Menzies College

Wyndham, Southland

Das Menzies College ist eine vergleichsweise kleine High School, weshalb alle Schüler sehr individuell betreut werden. In den kleinen Klassen herrscht eine familiäre Atmosphäre.
Die High School arbeitet gerade im Sportbereich sehr eng mit den umliegenden Schulen zusammen. Daher sind ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten vorhanden. Das College hat in der Vergangenheit bereits zahlreiche Ehrungen und Preise bei Sportveranstaltungen erhalten.
Eine weitere Besonderheit des Menzies College ist die „MAD Week“. In der „Menzies Activity Week“ werden verschiedene Ausflüge durchgeführt, welche sich verschiedenen Themen widmen. Die Schüler können sich nach ihrem persönlichen Interesse ein Programm aussuchen und sich für dieses anmelden. Die Plätze sind je nach Aktivität begrenzt, um eine lehrreiche und spaßige Woche zu garantieren. Reiten, Fischen, Kajak fahren oder ein Lebkuchenhausbauwettbewerb sind beliebte „MAD Week“ Programme.

Das Fächerangebot bietet eine solide Auswahl zwischen Fächern wie Maori, Kochen, Landwirtschaft, Wirtschaft, Tourismus, digitale Technologie, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie „Adventure Leadership“. Adventure Leadership und Outdoor Education sind zwei sehr beliebte Fächer, da der Unterricht meist an der frischen Luft stattfindet und mit verschiedenen Aktivitäten verbunden ist.

Die außerschulischen Aktivitäten sind im sportlichen Bereich sehr ausgeprägt. Durch die sehr guten Trainingsmöglichkeiten und das Engagement der Schüler finden die Schüler nicht nur einen Ausgleich im Sport, sondern können sich auch erfolgreich gegenüber anderen behaupten, wodurch sie zu selbstbewussten Individuen erzogen werden. Gerade die Sportarten Leichtathletik, Cross Country, Netzball, Volleyball, Basketball, Fußball, Cricket und Rugby erfreuen sich großer Beliebtheit. Des Weiteren werden aber auch Trainingseinheiten in Tennis, Schwimmen, Golf, Hockey, Tischtennis, Squash, Triathlon und der britischen Sportart „Bowls“ abgehalten.

Das Menzies College liegt an der Südspitze der Südinsel im Distrikt Southland. Die Hauptstadt dieses Distrikts ist Invercargill mit ca. 50.000 Einwohnern. Invercargill ist die südlichste Stadt in Neuseeland und damit auch eine der südlichsten Städte der Welt. Gleichzeitig ist es das wirtschaftliche Zentrum von Süd-Neuseeland. Innerhalb von ca. 30 min bist du mitten im Zentrum und kannst den Charme von Invercargill erleben.
In unmittelbarer Umgebung der Stadt befinden sich Naturreservate und Nationalparks. Hier lässt sich noch das ursprüngliche Neuseeland erleben!
Das College selbst ist von unberührter Natur und idyllischen Farmen umgeben. Hier haben internationale Schüler die Möglichkeit, auf einer Farm zu wohnen und das Farmleben kennen zu lernen. Die Umgebung um Wyndham und Invercargill bietet außerdem ideale Reitmöglichkeiten für Pferdefans. Neben der Schule befindet sich ein Golfplatz, auf dem die Schüler Unterricht nehmen können.

The Sydney Experience

Die wohl berühmteste Stadt Australiens ist der ideale Stopover auf dem Weg nach Neuseeland. Zusammen mit den anderen High School Teilnehmern kannst Du 4 Tage diese atemberaubende Stadt erleben. Denk beim Packen nur daran, dass im Januar dort Sommer, und im Juli Winter ist! Alle Informationen dazu findest du hier unter "Specials".

Unverbindlich online bewerben

Du interessierst Dich für einen High School Aufenthalt am Menzies College? Dann freuen wir uns über eine Nachricht von Dir:  Schreibe uns eine E-Mail.