Sprachkurs Frankreich: Leben wie Gott in …

Nach jahrhunderterlangen Differenzen gelten Deutschland und Frankreich heute als die wichtigsten Partner innerhalb der EU. Keine Frage, dass es sich da lohnt, im Rahmen eines Sprachkurses Frankreich für sich zu entdecken. Die sprichwörtliche Gelassenheit der Franzosen schlägt sich in Redewendungen wie Laissez Faire undSavoir Vivre nieder – und lässt sich bei einem Sprachkurs Frankreich hautnah erleben. 

Genuss pur: Jeder Deutsche würde sich wohl gerne eine Scheibe von der französischen Lebensart abschneiden. Gerade wenn es ums Essen oder Trinken geht, kann unseren westlichen Nachbarn kaum jemand das Wasser reichen. Quiche, Camembert, Champagner, Croque, Baguette, Petits Fours usw. – kaum eine Delikatesse, die sich bei einem Sprachkurs Frankreich nicht vortrefflich genießen ließe.

Sprachkurs Frankreich: Zu Gast in der Grande Nation

Als eines der größten Länder Europas besitzt Frankreich viel internationales Gewicht. Gleiches gilt für die französische Sprache. Aufgrund der kolonialen Vergangenheit gibt es weltweit rund 115 Mio. französische Muttersprachler und damit ca. 25 Mio. mehr als deutsche. Ein Sprachkurs in Frankreich lohnt sich also auch im Hinblick auf Reisepläne zu anderen Zielen rund um den Globus. 

Gerade in kultureller Hinsicht hat sich Frankreich immer wieder hervorgetan. Man denke nur an berühmte Maler wie Degas und Chagall, an cineastische Meilensteine wie den Film Noir oder an Weltliteratur von Saint-Exupéry bis Camus. Gründe genug also, um bei einem Sprachkurs Frankreich auf kulturelle Spurensuche zu gehen und seine ganz persönliche Tour de France zu bestreiten. 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sprachkurs Frankreich.

Weitere interessante Links zum Thema:
Sprachkurs Paris