede Situation den passenden Spruch und kannst mit deinen Sprachkenntnissen sowohl bei Muttersprachlern als auch bei den anderen Sprachschülern punkten. Wir zeigen dir die Redewendungen, die am häuftigsten verwendet werden und im Alltag am hilfreichsten sind.

Allgemeine Redewendungen

  • "Ojalá" (Hoffentlich) - Die wohl meist genutzte Redewendung in ganz Spanien
  • "Hacer una bomba de humo" (Eine Rauchbombe machen) - Eine große Gruppe zu verlassen, ohne sich zu verabschieden
  • "Tener mala leche" (Eine Stinklaune haben) - Wenn jemand immer schlechte Laune hat "tiene mala leche".
  • "Ponerse como un tomate" (Rot wie eine Tomate werden) - Wenn jemand aus scham rot wird, "se pone rojo como un tomate".

Irse de fiesta (feiern gehen)

  • "Salir de copas" (Etwas trinken gehen) - Dabei kann es sich um einen Bar- oder einen Clubbesuch handeln
  • "Salir de marcha" (Ausgehen) - Hier geht es darum, so viel wie möglich zu erleben
  • "Pasárselo en grande" (Sich großartig amüsieren) - Kann man auch in anderen Situationen verwenden
  • "Estar petado/a" (Sehr voll sein) - Wenn eine Bar sehr voll ist "está petado".

Jemanden Necken

  • "Ser una gallina" (Ein Huhn sein) - Ein Feigling/ Angsthase sein
  • "Estar como una cabra" (Wie eine Ziege sein) - Verrückt sein/ Einen Vogel haben
  • "Tener memoria de pez" (Das Gedächtnis eines Fisches haben) - Ein schlechtes Gedächtnis haben
  • "Sin pelos en la lengua" (Ohne Haar im Mund) - Sehr direkt sein

Speisen und Getränke in Redewendungen

  • "Ser pan comido" (Gegessenes Brot sein) - Sehr leicht sein
  • "Ser un melón" (Eine Melone sein) - Nicht sehr intelligent sein
  • "Ser un bombón" (Ein Bonbon sein) - Sehr gut aussehen
  • "Dar la vuelta a la tortilla" (Das Omlette umdrehen) - Die Situation umdrehen

Hör genau hin!

Die spanische Sprache ist reich an Ausdrücken und Redewendungen und in Spanien werden diese sehr gerne genutzt. Mit den Redewendungen, die wir dir im Artikel vorgestellt haben, hast du schon eine gute Basis, um deinen Gegenüber zum Staunen zu bringen.

Doch am besten lernst du Redewendungen direkt vor Ort im Gespräch mit Muttersprachler*innen. Auch in spanischen Serien werden diese gerne verwendet und beim Zuhören lernt man sehr viel. Das nächste Mal, wenn du einen Satz hörst, der für dich in dem Moment "keinen Sinn macht", frag einfach nach! Sehr lustig ist auch, deutsche und spanische Redewendungen zu vergleichen.

Kategorien, die Dich interessieren könnten:  Im Gespräch Die Welt erkunden