Europa

Rundreise für 16- bis 21-Jährige

Auf einer einmonatigen Interrailreise entlang der europäischen Mittelmeerküste entdeckst du die schönsten Strände, die aufregendsten Städte und die kulturellen Highlights Europas.

In vier Wochen zeigen wir dir die besten Seiten jedes Zwischenstops. Von Madrid bis Rom wirst du in insgesamt 8 Städten halten und diese so richtig erleben.

Durch unsere erstklassigen Geheimtipps entdeckst du die schönsten Ecken dieser Metropolen und lernst nicht nur neue Städte, sondern auch neue Leute kennen!

Das wichtigste auf einen Blick

AN- UND ABREISE: Ins Flugzeug steigst du an deinem Lieblingsflughafen. Am Ziel angekommen wirst du auch schon von unseren Teamern in Empfang genommen und zur Unterkunft gebracht. Bei der Abreise bringen wir dich ebenfalls wieder bis zum Flughafen.

UNTERKUNFT: Wir übernachten während der Rundreise in Hostels. Einige Mahlzeiten sind dabei mit inbegriffen.

FREIZEIT: Auf dieser Rundreise lernst du die schönsten Metropolen Europas von ihrer schönsten Seite kennen! Und das alles mit dem Zug. Wir haben ein vielfältiges Programm vorbereitet und einige Tage zur freien Verfügung eingeplant.

Im Programmpreis enthalten

  • Hin- und Rückflug ab FRA
  • Transfer zur Unterkunft und zurück
  • Zugfahrten
  • Betreuung vor Ort durch unsere Teamer
  • Unterkunft in Mehrbettzimmern
  • Aktivitäten

Starttermine 2021

  • 04.07.2021
  • 01.08.2021

Reiseablauf

Bienvenidos a Madrid! Nach der Ankunft in der spanischen Hauptstadt, checken wir im Hostel ein und essen gemeinsam zu Abend.

Ausgeruht geht es nun auf Sightseeingtour durch Madrid.

Wir schauen uns das berühmte Museo del Prado an bevor es am nächsten Tag weiter nach Valencia geht.

Angekommen in Valencia habt ihr den Nachmittag zur freien Verfügung.

Heute geht es auf Sightseeingtour durch Valencia!

Let's go to the beach! Heute machen wir einen Beachday in Cabanyal.

Next Stop: Barcelona! Nach der Ankunft checken wir ins Hostel ein und schauen uns dann den Sonnenuntergang vom Aussichtspunkt Bunkers del Carmel an.

Wir begeben uns heute auf Sightseeingtour und entdecken Barcelonas architektonische Wunderwerke!

Es wird delicioso! Auf einer Foodtour probieren wir uns durch leckere spanische Tapas durch.

Ihr habt den Tag zur freien Verfügung, unser Tipp: Der Stadtstrand La Barceloneta und die umherliegenden Cafés und Strandbars. Auch die Innenstadt ist sehr schön und belebt.

Wir fahren weiter nach Südfrankreich. Angekommen in Montpellier könnt ihr euch erst einmal ausruhen.

Heute schauen wir uns das berühmte Musée Fabre an.

Unser nächster Halt ist Nizza. Nach der Ankunft checken wir im Hostel ein und können etwas relaxen. Abends essen wir gemeinsam ein Eis am Strand.

Nach dem Frühstück geht es los auf Sightseeingtour: Wir erkunden das atemberaubende Nizza und schauen uns die schönsten Sehenswürdigkeiten an.

Auf der Bucket-List darf auch ein Ausflug nach Monaco nicht fehlen! Wir zeigen dir den kleinen Staat an der französischen Riviera.

Bevor es weiter nach Genua geht, könnt ihr nochmal einen freien Tag in Nizza genießen!

Es geht weiter nach Italien. Unser erster Stopp ist Genua. Nach der Ankunft checken wir im Hostel ein und ihr habt Zeit euch die Umgebung anzuschauen.

Wir schauen uns die Hafenstadt auf einer Sightseeingtour genauer an.

Wir schauen uns heute den atemberaubenden Palazo Reale an.

Nächster Halt: Die wunderschöne Toskana! Es geht weiter nach Florenz.

Auch Florenz hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die wir uns heute gemütlich gemeinsam anschauen.

Heute schauen wir uns die fast 700 Jahre alte gotische Kathedrale an und besteigen den Glockenturm. Von dort aus hat man eine tolle Aussicht über die ganze Stadt!

Auf zu unserem letzten Stopp: Rom! Die nächsten 5 Tage verbingen wir in der Hauptstadt Italiens.

Wir erkunden heute erstmal gemütlich die Stadt.

Wir begeben uns auf die Spuren der Römer: Heute schauen wir uns das berühmte Colosseum und das Forum Romanum an.

Bevor wir Rom verlassen, schauen wir uns noch den Petersdom an und werden gemeinsam zu Abend essen.

Unser Abenteuer Interrail ist nun vorbei: Es geht zurück nach Deutschland!