Magee Secondary School - High School Aufenthalte

Vancouver School Board, Vancouver & Umgebung, B.C.

Die Magee Secondary School ist eine der ersten Schulen, die im Stadtteil Kerrisdale gegründet wurden. Die offizielle Eröffnung fand bereits 1912 statt. Im Jahr 2000 wurde sie neu eröffnet und heute besuchen die Schule ca. 1200 Schüler. Das moderne Gebäude verfügt über sehr gut ausgetstattete Labore und Kunstateliers sowie ein großes Theater, indem regelmäßig Aufführungen stattfinden.

Das Fächerangebot umfasst neben Fächern wie Mathematik, Englisch oder Naturwissenschaften auch Kursbereiche wie Wirtschaft, Kunst oder Sport. Fächer im Wirtschaftsbereich sind beispielsweise Tourismus, Marketing, E-Commerce oder Entrepreneurship. Kunstfächer sind zum Beispiel Theater, Schauspiel, Malen, Keramik und Skulpturen und Fotografie. Im Musikbereich werden Fächer wie eine Konzertband, eine Jazz Band, ein Orchestra oder ein Chor angeboten. Sportkurse sind beispielsweise Fitness und Kondition oder Yoga. Naturwissenschaften, die angeboten werden, sind Erdkunde, Lebenskunde, Anatomie und Physiologie, Chemie, Physik oder Umweltwissenschaft.

Die außerschulischen Aktivitäten umfassen spannende Clubs, in denen sich die Schüler für Themen engagieren können, die sie interessieren, und einige Sportteams. Clubs, die angeboten werden sind zum Beispiel ein Klimawandelclub und ein Club, der sich mit dem Schulklima beschäftigt. Sportarten, die angeboten werden, sind Wassersport, Badminton, Cross Country, Feldhockey, Rugby, Fußball und Volleyball. Diese Sportarten können im Herbst gewählt werden. Im Winter kann Basketball gespielt werden und im Frühling können Schüler Golf, Rugby, Fußball, Softball, Tennis, Leichtathletik, Ultimate oder Volleyball spielen. 

Die Lage der Schule im Südwesten Vancouvers ist ruhig und dennoch zentral, das Zentrum kann von der Schule aus in 25 Minuten erreicht werden. In der direkten Umgebung zur Schule befinden sich viele Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. Nur 2 Minuten entfernt liegt ein asiatisches Hot Pot Restaurant, in dem Bowls zusammengestellt werden können. Ein paar Minuten weiter weg gibt es einen Bubble Tea Laden, der mit einer großen Auswahl an Tees überzeugt. Direkt daneben befindet sich eine Pizzeria, die unter Anderem besonders dünne Pizzen serviert.

Toronto Experience

Beginnst Du dein Kanada Abenteuer im Sommer? Dann starte mit einem 4-tägigen Stopover in Toronto, der multikulturell vielfältigsten Stadt der Welt. Hier werden über 140 Sprachen gesprochen, da über die Hälfte der Toronto-Bewohner außerhalb Kanadas geboren wurden. Dies macht Toronto zum perfekten Einstieg in deinen Kanada Schüleraustausch! Dazu hat die Stadt natürlich einiges zu bieten: sie ist lebendig und aufregend. Einige der besten Restaurants der Welt finden sich hier, neben berühmten Theatern und allerlei Geschäften. Ein „must see“ ist dazu noch der CN Tower, das ehemals höchste freistehende Gebäude der Welt. Alle Informationen zur Toronto Experience findest du hier unter "Specials".

Unverbindlich online bewerben