Peking

Sprachcaffe

Schule

Mit einer Sprachreise Peking entdecken

Eine uralte Stadt in modernem Gewand – das ist Chinas Hauptstadt Peking mit 13 Millionen Einwohnern. 3.000 Jahre alte fernöstliche Geschichte und westliche Welt sind hier keine Gegensätze. Erleben Sie bei Ihrer Sprachreise Pekings einmalige Mischung aus Ost und West, aus Alt und Neu, aus Zen und Kommerz. Nicht erst seit den Olympischen Spielen ist China im Focus der Welt. Ein Land im Aufbruch und voller Kontraste. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit einer Sprachreise Peking zu entdecken. 

Da China zu einem ganz anderen Kulturkreis gehört, ist es empfehlenswert, sich vor der Peking Sprachreise mit den Umgangsformen und Besonderheiten vertraut zu machen. Hilfreich ist hier ein China-Knigge.

Von der Verbotenen Stadt zum Platz des Himmlischen Friedens

Die einst Verbotene Stadt, 500 Jahre lang die Residenz der chinesischen Kaiser, ist ein Muss für Touristen. Bestaunen Sie die prachtvollen Thronhallen, Paläste und die kaiserlichen Kunstschätze im stattlichen Palast. Staatssymbol der Volksrepublik China ist, der mit 40 Hektar größte öffentliche Platz der Welt, der Tian' Anmen-Platz (Platz des Himmlischen Friedens). Pekings zahlreiche Klöster und Tempel laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein: Etwa der Himmelstempel oder das noch heute von Mönchen bewohnte Lamakloster Yonghe Gong mit seinen goldenen Buddhastatuen. Das alles können Sie erleben, wenn Sie für Ihre Sprachreise Peking als Reiseziel auswählen.

Zwischen Party, Punk und Pekingoper

Ein Tor in eine andere Welt – das ist die Peking-Oper. Ihre faszinierende Kombination aus Pantomime, Akrobatik, Kampfkunst und Musik zieht Besucher schon seit Jahrhunderten in ihren Bann. Tipp: Das Birnentheater bietet englische Texte. Wer's lieber modern mag, besucht während einer Peking Sprachreise ein Rock-, Jazz- oder Punkkonzert, zum Beispiel in der Musikkneipe Yugong Yishan. Zeitgenössische Kunst und Avantgarde zeigen die Galerien und Museen im Künstler- und Szeneviertel Dashanzi, meist in alten Fabrikgebäuden, z. B im 798 Space oder in der Red Gallery.

Die Sinne verwöhnen: Mit Pekingente und Zen-Wellness

Wie wäre es mit ein paar Mitbringseln von Ihrer Peking Sprachreise – vielleicht auch für Sie selbst? Kunsthandwerk und Repliken gibt es z.B. in Liulichang, der Gasse der Antiquitätenhändler. Hautschmeichelnde Seidenblusen, grüner Tee oder Porzellan finden sich beim Shoppen in zahlreichen Geschäften und Boutiquen. Abends ist Nachtleben angesagt. Neben der knusprig gebratenen Pekingente (z.B. im Beijing Da Dong Roast Duck Restaurant) bieten die Restaurants auch milde Gerichte aus Kanton oder Scharfes aus Sichuan an. Wen der Heißhunger auf Steak oder Burger umtreibt, der geht in das moderne Bar-Restaurant Bluefrog.

Die Sprachschule in Peking

Unsere Partnerschule liegt innerhalb des Kaiserlichen Gartens, direkt bei der Verbotenen Stadt, mitten im Zentrum von Peking. In angenehmer Atmosphäre und persönlichem Rahmen werden Sie von hochqualifizierten Lehrern in einem modernen Umfeld unterrichtet. Weltoffen und interessiert werden die europäischen Teilnehmer empfangen und falls die eigenen Chinesisch-Kenntnisse anfangs noch nicht ganz so fließend sind, kann man sich oft auf Englisch oder sogar Deutsch weiterhelfen. Ihr Mittagessen können Sie in der Kantine der Sprachschule einnehmen.

Die Freizeit bei der Peking Sprachreise mit iSt

Für die Olympischen Spiele 2008 hat man mit riesigen Investitionen die Infrastruktur der Stadt auf das Niveau des 21. Jahrhunderts gebracht. Die Möglichkeiten, sich während seiner Peking Sprachreise sportlich zu betätigen, sind daher grandios. Der chinesische Nationalsport ist Tischtennis und dazu findet man überall beste Voraussetzungen. Die Sprachschule in Peking bietet Tai-Chi-Kurse an – man kann aber auch Tennis spielen. 

