Québec High School

Québec Stadt, Québec

Die Québec High School hat nur ca. 390 Schüler und ist somit eine kleine Schule. Gegründet wurde die Schule bereits 1804 mit einem separaten Flügel für Mädchen; erst mehr als 100 Jahre später, 1941 wurde die Schule dann zu einer gemischten Schule für Jungen und Mädchen umfunktioniert.  Dennoch bietet sie viele Möglichkeiten an Kursen und außerschulischen Aktivitäten. Dadurch, dass die Schule wenig Schüler hat, findet ein individueller Unterricht statt, bei dem auf die Bedürfnisse der Schüler eingegangen werden kann. Vergleichsweise wird die Schule auch nur von einer geringen Anzahl an internationalen Schülern besucht, was eine Weiterentwicklung in den Fremdsprachen garantiert. Zum Schulcampus dazu gehört eine große Sportanlage mit Rugby Feld.

Das Fächerangebot an der Schule umfasst verschieden Programme, die die normale Fachauswahl noch ergänzen. Es gibt zum Beispiel Spanisch, Robotik, Medienkommunikation und Keramikarbeit. Die Schule arbeitet mit verschiedenen Organisationen in der Umgebung zusammen, wodurch auch Programme wie Gälisch, Dudelsack spielen oder Highländischer Tanz angeboten werden können. Zu den Standardfächern gehören Französisch, Kunst, Keramik, Biologie, Englisch, Französisch, Geografie, Geschichte, Mathe, Holzarbeiten und Media und Kommunikation.

Das außerschulische Angebot glänzt vor allem in den künstlerischen Bereichen wird groß, denn es gibt zahlreiche Angebote, die von Tanz über Band bis hin zu Poetry Slam und Theater reichen. Auch im freiwilligen Bereich bietet die Schule viele Möglichkeiten, von Sport, wie Rugby, Fußball, Badminton, Volleyball, Leichtathletik oder Basketball, über Musik, bis hin zu Impro Theater. Außerdem gibt es verschiedene Clubs, die sich jedes Jahr basierend auf den Interessen der Schüler ändern. So kann es einen Back Club, Schülerzeitung und Schülervertretung, Jahrbuch genauso wie einen Computerspielclub oder Gitarrenclub geben. Jedes Jahr werden von Schülern und Lehrern verschiedene Veranstaltungen geplant und durchgeführt. Dazu gehören ein Frühlingsfest, Fashion Show, Coffee House, Music Theatre, Spaghetti Essen, Wissenschaftsmesse, Langstreckenlauf, Kunst Festival und Robotik Wettbewerb.

Die High School liegt im Herzen der historischen Altstadt von Québec, die auf Grund ihrer bewegten kolonialen Vergangenheit stark an europäische Städte erinnert. Die noch heute intakte Festungsanlage im Stadtkern zählt zu einer der UNESCO Weltkulturerben.  Umgeben ist die High School von einer Vielzahl an grünen Parks, die einen vergessen lassen, dass man sich im Zentrum einer Großstadt befindet. Neben den Grünanlagen gibt es aber auch Restaurants, Cafés und Geschäfte in unmittelbarer Nähe.  

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt. Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindliche Online Bewerbung