Der Sprachurlaub – die erholsame Art, eine Sprache zu lernen

In entspannter Atmosphäre eine Fremdsprache zu lernen, gelingt am besten im Sprachurlaub. Im direkten Kontakt mit den Menschen, deren Muttersprache Sie lernen möchten, ist der Lerneffekt am größten.Eine ausgewogene Mischung aus Freizeitaktivitäten und Lernen macht den klassischen Sprachurlaub aus. Die Teilnehmer erfahren bei gemeinsamen Unternehmungen viel über die Kultur des Gastlandes. Ziel eines Sprachurlaubes ist der Ausbau der sprachlichen Fähigkeiten. Die neuen Sprachkenntnisse sollten unmittelbar anwendbar sein. Ein Sprachurlaub mit iSt besteht aus einem gut geschnürten Reisepaket. Planung, Reise, Sprachkurs und Unterkunft – alles aus einer Hand, von einem erfahrenen und geprüften Veranstalter.

Die kostbarsten Tage des Jahres im Sprachurlaub

Der Sprachurlaub kann Ihrem Urlaub das Besondere geben, was Ihnen bisher im Urlaub fehlte. Intensive Einblicke in das tägliche Leben und Wirken der Einheimischen.

Der Sprachurlaub kann ebenso abwechslungsreich und spannend organisiert werden wie ein normaler Entspannungsurlaub. Planen Sie Ihren Sprachurlaub in einer interessanten Stadt und nutzen Sie die vielen Sport- und Freizeitaktivitäten. Die Unterrichtseinheiten sind am Vor- oder Nachmittag, so bleibt immer genügend Zeit für Erholung und Ausflüge.

Sprachurlaub für das Business

Wenn der Sprachurlaub den Fremdsprachenkenntnissen im Berufsleben dienen soll, besucht man einen Businesskurs. Die Fremdsprachenkompetenz wird durch die Globalisierung im Berufsleben zu einer wichtigen Basisqualifikation. Mindestens eine Fremdsprache, besser zwei, gehören mit auf die Karriereleiter. Firmen können für ihre Mitarbeiter auch Gruppenkurse buchen, in denen neben dem allgemeinsprachlichen auch fachspezifischer Sprachunterricht erfolgt. Eine individuelle Betreuung durch Einzelunterricht ist beim Sprachurlaub mit Businesskurs ebenso möglich.

Sprachurlaub für jedes Alter

Der Sprachurlaub muss auf die Bedürfnisse der jeweiligen Altersgruppe abgestimmt sein. Ein Sprachurlaub für Schüler hat andere Anforderungen als ein Businesskurs. Die ausgesuchten Unterkünfte und die spannenden Freizeitaktivitäten für junge Leute unterscheiden sich klar vom Sprachurlaub für Erwachsene. Der Sprachurlaub für Schüler ist geprägt vom altersgerechten Sprachkurs und der Unterbringung mit Gleichaltrigen. Das Freizeitprogramm im Sprachurlaub für Schüler lässt keine Langeweile aufkommen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sprachurlaub.