Domain, sprachreisen.de, Highschool, News

Wie kann man sich auf einen High School Aufenthalt vorbereiten?

Wie und ob man sich auf einen High School Aufenthalt vorbereiten kann, erfahrt Ihr hier...

Jede/r Schüler/in, die oder der sich entscheidet, eine gewisse Zeit seiner Schulzeit an einer Schule im Ausland zu verbringen, hat besonders zu Beginn viele Fragen, wie und ob man sich optimal auf solch einen Schulaustausch vorbereiten kann. Natürlich gibt es unzählige Filme, die sich rund um das Thema High School drehen. Ob High School High aus 1996 oder die High School Musical (2006), das Leben rund um die High Schools und Schüler wird immer wieder in den Mittelpunkt gerückt.

High School High dokumentiert die wildere Seite des Schulalltags. Der Lehrer Richard Clark wird an eine Schule in einem benachteiligten Stadtteil in LA versetzt. An der High School haben die Schüler nicht viel Lust auf Schule und auch das Schulgebäude wurde jahrelang vernachlässigt. Clark ist voller Motivation seine Klasse für die Schule begeistern zu können. Nach einigen Aufs und Abs versucht er den selbstbewussten Schüler Griff zu überzeugen, etwas aus seinem Leben zu machen, um so auch die anderen Schüler zu erreichen. Sein Plan scheint zu funktionieren und alle Schüler bemühen sich mehr für die Schule machen zu wollen. Doch dann wird Clark übel mit gespielt und sein Plan scheitert. Allerdings halten die Schüler zusammen und klären das Missverständnis.

Auch wenn sie meistens nie die wirkliche Realität an den Schulen zeigen, bekommt man einen guten Einblick, wie groß der Team Spirit an amerikanischen High Schools ist. Wie Ihr euch am besten auf das realistische Leben an einer High School vorbereiten könnt, haben wir euch in den folgenden Punkten zusammengefasst:

Bevor es überhaupt los geht: 

  • Sorgfältige Auswahl des Ziellandes und der Organisation: Ihr solltet euch zunächst fragen, welches Land und Kultur ihr gerne kennenlernen möchtet. Dann hilft es sich zu verdeutlichen, ob man bereits vorhandene Sprachkenntnisse ausbauen möchte oder komplett neu anfangen möchte. Dazu ist zu sagen, dass ein paar grundlegende Sprachkenntnisse immer von Vorteil sind, da man so schneller den Anschluss zu anderen finden kann. Nehmt euch Zeit bei der Auswahl der Organisation und schaut, wo ihr euch am besten vorbereitet und betreut fühlt.
  • Sei ehrlich und Du selbst bei deiner Bewerbung: Verstell Dich nicht bei den Gesprächen mit deiner Organisation. So kann dich die Organisation am besten kennenlernen und dir eine passende Gastfamilie vermitteln.
  • Besprich deinen Wunsch vom Auslandsjahr mit deiner Schule in Deutschland: Kläre früh genug ab, was für Voraussetzungen an deiner Schule gelten und ob du dir die Zeit im Ausland anrechnen lassen kannst.

Nach erfolgreicher Bewerbung und Vermittlung der Gastfamilie:

  • Nimm Kontakt zu deiner Gastfamilie auf: So könnt ihr euch bereits vor dem ersten Aufeinandertreffen ein bisschen kennenlernen.
  • Erledige notwenige Besorgungen: Lass dich vom Arzt noch einmal gründlich durchchecken, hole dir notwendige Impfungen, und falls du Medikamente benötigst, hole sie dir auf Vorrat.
  • Informiere dich über dortige Zahlungsmittel: Falls du in ein Land mit anderer Währung kommst, könntest du über die Anschaffung einer Kreditkarte nachdenken.
  • Informiere dich über dein Gastland: Lerne mehr über die Kultur und Sitten kennen und recherchiere bereits im Vorhinein etwas über den Ort an dem Du leben wirst.
  • Erkundige dich bereits im Internet über deine zukünftige High School: So gut wie jede High School verfügt über eine Webseite. Dort kannst Du dich über die verschiedenen Fachbereiche und Sport- und Freizeitmöglichkeiten informieren. Zudem kannst du dich über das dortige Schulsystem erkundigen.
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.