Zudem bietet Peking selbst so viele Sehenswürdigkeiten, dass man sich, auch bei einer längeren Peking Sprachreise, einschränken muss. Ausflüge zur Großen Mauer werden ebenfalls angeboten. Mit einer Länge von 5000 km ist die Große Mauer das einzige von Menschenhand errichtete Bauwerk, das Astronauten vom Mond erkennen können. Ein anderer Ausflug bei einer Peking Sprachreise führt zu den Gräbern der Ming Dynastie. All das trägt dazu bei, dass Sie nicht nur mit guten Chinesisch-Kenntnissen, sondern auch mit vielen Erlebnissen und gut informiert von Ihrer Peking Sprachreise zurück kommen.

Unterkunft

Die Unterkunft zum Chinesisch-Sprachkurs in Peking

In Peking können Sie unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten buchen.

Schulresidenz
Die Sprachschule verfügt über eine Residenz, die in unmittelbarer Nachbarschaft (ca. 10 bis 15 Minuten zu Fuß zur Sprachschule) liegt. Das Doppelzimmer ist nur bei gemeinsamer Anmeldung von 2 Teilnehmern möglich. Gegen Aufpreis kann ein Einzelzimmer und Halbpension (montags-freitags) gebucht werden. Bei Buchung von Halbpension wird das Frühstück in der Residenz eingenommen und das Mittagessen in der Kantine der Schule angeboten (am Wochenende ohne Verpflegung). Die Zimmer werden täglich gereinigt. Die Residenz verfügt über eine Bar, ein Restaurant, ein TV-Zimmer, eine Waschmaschine sowie eine Internetecke.

 

Hotel
Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen zur Peking Sprachreise auch die Unterkunft in einem Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück. Das Hotel liegt nur wenige Gehminuten von der Sprachschule entfernt. Preise auf Anfrage.

Kursarten

Kursarten

Standardkurs

Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die aus privaten Gründen die Fremdsprache erlernen wollen oder aber aus beruflichen Gründen ihre bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen und verbessern möchten. Mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche bleibt noch viel Zeit für eigene Unternehmungen.

Details

Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

20

Kursdauer

ab 2 Wochen

Gruppenstärke

ca. 10 Teilnehmer


Intensivkurs

Dieser Kurs ist besonders für Teilnehmer geeignet, die hohe Ansprüche an schnelle Fortschritte in der Fremdsprache stellen. Mit einer Stundenzahl von fünf bis sechs Stunden pro Tag ist im Intensivkurs mehr Zeit für vertiefende Übungen oder zusätzliche Themen. Die Lerninhalte können somit ausführlicher als im Standardkurs behandelt werden.

Details

Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

30

Kursdauer

ab 2 Wochen

Gruppenstärke

ca. 10 Teilnehmer


Einzelunterricht

Bei die­ser wohl in­ten­sivs­ten Form des Un­ter­richts kön­nen Sie in kür­zes­ter Zeit den grö­ßt­mög­li­chen und ef­fek­tivs­ten Lern­er­folg er­zie­len. Er ist fle­xi­bel und „ma­ß­ge­schnei­dert“ und bie­tet so ein Ma­xi­mum an In­di­vi­dua­li­tät. Nicht je­der pro­fi­tiert beim Sprachen­lernen glei­cher­ma­ßen von der Grup­pen­at­mo­sphä­re. Man­cher Teil­neh­mer fühlt sich woh­ler, wenn er mit „sei­nem“ Leh­rer al­lei­ne ar­bei­ten kann. Auch diesem Anspruch trägt der Einzelunterricht Rechnung.

Details

Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

20 bis 30

Kursdauer

ab 2 Wochen


Chinesische Malerei, Tai Chi

Erleben Sie Tai Chi-Kurse in unserer chinesischen Sprachschule und lernen Sie die chinesischen Entspannungs- und Meditationstechniken kennen, die trotz vieler historischer Veränderungen über Jahrhunderte erhalten blieben. 

Elegante, entspannende Bewegungen und das Gefühl des Wohlbefindens, welches Sie nach nur wenigen Übungsstunden genießen können, hat Tai Chi schnell zu einer beliebten Sportart in der westlichen Welt werden lassen. 

Unsere Partner bieten ebenso auch Malkurse innerhalb unserer Sprachschule an, in denen Sie mit typischen Materialien wie Tusche, Pinsel und Reispapier die Chinesische Malerei mit ihren speziellen Maltechniken erlernen können. Alle benötigten Materialien werden bereit gestellt. 

Diese Kurse bieten eine gute Möglichkeit, um in Ihrer Freizeit zu entspannen und zu genießen, während Sie Chinesisch in Peking studieren. 

Details

Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

10

Kursdauer

ab 1 Woche