Work & Travel mit Sprachkurs

Spanien

Spanien ist ein Land der Sonne. Das Meer, Palmen, feine weiße Sandstrände und die südländische Gastfreundschaft lassen das Herz höher schlagen. Aber auch der enorme kulturelle Reichtum, das Erbe der unterschiedlichsten Völker, die nacheinander Spanien besiedelten und die einzigartige Natur voller Schönheiten und Kontraste sind eine Reise wert. Auch das ist typisch spanisch: In den Städten tobt das Leben, am Tag wie in der Nacht. Als typisches Urlaubsland zählt Spanien zu den beliebtesten Work and Travel Gastländern – arbeiten Sie da, wo andere Urlaub machen! 

Work and Travel in Spanien: Sprachkurs & Arbeiten in Spanien

Alcalá de Henares, gelegen im Herzen Spaniens, in der Comunidad de Madrid, ist eine der ältesten und schönsten Universitätsstädte des spanischen Königreichs. Die Stadt besitzt ein malerisches Stadtbild mit einem historisch wertvollen Stadtkern und einer der ältesten Universitäten Europas. Ein Work and Travel Aufenthalt in Spanien lohnt sich in vielerlei Hinsicht: Sie lernen das für Spanien typische Leben kennen, können je nach Programmoption zu Beginn des Aufenthaltes einen Sprachkurs absolvieren, um so enorme Fortschritte in Spanisch zu erreichen und sammeln beim Jobben wertvolle Arbeitserfahrung für Ihre berufliche Karriere!

Sie können am Programm Work & Travel mit Sprachkurs in Spanien teilnehmen, wenn Sie:

  • zwischen 18 und 30 Jahre alt sind
  • mittlere bis gute Spanischkenntnisse besitzen
  • die Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzen
  • 3-12 Monate Zeit haben, um in Spanien zu jobben
  • flexibel bezüglich der Art des Jobs und der Region sind

Programm Work & Travel mit Sprachkurs

Bei diesem Work and Travel Programm haben Sie die Möglichkeit, in einer beliebigen Region Spaniens im Bereich der Hotelanimation zu arbeiten. Auf Wunsch können Sie vorher einen 4-wöchigen Sprachkurs in Alcalá de Henares absolvieren.

Sprachkurs

Optional können Sie sich für eine Programmteilnahme mit Sprachkurs entscheiden.

Der Sprachkurs dauert 4 Wochen. In 20 Unterrichtsstunden wöchentlich à 45 Minuten werden Ihre Spanischkenntnisse aufgefrischt und erweitert. Der Kurs besteht aus Grammatik- und Schreibübungen sowie Konversation und Übungen zur korrekten Aussprache. Es wird Ihnen ebenfalls die spanische Kultur, Kunst, Geschichte und Küche näher gebracht. Der Sprachkurs wird Ihnen helfen, sich schnell in Spanien einzuleben und bereits erste Kontakte zu knüpfen. Am ersten Tag findet ein Einstufungstest statt. Um optimale Lernerfolge zu erzielen, beträgt die Teilnehmerzahl im Sprachkurs max. 14 Studenten. Nach Beendigung des Kurses wird eine Abschlussprüfung abgelegt und jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat.

Bewerbungszeitraum und mögliche Starttermine

Sie sollten sich ca. 2-6 Monate vor gewünschtem Programmstart bei uns bewerben.  

Option 1 (ohne Sprachkurs): Ein Programmstart ist das ganze Jahr über möglich. Nur während der Hochsaison (Juli-August-September) kann auch ein kurzer Aufenthalt von 3 Monaten realisiert werden.  

Option 2-4 (mit Sprachkurs): Mit dem Sprachkurs können Sie generell jeden Montag beginnen. Als Sprachanfänger gelten folgende Starttermine:

07. Januar 2016
17. März 2016
02. Juni 2016
04. Juli 2016
01. August 2016
05. September 2016

Jobvermittlung

Bei Programmoption 2-4 findet die Jobvermittlung im Anschluss an den Sprachkurs statt. Sie werden telefonisch oder persönlich ein Jobinterview absolvieren. Während der Interviews liegt es an Ihnen sich dem Unternehmen so gut wie möglich zu präsentieren und das Unternehmen zu überzeugen, dass Sie die richtige Wahl sind. Sobald eine Jobzusage erfolgt ist, verfällt der Anspruch auf weitere Vorschläge.

