Florenz

Sprachcaffe Languages Plus

Schule

Mit einer Sprachreise Florenz entdecken

Florenz ist die unbestrittene Wiege der Renaissance in Italien. So gilt Florenz unter Kunstkennern als wahre Schatzkammer. In der malerischen Stadt am Arno, begegnen Ihnen auf Schritt und Tritt die großen Meister: z.B. im Nationalmuseum Bargello, in den Uffizien, dem Palazzo Pitti und den unzähligen Kirchen. Ganz Florenz ist lebendige Geschichte – viele Häuser tragen Embleme der Medici und die Piazze sind von reich dekorierten Fassaden umgeben.

Einen guten Überblick über Florenz bietet die Spitze des Domes Santa Maria dei Fiori von Brunelleschi. Von dort aus können Sie einen unvergleichlichen Sonnenuntergang genießen. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit einer Sprachreise Florenz zu entdecken.

Die Sprachschule in Florenz

Die Sprachschule befindet sich im „Centro Linguistico Dante Alighieri“ im Zentrum an der Piazza della Repubblica. Es handelt sich dabei um die älteste Sprachschule Italiens! Die Schule ist modern ausgestattet und verfügt über die nötige Ausstattung, um unseren Studenten einen raschen Lernfortschritt zu ermöglichen. Von der Sprachschule aus hat man einen herrlichem Ausblick auf das Panorama der Stadt, zum Beispiel auf den eindrucksvollen Duomo Santa Maria del Fiore. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sowie beliebte Flanier- und Shoppingmeilen.

Die Freizeit bei der Florenz Sprachreise mit iSt

In Italien – und gerade Florenz – gibt es eine Menge zu entdecken. Sie sollten auf jeden Fall die Boboli-Gärten und Santa Croce, die größte Franziskanerkirche in Italien, besichtigen. Jedoch wird das Flair dieser Stadt nicht nur durch die zahlreichen Museen und Paläste greifbar, sondern auch durch die Privatgalerien, Bars, Cafés und sogar in den Clubs und Diskos. Von unserer Sprachschule werden Kochkurse und spezielle Schneider- und Modedesignkurse angeboten, um Ihnen das breite Kulturangebot und den modischen Charakter der Stadt näher zu bringen. Ebenfalls beraten Sie die Mitarbeiter der Sprachschule gerne bei Ihrer Freizeitgestaltung. Dabei sollte ein Ausflug in die bezaubernde Landschaft und hervorragende Küche der Toskana keinfesfalls fehlen.

Unterkunft

Die Unterkunft zum Italienisch-Sprachkurs in Florenz

Unterbringung in der Gastfamilie
Während Ihrer Italien-Reise wohnen Sie bei einer ausgewählten Gastfamilie in Florenz im Doppelzimmer mit Frühstück. Gegen Aufpreis können Sie Einzelzimmer und Halbpension buchen.

Unterbringung im Komfort Apartment
Hier bieten wir Ihnen ein Einzel- oder Doppelzimmer in einem größeren Apartment an. Auch hier teilen sich mit anderen Teilnehmern das Bad sowie die voll ausgestattete Küche.

Unterbringung im Studio
In großen, bequemen Zimmern wohnen Sie im Einzelzimmer in einem Apartment und teilen sich die Küche sowie das Bad. Ein gemeinsames Doppelzimmer mit einem Reisepartner kann nur bei gleichzeitiger Anmeldung gebucht werden. 

Kursarten

Standardkurs

Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die aus privaten Gründen die Fremdsprache erlernen wollen oder aber aus beruflichen Gründen ihre bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen und verbessern möchten. Mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche bleibt noch viel Zeit für eigene Unternehmungen.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

20

Kursdauer

ab 1 Woche

Gruppenstärke

max. 12 Teilnehmer


Intensivkurs

Dieser Kurs ist besonders für Teilnehmer geeignet, die hohe Ansprüche an schnelle Fortschritte in der Fremdsprache stellen. Mit einer Stundenzahl von fünf bis sechs Stunden pro Tag ist im Intensivkurs mehr Zeit für vertiefende Übungen oder zusätzliche Themen. Die Lerninhalte können somit ausführlicher als im Standardkurs behandelt werden.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

30

Kursdauer

ab 1 Woche

Gruppenstärke

max. 12 Teilnehmer


Einzelunterricht

Bei die­ser wohl in­ten­sivs­ten Form des Un­ter­richts kön­nen Sie in kür­zes­ter Zeit den grö­ßt­mög­li­chen und ef­fek­tivs­ten Lern­er­folg er­zie­len. Er ist fle­xi­bel und „ma­ß­ge­schnei­dert“ und bie­tet so ein Ma­xi­mum an In­di­vi­dua­li­tät. Nicht je­der pro­fi­tiert beim Sprachen­lernen glei­cher­ma­ßen von der Grup­pen­at­mo­sphä­re. Man­cher Teil­neh­mer fühlt sich woh­ler, wenn er mit „sei­nem“ Leh­rer al­lei­ne ar­bei­ten kann. Auch diesem Anspruch trägt der Einzelunterricht Rechnung.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

10 oder 20

Kursdauer

ab 1 Woche