Was kann ich mit Sprachen beruflich machen?

Sprachen lernen - Und danach? Wir präsentieren dir ein paar Ideen, was Sprach-Fans mit ihrem Talent so alles machen können!

Hast du einen High School Aufenthalt oder eine Sprachreise gemacht und bist bald mit deinem Abschluss fertig? Bist du, egal ob Englisch, Französisch, Spanisch oder andere Sprachen ein total Sprach-Freak? Willst du beruflich etwas mit Sprachen machen, aber weißt nicht was? Wir zeigen dir, wie du deine Leidenschaft zum Beruf machen kannst.

Ein Sprachstudium könnte das Richtige sein

Die meisten Sprachen können an staatlichen und privaten Universitäten auf Lehramt studiert werden. Viele Sprachen kann man aber auch in Form eines Zweifach-Bachelors in Kombination mit anderen Studienfächern, wie Wirtschaft, Kultur, oder Medien oder sogar anderen Sprachen studieren. Auch kann man an vielen Unis Bachelor oder Master in Übersetzung, Fachübersetzung, Internationale Fachkommunikation oder Konferenzdolmetschen absolvieren. Du kannst nach dem Studium anschließend entweder die Sprache an Schulen oder Sprachakademien lehren oder weiter an einer Universität arbeiten und dort zum Beispiel promovieren oder in die Sprach- oder Literaturforschung einsteigen.

Sprachlehrer Kurse

Es gibt auch zahlreiche Formen, wie du während des Studiums oder gar ohne studiert zu haben zum Beispiel an einer Sprachakademie Sprachen lehren kannst. An vielen Sprachakademien und Instituten können Schüler und Erwachsene verschiedene Sprachnachzertifikate erhalten. Eventuell hast du selbser schon einmal einen solchen Sprachnachweis gebraucht. Dazu gehören das Cambridge-Zertifikat für Englisch, das DELE-Zertifikat für Spanisch, das DELF-Zertifikat für Französisch oder das DAF-Zertifikat für Deutsch. Meist kann man an an den Prüfzentren oder Online auch eine Lehrerfortbildung machen und die jeweilige Sprache anschließend in Deutschland unterrichten oder im jeweiligen Land Deutsch unterrichten. 

Weitere Berufe, die mit Sprachen zutun haben

Es gibt natürlich noch viele weitere Berufe, die mit Sprache zutun haben: Du kannst entweder ein Studium oder eine Ausbildung in der Tourismusbranche beginnen oder Logopädie studieren. Auch eine Ausbildung als Fremdsprachenkorrespondent könnte das Richtige für dich sein. Auch Flugbegleiter*innen oder Angestellte der Kultur-, Medien- oder Marketingbranche sollten sehr sprachbegabt sein. Ein weiterer attraktiver Beruf könnte der Kundenservice oder der internationale Handel sein. Die Möglichkeiten sind unendlich!

Fazit

In sehr vielen Berufen sind gute Sprachkenntnisse das A und O und sie bieten viel Abwechslung und Aufstiegsmöglichkeiten in deiner Karriere. Auch als Quereinsteiger kann man einige Berufe, die mit Sprachen zutun haben, schnell erlernen. Ob du Sprachen nun im beruflichen Alltag gebrauchst oder dich wissenschaftlich mit einer Sprache auseinandersetzen möchtest, jeder Sprach-Fan findet seinen persönlichen Traumjob!

Kategorien, die Dich interessieren könnten:  Kultur und Komfort Arbeiten in der Ferne