Wissenswertes zum High School Jahr mit iSt

Bist Du bereit für einen Schüleraustausch?

Ein Schüleraustausch ins Ausland ist ein großer Schritt, der nicht unbedingt jedermanns Sache ist. Hier erhälst Du einen Überblick, welche formalen, aber auch persönlichen Voraussetzungen Du für ein Auslandsjahr an einer High School mitbringen solltest.

Formale Voraussetzungen

Je nach Zielland solltest du zwischen 13 und 18 Jahren alt sein. Du solltest Dich bereits rechtzeitig über das Land und die Kultur informieren und Dich frühzeitig bewerben.
Deine Leistungen in der Schule sollten auch nicht allzu schlecht sein, da sonst die Aufnahme an einer Gastschule schwierig werden könnte. Sehr wichtig sind natürlich die Kenntnisse in der Sprache Deines Gastlandes, oder zumindest Englisch. Diese werden bei einem Bewerbungsgespräch mit uns ein wenig getestet. Es muss jedoch niemand Angst haben, da wir zunächst nur einen Eindruck von Deinem Sprachniveau bekommen wollen. Wir möchten im Gespräch außerdem etwas über Deine Motivation erfahren ins Ausland zu gehen und sicherstellen, dass ein Auslandsjahr für Dich die richtige Option ist.

Bist DU bereit?

Letztlich geht es nur um Dich und ob Du persönlich bereit bist für einen längeren Aufenthalt im Ausland. Damit es ein voller Erfolg für alle Beteiligten wird, solltest Du Dir über ein paar Dinge im Klaren sein und überlegen, ob Du damit zurecht kommst.

Du solltest ...
... Dir bewusst sein, dass Du einige Zeit ohne Dein gewohntes Umfeld auskommen musst und wie Du damit umgehen kannst.
... auch mal auf (fremde) Leute zugehen und den "ersten Schritt" machen können.
... offen gegenüber Neuem sein und Dich darauf einlassen. Andere Länder, andere Sitten eben.
... nicht zu ängstlich sein und Dich von kleinen Rückschlägen nicht aus der Bahn werfen lassen.
... flexibel sein, wenn mal nicht alles genau nach Deinem Plan läuft.
... bereit sein Kompromisse einzugehen, besonders im Zusammenleben mit der Gastfamile

Bei aller Unterstützung, die wir und unsere Partnerorganisationen Dir bieten, hängt es an Dir was Du aus Deinem Auslandsjahr machst. Wenn Du Dir jetzt sicher(er) bist, dass ein High School Aufenthalt das Richtige für Dich ist, erhälst Du im Folgenden eine Übersicht über die Möglichkeiten mit iSt Deinen Schüleraustausch zu gestalten.

Aufenthaltsdauer selbst auswählen

Du möchtest nicht für zu lange von zuhause weg, oder es kann für Dich gar nicht lange genug sein? Mit iSt kannst du eine Aufenthaltsdauer zwischen 3 und 12 Monaten auswählen. In Kanada, Neuseeland und England ist sogar ein High School Aufenthalt schon ab einem Monat möglich.

Bei einem High School Aufenthalt von 3 bis 6 Monaten bietet sich der große Vorteil, dass Du nur wenige Wochen Unterricht zuhause verpasst. Bei guter Vorbereitung kann diese Zeit sehr schnell wieder aufgeholt werden. Schließlich kommst Du hochmotiviert vom Schüleraustuasch im Ausland zurück.

In den Programmen High School Australien und High School Neuseeland kannst Du Deinen Aufenthalt auch im Juli beginnen. Dann fallen bis zu 6 Wochen sogar noch in die Sommerferien, was einen zusätzlichen Nutzen und eine optimale zeitliche Gestaltung bedeutet.

Ein Schüleraustausch von 3 bis 6 Monaten kann fast immer auf die deutsche Schulzeit angerechnet werden, auch bei G8. Ein solcher Auslandsaufenthalt ist sowohl im ersten als auch im zweiten Schulhalbjahr möglich. Viele Schüler legen jedoch Wert darauf, ein komplettes Schuljahr im Gastland zu erleben und tiefer in die fremde Kultur einzutauchen. Sie entscheiden sich deshalb für einen 10- oder 12-monatigen High School Aufenthalt.

Hohe Flexibilität der High School Schüleraustausch Programme

Neben der Programmdauer und dem Zielland kannst du bei iSt auch die Programmart auswählen. Je nach dem wo Deine Prioritäten liegen, kannst Du aus einem der folgenden Programme wählen. Lass Dich entweder von Deinem neuen zuhause überraschen, oder such' Dir Region, Ort und sogar Schule direkt aus.

