Glenfield College

Glenfield, Auckland

Das Glenfield College genießt einen ausgezeichneten Ruf und gehört zu den besten Schulen in Neuseeland. Die High School wurde 1969 gegründet und vermittelt eine hohe Lernmotivation und überzeugt durch ihre exzellente Kursauswahl und zahlreiche sportliche Aktivitäten. Aktuell wird die Schule von ca. 500 Schülern besucht.

Zur Ausstattung zählen modern ausgestattete Computer- und Unterrichtsräume mit mehr als 300 Computern, die allen Schülern zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es auch freies WLAN an der High School.  Nahezu jedes Klassenzimmer verfügt über einen Projektor, der mit den Lehrerlaptops verbunden werden kann und den Kindern das Arbeiten mit moderner Technologie bietet. Außerdem sind Klassenräume mit interaktiven Whiteboard ausgestattet. Aber auch Kunstateliers und Theaterräume gehören zur Ausstattung des Glenfield College. Darüber hinaus hat das Glenfield College eine sehr gute Musikabteilung, die den Schülern Musikinstrumente leihweise zur Verfügung stellt. Auch im technischen Bereich hat die Ausstattung des Glenfield College einiges zu bieten. Es gibt drei Maschinen- und Verarbeitungsräume für Holz, Metall, Stoff und Kunststoffverarbeitung, sowie dazugehörige Theorie- und Designräume. Zusätzlich gibt es noch Fachräume für die Bereich Automobil, Bootsbau, Stoff, Grafik, Computer, Robotik und Lebensmitteltechnologie (inklusive Restaurant). Selbstverständlich verfügt die Schule auch über eine gut ausgestattete Bibliothek, die während und auch nach den Schulzeiten geöffnet ist. Die Bibliothek ist ebenfalls mit Lerncomputer ausgestattet. Aber auch Sportbegeisterte kommen hier auf ihre Kosten. Die Schule hat eine eigene große Turnhalle, ein Fitnessraum, einen Kraftraum, Umkleideräume sowie mehrere Sportfelder für Tennis und Netball, und einen kleinen Hockeyplatz.  Zum Campus gehören auch sechs Basketballkörbe, sowie eine Zone für andere Ballsportarten.

Das Fächerangebot umfasst eine gute naturwissenschaftliche Abteilung und man ist stolz auf die gewonnenen Preise. Besonders erwähnenswert sind auch diverse Natur- und Artenschutzprojekte, die im Rahmen des Biologie- und Geographieunterrichts durchgeführt werden. Zu den angebotenen Fächern gehören auch Kurse in Biologie, Chemie, Elektrowissenschaft, Physik, Kunst, Theater, Tanz, Musik, Business Studies, Geschichte, Tourismus, Soziologie, Social Studies, Design and Visual Comunications, Digital Technology, Hospitality, Metal- und Holzverarbeitung, Automotive Technology, Mathematik, Mâori, Health and Physical Education.

Zum außerschulischen Angebot gehört ein Programm für alle Schüler, die ihre musikalischen Kenntnisse beim kostenlosen Privatunterricht vertiefen wollen. Außerdem veranstaltet das Glenfield College jedes Jahr Ausflüge in den Tongariro National Park, wo die Schüler praktische Kurse, wie zum Beispiel Vulkanismus, belegen. Einmal im Jahr veranstaltet das Glenfield College einen International Day. Gastschüler aus unterschiedlichen Herkunftsländern organisieren dieses Fest und präsentieren ihre Kultur.  Die Schule ist sehr stolz auf ihr VEX Robotik Programm, mit dem sie bereits an internationalen Wettbewerben teilnahmen hat und 2015 den weltweiten Excellence Award und 2017 die New Zealand Championships gewonnen haben.  Aber auch Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle am Glenfield College und so implementierte die Schule ein eigenes Programm für Recycling von Abfällen und Wasser so wie die Renovierung und Vergrößerung des einheimischen Gartens und die Unterstützung des lokalen Kaipatiki Projekts. Weitere Clubs, die das Glenfield College anbietet sind Robotik, Outdoor Education, Slam Poetry, Filmclub, United Nations Assembly, Turnen, Bogenschießen, Leichtathletik, Badminton, Baseball, Basketball, Cheerleading, Cricket, Cross Country, Football, Hockey, Netball, Rugby, Softball, Squash, Tischtennis, Tennis, Volleyball, Rudern und Wasserpolo.

 

Die High School liegt sehr vorteilhaft im Norden von Auckland, der größten Metropole von Neuseeland. Man benötigt nur 15 Minuten, um in das Stadtzentrum zu gelangen. Auch die Strände können in nur 10 Minuten vom Glenfield College aus erreicht werden, die zum Wassersport einladen. Zusammen mit den angrenzenden Orten leben mehr als 1,3 Mill. Menschen in Auckland – das ist rund ein Drittel der Landesbevölkerung von Neuseeland. Auckland erstreckt sich über 48 erloschene Vulkane. Ihnen verdankt die Stadt eine großzügige Parkanlage, die bis in die Innenstadt hineinreicht und das Stadtbild von Auckland wesentlich prägt. Auch die Lage in einer der reizvollsten Meeresbuchten von Neuseeland trägt zum Bild der Stadt bei – die unzähligen Segelboote haben Auckland zur "City of Sails" gemacht.

The Sydney Experience

Die wohl berühmteste Stadt Australiens ist der ideale Stopover auf dem Weg nach Neuseeland. Zusammen mit den anderen High School Teilnehmern kannst Du 4 Tage diese atemberaubende Stadt erleben. Denk beim Packen nur daran, dass im Januar dort Sommer, und im Juli Winter ist! Alle Informationen dazu findest du hier unter "Specials".

Unverbindliche Online Bewerbung