Nayland College

Stoke bei Nelson, Tasmanien

Die High School

Nayland College

Das Nayland College verfügt über ein großzügig angelegtes Campusgelände. Zur modernen Ausstattung der High School gehört ein gut ausgebautes Computernetzwerk, eine Bibliothek, eine Sporthalle, Kunst-, Musik- und Theaterräume, Tennisplätze, ein Schwimmbad und Sportplätze. Kaum eine andere Schule hat ein größeres Sport- und Freizeitangebot oder ein größeres Angebot an kulturellen Aktivitäten. Die Schule fördert das individuelle Lernverhalten jedes einzelnen Schülers und kümmert sich vorbildlich um die internationalen Teilnehmer.

Mit seinem breiten Fächerangebot ist das Nayland College in Nelson darauf bedacht, dass die Schüler theoretisch Erlerntes mit praxisnahen Experimenten und Versuchen verbinden. Eine Besonderheit auf dem Lehrplan ist der Unterricht in Meeresbiologie.

Für Gastschüler werden spezielle Outdoor Education Programme organisiert wie Kajakfahrten, Wanderungen im Abel Tasman National Park und Skiausflüge. Auf der Insel D'Urville gibt es ein Sportcamp und auch in der Nähe von Nelson besitzt das Nayland College mehrere Sportanlagen, die von Schülergruppen regelmäßig genutzt werden.

Die Lage

Das Nayland College befindet sich in der Stadt Nelson (ca. 52.000 Einw.), in der Tasman Bay, an der Nordspitze der Südinsel von Neuseeland. Nelson ist bekannt für mildes Klima, traumhafte Strände, Berge und drei in der Umgebung liegende Nationalparks. Die Region, die wie die Stadt Nelson heißt, wird auch "Sunshine State of New Zealand" genannt, denn nirgendwo in Neuseeland scheint die Sonne so lange und ist das Klima so angenehm wie hier. Die Tasman Bay zählt zu den besten Kajakrevieren und eine Attraktion sind die Robben- und Delfin-Kolonien, die sich hier angesiedelt haben.

The Sydney Experience

Sydney Experience

Die wohl berühmteste Stadt Autraliens ist der ideale Stopover auf dem Weg nach Neuseeland. Zusammen mit den anderen High School Teilnehmern kannst Du 4 Tage diese atemberaubende Stadt erleben. Denk beim Packen nur daran, dass im Januar dort Sommer, und im Juli Winter ist! Alle Informationen dazu findest du hier.

Fächerangebot (Auswahl)

Eine Auswahl des Fächerangebots findest Du hier:

Sprachen: Englisch, Spanisch, Maori, Französisch, Französisch, Chinesisch
Mathematik und Naturwissenschaften: Biologie, Chemie, Mathematik, Physik, Landwirtschaft, Meeresbiologie, Informatik, Statistik
Geistes- und Sozialwissenschaften: Buchhaltung, Business Management, Erziehung, Gastronomie, Geschichte, Hauswirtschaftslehre, Journalismus, Recht, Sozialkunde, Tourismus
Gesundheit: Gesundheitswesen
Technik und Informatik: Allgemeine Technik, Computerlehre, Desktop Publishing, Elektrotechnik, Grafik & Design, Informationsmanagement
Bildende Künste: Kunstgeschichte, Gartenbau, Musik, Tanz, Theater, Metall- und Textilarbeiten
High School Sports: Radfahren, Rugby, Schwimmen, Leichtathletik, Fußball, Badminton, Volleyball, Golf, Hockey, Netzball, Squash, Segeln, Skifahren, Aerobic, Basketball, Tennis

Unterkunft

Jeder internationale Schüler wohnt in einer ausgewählten Gastfamilie und wird während des Neuseeland-Aufenthaltes betreut.

Die Familien nehmen den Schüler wie ein Familienmitglied auf. Die Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt und auf den Ablauf des High School Programms vorbereitet. Den Teilnehmern stehen die Gastfamilien mit Rat und Tat zur Seite. Die Betreuung erfolgt in einem familiären Umfeld, in dem man sich wie zu Hause fühlen kann!

Jeder High School Teilnehmer hat einen eigenen Betreuer, der ihm während seines Aufenthaltes mit Rat und Tat zur Seite steht. Allen Teilnehmern steht während der gesamten Aufenthaltsdauer ein Betreuer zur Seite.

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer: flexibel wählbar (1 Term = ca. 3 Monate)
Spätester Bewerbungstermin: 8 Wochen vor Abreise
Land/Region: Nayland College, Nelson, Tasman Bay, Südinsel, Neuseeland
Einwohner Nelson: 52.000
Schülerzahl: 1.300, davon ca. 30 deutschsprachige Schüler
Kleiderordnung: Schuluniform

Bilder mit freundlicher Genehmigung der Schule

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.