École Internationale de Laval

Montréal, Québec


Die École Internationale de Laval hat mehr als 1500 Schüler*innen, welche aus allen Bereichen der Insel Laval kommen. Die High School bietet allen Schüler*innen ein reichhaltiges Programm an, das sich auf die Entwicklung von Kommunikation, Offenheit für die Welt, interkulturellen Respekt und Bereicherung konzentriert. Ebenfalls arbeiten die Leute vor Ort leidenschaftlich daran, ein gesundes, dynamisches und sicheres Lebensumfeld zu schaffen, das den akademischen Erfolg, die Entwicklung eines Zugehörigkeitsgefühls und die Entwicklung der Schüler*innen fördert.

Das Fächerangebot ist breit gefächert. Die École Internationale de Laval hat ein sehr vielfältiges Media Programm und einen eigenen Chor. Ebenfalls gibt es English Language Arts, Ethics and Religious Culture, Drama, Visual Arts, Media Arts, French, Mathematics, Music, Physical Education and Health, Science and Technology und Social Sciences.

Das außerschulische Programm hat sehr viel zu bieten. Für Sportfreunde gibt es The Great Challenge Pierre Lavoie – To Spice Up Their Confinement. Es ist ein Programm, um die Schüler*innen aktiv zu halten. Es wird ein Ziel gesetzt, welches durch Laufen, Gehen und Fahrradfahren erreicht wird. Zusätzlich gibt es die Beteiligung am Fachschaftsrat, die Beteiligung am Umweltausschusses, Beteiligung am technischen Team und die Beteiligung am Sozialausschusses. Du kannst ebenfalls eine Radiosendung veranstalten, ein Abschlussalbum erstellen, dich um den Weltladen kümmern, den Abschlussball mit organisieren, am Mathe-Wettbewerb teilnehmen, Schokoladenlutscher herstellen, im Improvisationsteam spielen und vieles mehr.

Die Umgebung hat für jeden etwas zu bieten. Innerhalb von unter 2 Stunden bist du in Ottawa, Kanadas Hauptstadt, wo du den Parliament Hill und den Rideau Canal besuchen kannst. In Montréal gibt es den botanischen Garten und die Biosphère Montrèal. Zusätzlich hast du die Möglichkeit das Musée Des Beaux-Arts De Montréal und die Notre Dame De Montréal zu erkunden. Ebenfalls empfehlenswert ist der Jean-Talon Market und das Saint-Josephs-Oratorium sowie der Parc Du Sablon.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt.Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindliche Online Bewerbung