Riverstone International School

Boise, Idaho, USA

Die High School

Riverstone International School

Herausragende akademische Leistungen, internationales Verständnis, Leadership by Example und eine umfassende Outdoor Erziehung bilden die Grundlagen der Philosophie der Riverstone International School. In kleinen Klassen erhalten die Schüler eine intensive Betreuung. Dies zeigt sich auch darin, dass fast alle Schüler, die an der Riverstone International graduieren, von weiterführenden Colleges und Universitäten angenommen werden. Sie war die erste Schule in Idaho, an der man das internationale Baccalaureate ablegen konnte. Auch die räumlichen Bedingungen der Schule sind ausgezeichnet. Die modernen Gebäude lassen keine Wünsche offen und bieten die besten Voraussetzungen für den Unterricht in allen naturwissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Fächern. Die große Sporthalle, Tennisplätze, Fußballplatz und Spielfelder für alle Arten von Rasensport, runden das Angebot ab.

Großen Wert legt man in der Schule auf die Betreuung internationaler Schüler. Um ausländischen Schülern diesen Schritt zu erleichtern, werden die Schüler zu Beginn ihres Aufenthaltes intensiv geschult. Der Schulkoordinator für die internationalen Schüler stellt auch sicher, dass sich jeder bei seiner Gastfamilie wohl fühlt.

Die Lage

Im Treasure Valley, am Fuß der Boise Berge, liegt die Hauptstadt von Idaho in landschaftlich sehr schöner Umgebung. Boise wird auch City of Trees genannt und ist ein idealer Ausgangsort für viele Freizeitaktivitäten im Sun Valley, dem Moon National Park oder den Bruneau Hot Springs. Entlang des Boise River verläuft der Green Belt, ein 25 Meilen langer Fuß- und Fahrradweg, auch ideal für Inlineskater und Jogger. Das Zentrum von Boise wird bestimmt durch zahlreiche historische Gebäude, die in einem spannenden Kontrast zum modernen Boise stehen mit vielen Geschäften, Galerien, Restaurants und Cafés. Die Stadt hat auch kulturell viel zu bieten, jedes Jahr findet das Shakespeare Festival statt und auch die Western Idaho Fair lockt viele Besucher aus ganz Idaho an. Daneben vermittelt das historische Museum einen guten Eindruck der Geschichte der Stadt und auch der Zoo ist immer einen Besuch wert.

Experience Trips:

The Experience Trip

Bei einem High School Aufenthalt in den USA gibt es die Möglichkeit während dieser Zeit an Exkursionen und Ausflügen zu den spannendsten Zielen Amerikas teilzunehmen. Gemeinsam mit anderen Austauschschülern aus verschiedenen Ländern lernst du zum Beispiel Florida, die Ostküste oder Kalifornien kennen. Erfahre hier mehr zu den Experience Trips.

Infos auf einen Blick

Aufenthaltsdauer: Schulhalbjahr oder Schuljahr
Spätester Bewerbungstermin: 31. März 2018
Lage: Boise, Idaho
Einwohner Boise: ca. 200.000
Schülerzahl (Oberstufe): 150, davon ca. 4 deutschsprachige Schüler
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.