High School in Argentinien

Schule

Schulsystem in Argentinien

Schule und Schulleben sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Aufenthalt an einer High School in Argentinien.

Argentinien besitzt ein gut organisiertes Schulleben auf anspruchsvollem Niveau. Austauschschüler besuchen private High Schools und werden herzlich Willkommen geheißen.

Das Schuljahr an einer High School in Argentinien beginnt im Februar und endet im Dezember. Im Juli sind zwei Wochen Winterferien. Die Sommerferien dauern ca. 3 Monate von Dezember bis Februar. Das Schuljahr ist in Trimester eingeteilt. Die Unterrichtszeiten an einer High School in Argentinien können von Schule zu Schule variieren, entweder von 8.00 – 13.00 Uhr oder von 13.00 – 17.00 Uhr. Es gibt Halbtags- wie auch Ganztagsschulen in Argentinien. Ein besonderes Zeremoniell ist der Schulbeginn, zu dem sich alle Schüler aufstellen und von der Schulleitung begrüßt werden.

Fächerangebot (Auswahl)

Eine High School in Argentinien bietet ein ähnliches Fächerangebot wie die Schulen in Deutschland. Es reicht von Geschichte, Geografie, Mathematik, Biologie, Englisch, Spanisch, argentinischer Literatur bis zu Wirtschaftskunde, Informatik, Kunst, Musik und Theater. Weiter gibt es ein großes Sportangebot und das Mitmachen in den Teams wird groß geschrieben. Austauschschüler besuchen den Ciclo Básico Especializado, der unserer 10. – 12. Klasse entspricht.

Sprachkenntnisse

Für deinen Aufenthalt an einer High School in Argentinien sind spanische Grundkenntnisse ausreichend, denn schon nach wenigen Wochen sprichst du Spanisch ganz wie von selbst. Sehr hilfreich ist auch das Vorbereitungsseminar gleich zu Beginn des Aufenthaltes.

Freizeit

Wie schon gesagt, eine der großen Leidenschaften der Argentinier ist der Fußball. Er ist immer wieder Thema, Grund für Euphorie und Tragödie. Bekannt ist der Mythos der Gauchos in den unendlichen Weiten der Pampa, die mit ihren Pferden zu verwachsen scheinen. Diese Fähigkeit ist bei dem zweiten Nationalsport der Argentinier, dem Polo, auch dringend notwendig. Natürlich locken in den Sommermonaten die langen Sandstrände am Südatlantik und bieten viele Möglichkeiten zum Wassersport.

Schule und Gastfamilie

Die meisten Gastfamilien leben in mittelgroßen Städten in der Umgebung von Córdoba, Salta und Mendoza. Unsere Partnerorganisation arbeitet seit vielen Jahren mit den High Schools und Gastfamilien in diesen Regionen Argentiniens zusammen. Deinen Interessen entsprechend wählt sie eine Schule und eine passende Gastfamilie für dich aus.

Schuluniform

Schüler in Argentinien tragen normalerweise Schuluniform. An manchen High Schools sind Hemd, Krawatte und Blazer vorgeschrieben; an anderen sind Polohemd und Sweatshirt in den Farben der Schule ausreichend.

Fächer

Fächerangebot (Auswahl)

Sprachen:

  • Spanisch
  • Englisch
  • Französisch

Mathematik und Naturwissenschaften:

  • Mathematik
  • Biologie
  • Chemie
  • Physik

Geistes- und Sozialwissenschaften:

  • Geschichte
  • Geographie
  • Politik
  • Wirtschaftskunde

Gesundheit:

  • Sportwissenschaften

Technik und Informatik:

  • Informatik

Bildende Künste:

  • Kunst
  • Musik
  • Theater

Unterkunft

Unterkunft und Betreuung

Alle Teilnehmer wohnen in sorgfältig ausgewählten Gastfamilien, die die Schüler wie ein Familienmitglied aufnehmen. Die Familien leben vorwiegend in den Regionen um Mendoza, Córdoba und Salta. Für alle Austauschschüler ist das Kennenlernen einer typischen argentinischen Familie eine besondere Erfahrung. Nichts kann das Erlebnis beschreiben, wenn man sich mit seiner Familie und Freunden am Sonntag zu einem großen argentinischen Barbecue trifft. Zur Familie gehören dann auch alle näheren Verwandten, und das sind schnell 15-20 Personen. Die Warmherzigkeit deiner argentinischen Gastfamilie wird dich begeistern.

Die Schüler werden durch Vertreter unserer Partnerorganisation betreut. Selbstverständlich steht auch unser Heidelberger Büro in ständigem Kontakt mit der Partnerorganisation und ist Ansprechpartner für Eltern und Austauschschüler.

Infos

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer:

2 oder 3 Monate, Schulhalbjahr oder Schuljahr

Spätester Bewerbungstermin:

12 Wochen vor Abreise

Land/Region:

Argentinien / Landesweit; Privatschulen