High School in Costa Rica für 15- bis 18-Jährige

Zusammen mit dem Besuch einer High School Costa Rica entdecken, davon träumen viele. Mit iSt wird dieser Traum wahr. Costa Rica gilt allgemein als die Schweiz Mittelamerikas, denn es ist eines der sichersten Länder. Vom Pazifik bis zur Karibik erstreckt sich Costa Rica über nur 320 km. In kaum einem anderen Land kann man derart vielfältige Landschaften und unterschiedliche Ökosysteme erleben wie in Costa Rica. Dieser Bioreichtum geht mit einer atemberaubenden und vielseitigen, faszinierenden Schönheit einher. So lässt sich der Besuch einer High School in Costa Rica ideal mit diversen Entdeckungstouren kombinieren.

Die sieben Provinzen Costa Ricas sind attraktive Reiseziele mit fast unbegrenzten Möglichkeiten für den Besucher: Regenwälder, Vulkane, Flüsse, Berge und Strände. Ein großer Teil Costa Ricas steht unter der schützenden Regie von Naturparkorganisationen. Costa Rica ist das Land mit dem weltweit flächenmäßig größten Anteil an Naturparks.

Was den Besuch einer High School in Costa Rica so einzigartig macht

Es gibt Vieles, was Costa Rica einzigartig macht: Da ist einmal die riesige Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren, z.B. im Tortugero Nationalpark an der karibischen Küste. Viele Lagunen und natürliche Kanäle vermitteln den Eindruck eines kleinen Amazonas. Der Park ist eines der größten Schutzgebiete für Schildkröten und Heimat vieler seltener Tierarten. Tortugero ist nicht nur ein beeindruckender Nationalpark, sondern auch eines der größten afro-karibischen Kulturgebiete, was sich an Tänzen und Traditionen in der Region zeigt.

Die lange Pazifikküste ist das andere Highlight Costa Ricas. Ganz im Süden liegt der Nationalpark Manuel Antonio, von wo aus man Exkursionen auf dem Pazifik unternehmen kann. Die Regenwälder ziehen sich bis zu den feinsandigen Stränden und hier kann man eine ganz andere Tier- und Pflanzenwelt erleben. Ein Erlebnis, das man nie vergisst, ist eine nächtliche Beobachtung der Meeresschildkröten, wenn sie am Strand in tiefen Mulden ihre Eier legen. Das und noch viele weitere spannende Dinge können bei einem Besuch einer High School in Costa Rica erlebt werden.

Die Hauptstadt San José

Wer eine High School in Costa Rica besucht, sollte unbedingt auch einmal San José bereisen. San José liegt im Zentral-Tal, einer ausgedehnten Ebene, umgeben von majestätischen Vulkanen, eingebettet in eine hügelige Kulturlandschaft, die den gesamten Reichtum Costa Ricas widerspiegelt. Gegründet wurde San José Mitte des 19. Jahrhunderts. Damit ist San José eine verhältnismäßig junge Stadt mit einer bunten Mischung an Sehenswürdigkeiten. Es gibt Museen der Weltklasse, historische Gebäude, große Parks und besonders stolz ist man auf das Nationaltheater aus dem Jahre 1897.

San José ist für Besucher Costa Ricas Dreh- und Angelpunkt; es ist die erste Station bei einem Besuch in diesem Land und Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen jeder Art: von hier aus sind es jeweils nur 3 – 4 Stunden Fahrt zum Pazifik auf der einen Seite und zur Karibikküste im Osten.

Gastfamilie

Während deines Aufenthalts an einer High School in Costa Rica lebst du bei einer costaricanischen Gastfamilie. Die Gastfamilien freuen sich auf deinen Besuch und darauf, dir die Kultur und die Lebensweise Costa Ricas näher zu bringen. Die Familien wohnen in ganz Costa Rica, sowohl in ländlichen als auch in städtischen Gebieten. Man achtet darauf, dass sich der Wohnort der Familie in der Nähe der High School in Costa Rica befindet. Unsere Partnerorganisation berücksichtigt bei der Auswahl der Gastfamilien nach Möglichkeit sowohl die Persönlichkeit als auch die Präferenzen des Teilnehmers. Dies trägt dazu bei, dass du sehr schnell als Familienmitglied in die Gastfamilie integriert wirst.

Betreuung

Die Mitarbeiter unserer Partnerorganisation stehen jedem Teilnehmer zur Verfügung und geben ihm Hilfestellung bei besonderen Anlässen. Sie veranstalten regelmäßige Treffen und organisieren gemeinsame Ausflüge und andere Freizeitaktivtäten bei denen man Austauschschüler aus anderen Ländern kennen lernen kann. Sie sind auch Ansprechpartner für Eltern und die Gastfamilie.

Orientierungsseminar

Zu Beginn deines Aufenthaltes findet in San José ein eintägiges Orientierungsseminar statt. Du wohnst in einem Hotel oder einem Jugendgästehaus mit Vollpension. Im Rahmen des Orientierungsseminars erhältst du Einblicke in Kultur und Lebensweise Costa Ricas. Bei verschiedenen Besuchen lernst du die Hauptstadt Costa Ricas, San José, näher kennen. Am Ende des Orientierungsseminars erfolgt der Transfer zu deiner Gastfamilie.

High School in Costa Rica

  • Landesweit