Antibes

Centre International D´Antibes

Schule

Antibes - Zwischen Saint-Tropez und Menton entfaltet die Côte d´Azur die Pracht ihres Klimas, ihrer Landschaften und ihrer Feste. Im Zentrum dieses Paradieses vereint die Doppelgemeinde Antibes/Juan-les-Pins (76.000 Einwohner) alle Facetten dieser außergewöhnlich schönen Region.

Bestimmt verlieben Sie sich wie einst schon Picasso in die malerische, vom Meer umspülte Stadt. Schlendern Sie durch die engen, verträumten Gassen, die immer wieder den Blick auf das unendliche Blau des Meeres öffnen und über bunte Märkte, auf denen Sie Obst, Gemüse und Handwerk der Region finden, wobei Sie auch gleich Ihre neu erworbenen Sprachkenntnisse anwenden können.

Von Frühjahr bis Herbst bieten die gepflegten Strände sonniges, unbeschwertes Badevergnügen. Die besonders Aktiven unter Ihnen können hier natürlich auch segeln, surfen und tauchen.

Besuchen Sie auf jeden Fall das berühmte Picasso-Museum, das der Maler der pittoresken Stadt vermacht hat. Ein weltberühmtes Highlight ist das jährliche Jazzfestival in Juan-les-Pins.

Doch verlassen Sie von Zeit zu Zeit die Halbinsel und gehen Sie auf Entdeckungstour in das Hinterland. Es lohnt sich! Besuchen Sie die legendäre "Promenade des Anglais" in Nizza, schlendern Sie durch die Straßen von St. Paul-de-Vence, wo sich schon Miró, Braque und Chagall inspirieren ließen und schwelgen Sie ein wenig im Reichtum des Fürstentums Monaco. Auch Ihrer Nase sollten Sie etwas gönnen: Die Parfumstadt Grasse ist berühmt für ihre exquisiten Gerüche.

Antibes bietet einfach alles: Provençe und Riviera, Feinschmeckerlokale und deftige Bistros, Luxushotels und Diskotheken, eine einzigartige Mischung aus Lebensgenuss und Lebenslust.

SPRACHSCHULE

Die Schule befindet sich in einem landestypischen, historischen Gebäude, umgeben von einem schönen, großen Garten. Sie hat sich in den Jahren ihres Bestehens einen sehr guten Ruf im Fremdsprachenunterricht erworben. Qualifizierte und engagierte Lehrer bieten die besten Voraussetzungen für einen optimalen Lernerfolg. Durch den Einsatz auditiver Medien und der Anwendung moderner Lehrmethoden wird ein lebendiger Unterricht gewährleistet.

FREIZEIT

Die Schule berät Sie gerne bei Ihrer Freizeitplanung. Nizza und Cannes erreichen Sie in nur 15 bis 25 Minuten mit dem Zug. Ebenfalls sehr schöne, schnell erreichbare Ausflugsziele, sind der kleine Ort Biot, berühmt für sein Kunsthandwerk sowie Vallauris, wo Picasso dem Töpferhandwerk neue Impulse gab. Die zerklüftete Küste mit ihren idyllischen Buchten bietet ideale Bade- und Picknickmöglichkeiten.

TIPP

Sprachaufenthalte für die ganze Familie. Gerne senden wir Ihnen die entsprechende Broschüre zu.

Unterkunft

UNTERKUNFT

Gastfamilie
Im Preis inbegriffen ist die Unterbringung bei einer ausgesuchten Gastfamilie im Doppelzimmer mit Frühstück (Einzelzimmer oder Halbpension gegen Aufpreis). Die Unterkunft im Doppelzimmer ist nur für Teilnehmer bis 25 Jahre möglich.

Schulresidenz
Auf Wunsch können Sie in einer Schulresidenz untergebracht werden. Die Belegung eines Doppelzimmers in der Schulresidenz ist nur für Teilnehmer unter 30 Jahren möglich oder bei gemeinsamer Anmeldung von zwei Personen; die Buchung eines Einzelzimmers ist für Alleinreisende problemlos möglich. Sie können auch gerne eine weitere Person, die keinen Sprachkurs belegt, mitbringen. In diesem Fall wohnen Sie zusammen im Doppelzimmer. Kursteilnehmer zahlen dann den Einzelzimmerpreis, die zweite Person zahlt einen Aufpreis von ca. EURO 95,- pro Woche.

Mittelklasse-Residenz
Etwa einen Kilometer von der Schule entfernt gelegen, zum Strand gehen Sie ca. 10 Minuten. Die Einrichtung ist einfach und zweckmäßig, alle Zimmer mit Bad/WC. Die Anlage verfügt über einen Swimmingpool und einen schönen Garten.

Residenz – gehobener Standard
Hier verfügt unsere Sprachschule über mehrere Häuser, etwa einen Kilometer von der Sprachschule entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad/WC, Kochnische, TV und Telefon.

Kursarten

Examenskurs

D.E.L.F. - Kurse

Die mitt­ler­wei­le be­kann­tes­te fran­zö­si­sche Sprach­prü­fung ist das D.E.L.F. (Diplôme d‘Etu­des en Lan­gue Françai­se), ein vom fran­zö­si­schen Bil­dungs­mi­nis­te­ri­um an­er­kann­tes Ex­amen, das ei­ne gu­te Be­herr­schung der fran­zö­si­schen Spra­che be­schei­nigt. Bei Mit­tel­stu­fen­kennt­nis­sen ist ei­ne Vor­be­rei­tungs­zeit von 12-16 Wo­chen not­wen­dig. Wenn Sie be­reits Ober­stu­fen­kennt­nis­se ha­ben, kön­nen Sie sich in 8-10 Wo­chen auf das Ex­amen vor­be­rei­ten. Zu­sätz­li­che In­for­ma­tio­nen: DELF 

Details


Einstufung

ab Mittelstufe

Lektionen/Woche

30

Kursdauer

ab 8 Wochen

Gruppenstärke

max. 12 Teilnehmer