High School Classic ohne Orts- und Schulwahl

Classic Programm

Der Klas­si­ker - Du bist of­fen, wo du in dei­nem be­vor­zug­tem Land zur High School ge­hen und le­ben wirst, dann ist die­ses Pro­gramm ge­nau das rich­ti­ge für dich. Die lan­des­wei­te Plat­zie­rung be­deu­tet, dass du dich über­ra­schen las­sen kannst in wel­cher Re­gi­on und in wel­chem Ort du die Le­bens­wei­se ei­ner an­de­ren Kul­tur wäh­rend dei­nes High School Auf­ent­halts ken­nen­ler­nen wirst.

Das Classic Programm ist verfügbar in den Ländern USA, England, Irland, Italien, Spanien, Frankreich, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Argentinien, Brasilien, Mexiko sowie China.

Private High School First

First Programm

Die von uns in die­sem Pro­gramm an­ge­bo­te­nen Pri­va­te High Schools ste­hen für ei­ne sehr gute Aus­bil­dung mit ho­hem aka­de­mi­schen Ni­veau. Sie zeich­nen sich zu­dem durch ein brei­tes Fä­cher- und Sport­an­ge­bot so­wie klei­ne Klas­sen aus. Ein Leh­rer be­treut in der Re­gel nur zwi­schen 15 und 18 Schü­lern.

Unser First Programm bieten wir dir in den Ländern USA, Kanada, Australien sowie England an.

High School Select mit Regionenwahl (USA)

Select Programm

Du hast schon ei­ne be­stimm­te Re­gi­on in den USA im Kopf in der du ger­ne dei­nen High School Auf­ent­halt ver­brin­gen willst? Dann kannst du mit die­sem Pro­gramm dei­nen Traum er­fül­len und dich selbst für ei­ne Re­gi­on ent­schei­den und dich den­noch bei der ei­gent­li­chen Schul­wahl über­ra­schen las­sen, denn die su­chen wir für dich aus.

Das Select Programm bieten wir Dir nur in den USA an. Hier geht's zum Programm.

High School Select Plus mit Orts- und Schulwahl

Select Plus Programm

Du hast schon ein biss­chen nach für dich in­ter­es­san­ten Schu­len in dei­nem Traum­ort re­cher­chiert und hast die per­fek­te Schu­le, an der du dei­nen High School Auf­ent­halt ver­brin­gen willst, ge­fun­den? So­mit ist die­ses Pro­gramm wie für dich ge­macht, denn hier suchst du so­wohl Ort als auch die Schu­le aus.

Auführliche Informationen zum jeweiligen Programm sowie den Orten und Schulen findest Du auf den Seiten der Länder. Das Select Plus Programm bieten wir dir in Kanada, Neuseeland, Australien, England und Irland an.

Weltweit durchstarten mit dem International Baccalaureate

Du möchtest noch einen Schritt weiter gehen und ein internationales Abitur machen? Das International Baccalaureate bietet Dir diese Möglichkeit!
Das IB stellt durch seine internationale Anerkennung und hohes Niveau ein hervorragendes Sprungbrett für Deine Berufslaufbahn im In- und Ausland dar. Hier findest Du alle Informationen dazu.

Das International Baccalaureate oder auch IB ist ein internationales Abitur. Hinter diesem internationalen Abitur versteckt sich ein weltweit anerkannter Bildungsabschluss, der zum Hochschulstudium berechtigt und der sehr hohes Ansehen genießt. Die Prüfungen werden zentral abgelegt. Prüfung und Lernmaterialien werden von der International Baccalaureate Organization erstellt, die auch auf die Einhaltung der hohen Qualitätskriterien achtet.

Der ideale Einstiegszeitpunkt für das International Baccalaureate ist nach der 10. Klasse. In der Regel dauert es 2 Jahre, bis man das International Baccalaureate ablegen kann, man absolviert es daher nach 12 Schuljahren.

International Baccalaureate-Lehrpläne können in Englisch, Französisch oder Spanisch unterrichtet werden.

Im Folgenden siehst du das Curriculum dafür.

Das Curriculum umfasst 6 Prüfungsfächer aus 5 Themenbereichen:

1. Erste Sprache (z.B. die Muttersprache)

2. Zweite Sprache

3. Mathematik

4. Ein naturwissenschaftliches Fach (z.B. Biologie, Chemie, Physik, Umwelttechnik)

5. Ein gesellschaftswissenschaftliches Fach (z.B. Geschichte, Geographie, Ökonomie)

6. Ein weiteres Fach aus den Gruppen 2-5 oder die Fächer Kunst, Musik, Theater.

 

Um das International Baccalaureate zu erhalten, ist in den geforderten Fächern mindestens die Note 4 erforderlich.

