Startklar für Malta: Ab in die Sonne

Grund zur Freude: Es geht wieder los! Ab 1. Juni können wir euch wieder auf Malta willkommen heißen, denn Malta ist kein Risikogebiet mehr!

Endlich ist es so weit: Am 1. Juni startet Malta in die Sommersaison und rechtzeitig dafür gilt Malta laut Robert-Koch-Institut und Auswärtigem Amt nun seit 9. Mai nicht mehr als Risikogebiet! Wir freuen uns schon riesig auf den Start und erklären dir hier, wieso es sich zu 100% lohnt, diesen Sommer mit uns nach Malta zu fliegen.

Unsere Partnerschulen öffnen

Am 1. Juni öffnet Malta nicht nur die Grenzen für den Tourismus, sondern auch die Türen unserer Partnerschulen auf Malta. Sowohl unsere Sprachreisen für Erwachsene als auch unsere Sprachreisen für Schüler und die Camps für Jugendliche nach Malta gehen wieder los! Das heißt: Online Unterricht ist endlich Geschichte und einer Sprachreise nach Malta steht nun nichts mehr im Wege. Englisch lernen im Paradies und dabei noch eine Menge Spaß haben. – Das klingt nach einem perfekten Sommer!

Neben der Sprachschule öffnen auch Restaurants, Bars, SPAs und Fitnesscenter natürlich mit einem umfangreichen Hygienekonzept. Doch die Maskenpflicht am Strand entfällt, weshalb man nach der Schule voll und ganz die Sonne genießen kann!

Was bedeutet das konkret für dich?

Das bedeutet: Du kannst mit einem negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, und dem vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllten Gesundheits- und Aufenthaltsformular ohne Probleme in Malta einreisen.

Bei der Rückkehr, also der Einreise in Deutschland, gilt momentan keine Quarantänepflicht, da Malta nicht mehr als Risikogebiet eingestuft ist. Einen negativen Coronatest und eine digitale Einreiseanmeldung muss man bei der Einreise nach Deutschland trotzdem vorweisen können. Der Flugverkehr zwischen Deutschland und Malta findet nahezu täglich statt und ab Frankfurt oder München gibt es sogar Direktflüge nach Malta.

Buche eine Sprachreise nach Malta und erhalte bis zu 300€

Lerne Englisch, verbringe einen unvergesslichen Urlaub 2021 und erhalte dazu von der Malta Tourism Authority 10€ für jeden Tag, den du auf Malta verbringst!

Insgesamt stehen 1 Millionen € zu Verfügung, mit denen Sprachschüler, die zwischen 15 und 30 Nächten in Malta verbringen mit einem täglichen 10€ Gutschein unterstützt werden, der in verschiedenen Shops auf der Insel eingelöst werden kann.

Um die Registrierung kümmert sich die Sprachschule und die Gutscheine erhältst du dann direkt vor Ort in der Schule auf Malta.

Malta ist fast Coronafrei

Malta ist EU-Sieger, was die Corona Impfungen angeht. Bis zum 10. Mai haben schon 24,6% der Gesamtbevölkerung einen vollen Impfschutz und schon 52,3% mindestens eine Dosis erhalten. Auch die Zahlen der positiv Getesteten fällt sehr stark. Momentan liegt der 7-Tage-Mittelwert bei 12. (Stand 11. Mai 2021)

Außerdem wartet vor Ort ein speziell geschultes Personal. Die Vorgehens- und Verhaltensweisen bezüglich der Coronamaßnahmen sind ihnen bekannt und die Abläufe klar strukturiert. Deshalb wurde das Sicherheitskonzept unserer Partner-Sprachschule von „Malta Tourism Authority" als "Certified Compliant COVID-19 Safety Protocol" zertifiziert.

Wir folgen einem zertifizierten Maßnahmenkatalog und unserem sorgfältig erstellten Reisekonzept, um deine Sicherheit zu stärken.

Kategorien, die Dich interessieren könnten:  Kultur und Komfort Die Welt erkunden