Rom

Dilit International House

Schule

Mit einer Sprachreise Rom entdecken

Rom – Vielleicht gilt der Satz Alle Wege führen nach Rom heute nicht mehr in dem Maße, wie noch zu den Zeiten des römischen Kaiserreiches. Dennoch ist Rom nach wie vor das kulturelle und politische Zentrum von Italien. Es ist wie keine andere Weltstadt Inbegriff von Schönheit, Eleganz und Lebensfreude. Welche andere Metropole kann auf über 2500 Jahre Stadtgeschichte zurückblicken? Heute wie damals wirken die monumentalen Bauten in Rom überwältigend auf seine Besucher.

Ein ganz anderes Rom finden Sie auf der rechten Seite des Tiber, dem Trastevere. Nach Ihrem Sprachurlaub werden Sie sich in jedem Fall an den unnachahmlichen Duft von geröstetem Kaffee, Hefegebäck, Lamm im Ofen und Ricotta erinnern; das Trastevere hat eben nicht nur dem Auge viel zu bieten. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit einer Sprachreise Rom zu entdecken.

Die Sprachschule in Rom

Die Sprachschule in Rom ist offiziell vom Kultusministerium anerkannt und unterrichtet seit 1974 Italienisch als Fremdsprache. Sie wird von Kursteilnehmern aus aller Welt besucht. An der Sprachschule wird nach der kommunikativen Direktmethode gearbeitet, d.h., der Unterricht wird ausschließlich auf Italienisch durchgeführt.

Außerhalb der Unterrichtszeiten können die Teilnehmer kostenlos das Sprachlabor zum selbstständigen Lernen benutzen. Den Teilnehmern unserer Rom Sprachreise stehen ebenfalls Computer, Bücher, Grammatika und Wörterbücher zur Verfügung. Die Sprachschule befindet sich im Zentrum von Rom, ein optimaler Ausgangspunkt, um überall schnell und leicht hinzukommen.

Die Freizeit bei der Rom Sprachreise mit iSt

Die Sprachschule organisiert ein vielseitiges Freizeitprogramm (Filmvorführungen, Ausflüge, Konzert- und Opernbesuche, Führungen, Feste, Abendessen etc.). Ziel des Freizeitprogrammes ist es, den Kursteilnehmern jede Gelegenheit zu bieten, nicht nur Italienisch zu lernen, sondern praktisch anzuwenden. Gleichzeitig können Sie so während Ihrer Rom Sprachreise Freundschaften schließen und sich amüsieren. Die Sprachschule verfügt über eine Snack Bar, die Getränke und Imbisse zu günstigen Preisen anbietet.

Unterkunft

Die Unterkunft zum Italienisch-Sprachkurs in Rom

Gastfamilie
Im Preis enthalten ist die Unterkunft in Rom in einer sorgfältig ausgewählten Gastfamilie im Doppelzimmer mit Frühstück. Einzelzimmer und Halbpension sind gegen Aufpreis möglich.

Hotels/Pensionen
Auf Wunsch können wir Ihnen sowohl Hotels als auch Pensionen vermitteln.

Studentenwohnungen
Die Wohnungen bestehen in der Regel aus 2 oder 3 Schlafzimmern, Küche und Bad. Die Unterbringung in den Wohnungen kann in Einzel- oder Doppelzimmern erfolgen. Die Gemeinschaftseinrichtungen wie Bad und Küche teilen Sie sich mit anderen Kursteilnehmern. Bettwäsche wird gestellt.

