High School in Japan

Schule

Die High Schools in Japan

Der japanische Name für High School ist Kötögakkö. Sie steht nach der japanischen Pflichtschulzeit von 9 Jahren Jungen und Mädchen zwischen 15 und 18 Jahren offen. Über 90 Prozent der Schüler machen von dieser Möglichkeit Gebrauch und besuchen die High School in Japan. Die Kötögakkös sind in der Regel Ganztagsschulen.

Fächervielfalt

Eine japanische High School bietet neben allgemeinbildenden auch berufsbildende Kurse an. Dazu zählen zum Beispiel Technik-, Handels-, oder mathematisch-naturwissenschaftliche Kurse, aber auch Japanisch, Geographie, Geschichte, Gesundheitserziehung, Sport, Kunst etc.. Englisch als Fremdsprache gehört zu den Pflichtfächern. Häufig werden an der High School in Japan auch Kurse wie Ikebana oder Kalligrafie angeboten. Auch auf die außerschulischen Aktivitäten wird viel Wert gelegt.

Schuluniform

An japanischen High Schools ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht.

Orientierungsseminar in Tokyo

Dein Japan-Aufenthalt beginnt mit einem 3-tägigen Orientierungs- und Sprachseminar in Tokyo. Neben einer Sightseeing Tour stehen dort das Sprachtraining zur Festigung deiner Japanisch-Vorkenntnisse sowie Kurse zur japanischen Kultur und Gesellschaft auf dem Programm. Eine wichtige Hilfe für deinen Eintritt in diese so ungewohnte Kultur.

Fächer

Fächerangebot (Auswahl)

Sprachen:

  • Japanisch
  • Englisch
  • Französisch

Mathematik und Naturwissenschaften:

  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik

Geistes- und Sozialwissenschaften:

  • Geschichte
  • Geographie
  • Politik
  • Wirtschaftskunde
  • Sozialkunde

Gesundheit:

  • Sportwissenschaften

Technik und Informatik:

  • Informatik

Bildende Künste:

  • Kunst
  • Musik
  • Theater

Unterkunft

Unterkunft und Betreuung

Alle Gastfamilien in Japan wurden von uns sorgfältig ausgewählt. Diese sind sehr gastfreundlich, weltoffen und an internationalem Austausch interessiert. So ist sichergestellt, dass du während deines Aufenthaltes an einer High School in Japan in den besten Händen bist. Deine Gasteltern und -geschwister unterstützen dich dabei, sich in die fremde, aber äußerst faszinierende Kultur Japans einzufinden. Vor Ort steht dir ein Betreuer zur Verfügung, der dir gerne weiterhilft, wenn du Fragen zu Schule, Organisation oder der japanischen Kultur hast.

Infos

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer:

4, 5 oder 10 Monate mit Beginn ab März oder August

Spätester Bewerbungstermin:

Bei Programmbeginn im März (4, 5 oder 10 Monate): Bewerben bis 15. Oktober des Abreisejahres

Bei Programmbeginn im August (4, 5 oder 10 Monate): Bewerben bis 31. März des Abreisejahres

Land/Region:

Japan/ Landesweit