High School in Brasilien

Schule

Das Schulsystem in Brasilien

Erziehung und Bildung nehmen in Brasilien einen hohen Stellenwert ein. Die brasilianische Regierung will damit allen Bürgern einen breiten Zugang zu Bildung bieten. Diese Anstrengungen haben in den letzten Jahren große Erfolge gezeitigt.

Das Schulsystem in Brasilien ist ähnlich wie bei uns aufgebaut. Die Schulen werden von öffentlichen aber auch privaten Institutionen getragen und gliedern sich in Grundschulen und Sekundarschulen. Austauschschüler besuchen die Sekundarstufe II, die Ensino Medio, die mit der deutschen Oberstufe vergleichbar ist. Allerdings endet die Schule in Brasilien mit der 11. Klasse.

Anders als in Deutschland beginnt das Schuljahr an einer High School in Brasilien Anfang Februar und endet in der ersten Dezemberhälfte. Im Juli sind "Winterferien".

Unterricht ist in der Regel von 7:00 bis 12:00 Uhr. Es werden 5 Unterrichtsstunden à 50 Minuten erteilt. An den Nachmittagen wird auf freiwilliger Basis Sport und vertiefender Unterricht in Natur- und Gesellschaftswissenschaften angeboten. Generell sind die Klassen in Brasilien etwas größer als bei uns. An jeder High School in Brasilien helfen Schulkoordinatoren jedem Austauschschüler, sich in seiner Schule einzugewöhnen und beraten bei der Fächerwahl.

Fächerangebot an einer High School in Brasilien

Das Fächerangebot an einer High School in Brasilien übertrifft in vielen Fällen das der deutschen Schule. Unterrichtet wird Portugiesisch sowie die Fremdsprachen Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch, Mathematik, Naturwissenschaften (Biologie, Physik Chemie), Gesellschaftskunde, Informatik, Geografie und Geschichte. Sport wird an einer High School in Brasilien groß geschrieben. Für Fußball ist Brasilien in aller Welt bekannt aber auch viele andere Teamsportarten werden angeboten. Die Austauschschüler werden ermuntert, an den Schulteams teilzunehmen oder in Vereinen der Stadt mitzuspielen.

Sprachkenntnisse

Es ist nicht notwendig, dass du schon gut Portugiesisch sprichst. Zu Beginn kommt man an einer High School in Brasilien sehr gut auch mit Englisch weiter und nach wenigen Wochen spricht man Portugiesisch ganz wie von selbst.

Schule

Die meisten Gastfamilien leben in der Region von Belo Horizonte, der Hauptstadt des schönen Bundesstaates Minas Gerais. Unsere Partnerorganisation arbeitet hier seit vielen Jahren mit den Schulen und Gastfamilien zusammen. Entsprechend deiner Interessen wählt sie nach Möglichkeit eine High School und eine passende Gastfamilie für dich aus.

Schuluniform

An manchen Schulen wird eine Schuluniform getragen oder es gibt, ähnlich wie in den USA, eine Kleiderordnung.

Fächer

Fächerangebot (Auswahl)

Sprachen:

  • Portugiesisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Deutsch
  • Spanisch

Mathematik und Naturwissenschaften:

  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik

Geistes- und Sozialwissenschaften:

  • Geschichte
  • Sozialwissenschaft
  • Geographie
  • Politik
  • Wirtschaftskunde

Gesundheit:

  • Sportwissenschaften

Technik und Informatik:

  • Informatik

Bildende Künste:

  • Kunst
  • Musik
  • Theater

Unterkunft

Unterkunft und Betreuung

Die Brasilianer sind offene, freundliche und lebenslustige Menschen, die intensiv an der Gemeinschaft und dem familiären Zusammenhalt interessiert sind. Sie freuen sich auf jeden Gast, mit dem sie ihr Leben teilen können. Unsere Partnerorganisation wählt die Gastfamilien sehr sorgfältig aus. Es macht Spaß, auf Zeit in diesem anderen Kulturkreis so einzigartige Erfahrungen zu machen. Alle Austauschschüler werden während ihres ganzen Aufenthaltes durch Mitarbeiter unserer Partnerorganisation betreut und in allen Fragen unterstützt.

Infos

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer:

3 Monate, Schulhalbjahr oder Schuljahr mit Beginn im Februar oder August

Spätester Bewerbungstermin:

12 Wochen vor Abreise

Land/Region:

Brasilien / Landesweit