Mit einer Sprachreise die USA entdecken

Über 300 Millionen Einwohner, 9,37 Millionen km² Fläche, 50 Bundesstaaten: Die USA sind unbestritten das Land der Superlative – und so riesig, dass sich zu jeder Jahreszeit ein passendes Sprachreise-Ziel findet. Als Melting Pot (Schmelztiegel genannt), verschmelzen in US-Amerika unterschiedlichste Einwanderergruppen zu einem bunten Gemisch, das das Leben vor Ort verblüffend vielfältig macht. Eine Erwachsenen- oder Schülersprachreise in die USA verbessert die eigenen Englischkenntnisse und bietet gleichzeitig intensive Einblicke in eine multikulturelle Gesellschaft. Die Reise führt ja nicht in den mittleren Westen oder auf eine Farm in Idaho, sondern in pulsierende Städte, die von einer nicht minder faszinierenden Landschaft umgeben sind. 

Zunächst einmal gilt es, eine Entscheidung für die traditionsreiche Ost- oder die populäre Westküste zu treffen. Selbstredend sind aber auch das sonnige Florida, das beeindruckende Chicago oder das reizvolle Seattle fantastische Ziele für einen Sprachkurs in den USA.

Neben dem attraktiv gestalteten Englischunterricht an ausgewählten Sprachschulen kommt bei einem Sprachkurs USA auch das Freizeitangebot nicht zu kurz. Zu sehen gibt es allerorts mehr als genug. Ein Besuch der Filmstudios in Hollywood, eine Bootstour in den Everglades, die Aussicht vom Empire State Building, ein Ausflug zu den Niagarafällen oder ein Sonnenbad am Venice Beach – ein Sprachkurs USA bietet eben wie das Land praktisch unbegrenzte Möglichkeiten.

Englisch in Amerika lernen: It’s awesome!

Als meistgesprochene Sprache in den USA lernt man Englisch im Handumdrehen. Natürlich gibt es auch hier regionale Unterschiede in der englischen Aussprache, die auf die verschiedenen Einwanderergruppen aus den verschiedensten Teilen der Welt zurück zu führen sind. Trotzdem erleben Sie mit einer Sprachreise in die USA die Superlative: Lernen Sie die amerikanische Kultur, die Sprache und das Land der „Unbegrenzten Möglichkeiten“ hautnah kennen. Let’s go!

USA Schülersprachreise

Größer, schöner, erlebnisreicher – die Vereinigten Staaten von Amerika sind in vielerlei Hinsicht eine Reise wert. Der besondere Mix aus Landschaften, Kulturen und Denkweisen begeistert jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchern. Für Schüler zwischen 14 und 18 Jahren bieten wir die Möglichkeit, einen Sprachaufenthalt in den USA zu verbringen.

Schülersprachreisen bieten mehr, als "nur" an einem Sprachkurs in Amerika teilzunehmen: In lebendigen Sprachsituationen im Unterricht und in der Freizeit werden interkulturelles Verständnis und die eigene Sprachpraxis gefördert. Die Schüler lernen bei unserem International Programm mit Teilnehmern aus aller Welt. Während des Aufenthalts trifft man so neue Leute und erlebt ein großes Stück amerikanischer Kultur live.

New York, Boston oder Los Angeles – eins ist sicher: Egal für welche Metropole du dich für deine Schülersprachreise "International" in den USA entscheidet, die Eindrücke und Erfahrungen kann dir keiner mehr nehmen. Eine Übersicht über Preise und Termine der Schülersprachreisen findest Du unter der jeweiligen Destination.

35 Jahre Erfahrung
Jahrelange Erfahrung birgt besonderes Fachwissen: iSt gehört zu den führenden Veranstaltern für Schüler- und Erwachsenensprachreisen
Rundum persönlich
iSt berät Sie persönlich und sorgt im Ausland für eine Rundumbetreuung aller Kunden jeden Alters. iSt ist Betreuung
Entdecken Sie die Welt mit iSt
Qualität ist kein Zufall: iSt verfügt über 35 Jahre Erfahrung
Weltweit vernetzt
Sie möchten Auslandserfahrung sammeln? iSt macht es möglich! Wählen Sie aus unseren vielfältigen Programmen aus und finden Sie Ihr Programm
Zertifizierte Qualität
iSt's zertifizierte Partnerschulen sowie -agenturen bieten höchste Standards

Glitzernde Einkaufsparadiese und geschichtsträchtige Städte.

Die heimliche Hauptstadt der USA ist New York, die Stadt, die laut Frank Sinatra niemals schläft. Imposante Sehenswürdigkeiten, wie die Freiheitsstatue oder das Empire State Building, eindrucksvolle Museen, idyllische Ecken wie der Central Park oder Greenwich Village, sorgen für viel Abwechslung. Ebenfalls eine Sprachreise wert ist das kalifornische San Francisco, in dem sich nicht nur Blumenkinder äußerst wohl fühlen. Die elegante, weltoffene Atmosphäre, der atemberaubende Blick über die Stadt und die berühmten Brücken bezaubern jeden Besucher.

Erforschen Sie tolle Städte an der Ostküste, wie z.B. Boston, die Hauptstadt Massachusetts, mit einem charmanten Altstadtviertel, Backsteinhäusern und kopfsteingepflasterten Gassen. Das „Venedig Amerikas“ – Fort Lauderdale, ist bekannt für seine schönen Strände und historischen Museen. Auch die große Zahl an Studenten sorgt für eine reiche Abwechslung.

An der Westküste Amerikas erwartet Sie u.a. die Stadt der Engel. Diese muss man einfach erlebt haben, denn Los Angeles ist so viel mehr als Hollywood. Die Stadt begeistert mit seiner tollen Umgebung und dem immerwährenden tollen Wetter. Genießen Sie nach Ihrem Sprachkurs einen kühlen Drink, schauen Sie in den sternenklaren Himmel und summen Sie die Melodie „Seems it never rains in Southern California…“. Unweit von Los Angeles befindet sich südlich gelegen San Diego, auch „America’s Finest City“ bezeichnet. Hier erwarten Sie Kunst, Kultur und Sport.