Kursarten

Ferienkurs

Der Ferienkurs bietet in geradezu idealer Weise die Möglichkeit einer aktiven Urlaubsgestaltung. Neben dem täglichen Unterrichtsprogramm bleibt viel Zeit für Ausflüge sowie für sportliche Aktivitäten. Die Schulen bieten ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm zum Selbstkostenpreis, das sportliche Aktivitäten und Exkursionen einschließt.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

15

Kursdauer

ab 1 Woche

Gruppenstärke

max. 14 Teilnehmer


Standardkurs

Dieser Kurs ist für Teilnehmer geeignet, die aus privaten Gründen die Fremdsprache erlernen wollen oder aber aus beruflichen Gründen ihre bereits vorhandenen Kenntnisse auffrischen und verbessern möchten. Mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche bleibt noch viel Zeit für eigene Unternehmungen.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

20

Kursdauer

ab 1 Woche

Gruppenstärke

max. 14 Teilnehmer


Intensivkurs

Dieser Kurs ist besonders für Teilnehmer geeignet, die hohe Ansprüche an schnelle Fortschritte in der Fremdsprache stellen. Mit einer Stundenzahl von fünf bis sechs Stunden pro Tag ist im Intensivkurs mehr Zeit für vertiefende Übungen oder zusätzliche Themen. Die Lerninhalte können somit ausführlicher als im Standardkurs behandelt werden.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

30

Kursdauer

ab 1 Woche

Gruppenstärke

max. 14 Teilnehmer


50 Plus - Kurs

Reiselust und Wissbegierde hängen nicht vom Alter ab, man muss also nicht in den Zwanzigern sein, um einen Sprachurlaub genießen zu können. Sind Sie im mittleren Alter und möchten sprachliche und kulturelle Aspekte in einer Reise miteinander verbinden? 50 Plus – Kurse sind die besondere Ferienidee für alle ab 50, die ihren Urlaub aktiv im Kreis von Gleichgesinnten verbringen möchten. Die Kurse sind geeignet für Teilnehmer, die entweder die Sprache von Beginn an lernen möchten oder bereits vorhandene Sprachkenntnisse auffrischen oder vertiefen möchten. 

Besonderheiten:

Der Schwerpunkt liegt auf Konversation. Die Kurse konzentrieren sich auf alltägliche Situationen wie z.B. beim Einkaufen, das Gespräch in der Gastfamilie oder telefonieren etc.. Bereits fortgeschrittene Teilnehmer können über das Leben im Land, Kultur, Gesellschaft und Politik diskutieren.

Zusätzlich zum Unterricht gibt es spezielle Aktivitäten, die z.T. auch von Lehrern begleitet werden. Dadurch kann das Erlernte sofort in der Praxis angewandt werden.

Freizeit:

Sprachen lernen im Ausland soll Spaß machen - deshalb bietet unsere Schule ein reichhaltiges Freizeitprogramm für die Teilnehmer am Kurs 50 Plus an. Zusammen mit Teilnehmern aus vielen Ländern, die mit den gleichen Zielen und Wünschen gekommen sind, unternehmen Sie Ausflüge, genießen Kunst, Kultur und auch die Gastronomie Ihres Gastlandes. Sprachliche und kulturelle Aspekte werden so auf hervorragende Weise miteinander verbunden und Sie nutzen Ihren Urlaub auf besondere Art.

Details


Einstufung

ab Fortgeschrittene Anfänger

Lektionen/Woche

20

Kursdauer

2 Wochen

Gruppenstärke

max. 14 Teilnehmer


Einzelunterricht

Bei die­ser wohl in­ten­sivs­ten Form des Un­ter­richts kön­nen Sie in kür­zes­ter Zeit den grö­ßt­mög­li­chen und ef­fek­tivs­ten Lern­er­folg er­zie­len. Er ist fle­xi­bel und „ma­ß­ge­schnei­dert“ und bie­tet so ein Ma­xi­mum an In­di­vi­dua­li­tät. Nicht je­der pro­fi­tiert beim Sprachen­lernen glei­cher­ma­ßen von der Grup­pen­at­mo­sphä­re. Man­cher Teil­neh­mer fühlt sich woh­ler, wenn er mit „sei­nem“ Leh­rer al­lei­ne ar­bei­ten kann. Auch diesem Anspruch trägt der Einzelunterricht Rechnung.

Details


Einstufung

ab Anfänger

Lektionen/Woche

15 bis 20

Kursdauer

ab 1 Woche