Zu den weiteren Anforderungen zählen das Verfassen einer Facharbeit (Extended Essay), der Besuch eines Kurses in Theory of Knowledge, der zu interkulturellem Denken anregt, sowie außerschulische Aktivitäten (so genannte CAS = Creativity, Action, Service), die die Sozialkompetenz fördern.

Du kannst das IB in zwei Jahren an einer ausländischen High School ablegen. Doch es besteht auch die Möglichkeit, das erste IB-Jahr im Ausland zu verbringen und das zweite Jahr in einer deutschen IB-Schule zu absolvieren. Allerdings sollte man sich vorher erkundigen, ob die deutsche Schule die Fächerkombination bietet, mit der man begonnen hat.

IB-Schulen gibt es weltweit, sowohl private als auch staatliche Schulen. Eine Liste der IB-Schulen, die für dich in Frage kommen, schicken wir dir gerne auf Anfrage.

An fast allen Universitäten weltweit. Auch Elite-Unis wie Harvard und Oxford akzeptieren das IB, Voraussetzung ist jedoch eine bestimmte Punktzahl.

Die IB-Lehrpläne zeichnen sich durch sehr hohe Standards und starke internationale Orientierung aus. Daher schaffst du mit einem IB Top-Voraussetzungen für deine spätere Karriere, ob im In- oder Ausland.

Die entstehenden Schulkosten unterscheiden sich, je nach Land und Schultyp. Gerne informieren wir dich auf Anfrage.

High School Stipendien

Wir arbeiten mit einer Vielzahl von ausländischen Bildungsministerien, Firmen und Schulen zusammen und sind somit in der Lage, immer wieder neue High School Stipendien zusammenzustellen, oder Dich hier über die Angebote unserer Kooperationspartner zu informieren.

Das DFH High School Stipendium

Das Teilstipendium in Höhe von 5.000,-€ vergibt iST in Zusammenarbeit mit dem DFH.

An wen richtet sich das Stipendium des DFH?

Das Stipendium wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die von ihren persönlichen und schulischen Voraussetzungen in besonderer Weise für einen solchen Aufenthalt geeignet sind, sich diesen aber finanziell nicht leisten könnten.

Was beinhaltet das Stipendium des DFH?

Es werden Kosten für die Hin- und Rückflüge, die Unterkunft, die Verpflegung, die Versicherungen sowie die Studiengebühren abgedeckt und müssen nicht zurückgezahlt werden. Das Stipendium hat einen Gegenwert in Höhe von ca. EUR 5.000,-

Datenschutz-Grundverordnung

Sämtliche zur Durchführung der Bewerbungsverfahren notwendige Bewerberdaten werden passwortgeschützt übermittelt; die hierfür notwendige Datenübermittlung findet ausschließlich zwischen der Geschäftsstelle und dem für die jeweilige Bewerbung zuständigen DFH-Mitglied statt sowie dem unabhängigen DFH-Fachbeirat (zur Endauswahl). Mit ihrer Bewerbung erklären sich Bewerberinnen und Bewerber mit dieser Regelung einverstanden; ein Widerspruch und damit verbundenes Ausscheiden aus dem Bewerbungsverfahren ist auch anschließend jederzeit auf jeder Stufe des Verfahrens möglich.

Weitere Informationen zu dem Stipendium, den Bewerbungsfristen für das Schuljahr 2020/21 sowie dem Antrag zur Bewerbung findest du hier.

iST High School Stipendien für das Schuljahr 2020/21

Unter all unseren Teilnehmern vergeben wir Stipendien in Höhe von 5x1.000€ und 10x 500€.

Um dir eines davon zu sichern, schicke uns bis zum 1.Oktober folgenden Dokumente:

  • Application Form (findest du hier mit deutschem Muster)
  • Die Zeugnisse deiner letzten 3 Schuljahre
  • Motivationsschreiben (gerne auch auf Englisch)
  • Fotocollage oder Video mit der/m du uns überzeugst, warum gerade du das Stipendium erhalten solltest

Bitte alles zusammen an highschool@sprachreisen.de oder per Post an Schadowstraße 8, 60596 Frankfurt.

Bis 15.November geben wir allen Bewerberinnen und Bewerbern Bescheid, ob sie sich für ein Stipendium qualifiziert haben oder nicht. Erst im Anschluss erhältst du von uns ein Aufnahmeangebot.

Stipendien sind nicht mit Rabatten oder anderen Nachlässen kombinierbar

Bei Fragen zu den Stipendien stehen wir dir natürlich gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.