Wenn Sie keinen Sprachkurs gebucht haben, steht Ihr Job bereits vor Ihrer Anreise fest. Zur Verfügung stehen die Jobs in der Hotelanimation in ganz Spanien, wobei die meisten Arbeitsstellen in den Küstengebieten sowie auf den kanarischen Inseln angeboten werden. Die Anreise- bzw. Weiterreisekosten zum Arbeitsort werden von Ihnen selbst beglichen.

Die Vergabe der Jobs ist abhängig von der Verfügbarkeit, Ihrer Aufenthaltsdauer, Ihren Erfahrungen und Vorkenntnissen sowie von Ihren Sprachkenntnissen. Sollten Sie sich für eine Programmteilnahme ohne Sprachkurs entscheiden, wird eine zeitliche Flexibilität vorausgesetzt, denn viele Arbeitgeber entscheiden sich sehr kurzfristig für einen neuen Angestellten und es wird eine zügige Anreise erwartet.

Im Animationsbereich können auch Bewerber mit Grundkenntnissen der spanischen Sprache aufgenommen werden. Es werden dafür jedoch gute Englischkenntnisse vorausgesetzt.

Bezüglich des Jobs wird ein hohes Maß an Flexibilität von jedem Teilnehmer erwartet. Sie sollten generell so flexibel wie möglich sein, um eine zügige Vermittlung zu gewährleisten.

Vergütung

Die Bezahlung ist abhängig von Ihren Erfahrungen und Ihren Sprachkenntnissen. Steuern sowie der Mindeststundenlohn entsprechen den gesetzlichen Regelungen in Spanien. Als Animateur sind Verdienstmöglichkeiten von ca. 600,- bis 1000,- Euro pro Monat möglich. In den meisten Fällen werden vom Hotel zusätzlich Unterkunft und Verpflegung gestellt. Teilweise ist die Einarbeitungszeit von 1-4 Wochen unvergütet, danach erhalten Sie dann die vereinbarte Bezahlung.

Die wöchentliche Arbeitszeit liegt zwischen 40 und 48 Stunden. Da Sie in der Touristikbranche tätig sein werden, wird die Bereitschaft zum Schichtdienst und Wochenendarbeit vorausgesetzt. Ihnen steht mindestens ein freier Tag pro Woche zur Verfügung. Die genauen Arbeitszeiten werden mit dem Arbeitgeber persönlich abgesprochen. 

Betreuung

Über die gesamte Dauer Ihres Work and Travel Aufenthaltes stehen Ihnen die Mitarbeiter der Partnerorganisation in Spanien bei Fragen oder eventuellen Problemen gern helfend zur Seite.

Unterbringung

Wählen Sie das Programm mit Sprachkurs (Option 2-4), ist die Unterkunft während des Sprachkurses bereits im Preis des Work and Travel Programms inbegriffen. Je nach Wunsch werden Sie entweder in einer Gastfamilie, im Student Village oder in einer Wohngemeinschaft (Shared Flat) untergebracht sein.

Gastfamilie: Sie werden im Einzelzimmer untergebracht und mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) verpflegt. Die Reinigung der Wäsche und des Zimmers wird von der Gastfamilie übernommen.

Shared Flat: Die Unterbringung erfolgt mit anderen Studenten in einer Wohngemeinschaft, die Verpflegung ist nicht im Programmpreis eingeschlossen. Alle Wohnungen befinden sich universitätsnah.

Student Village: Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern, ohne Verpflegung. Das Student Village besteht aus insgesamt 54 Wohneinheiten mit einer guten Busverbindung zur Universität.

Unterkunft und Verpflegung während des Arbeitsverhältnisses sind nicht im Programmpreis inbegriffen. Viele Hotels bieten ihren Angestellten aber Kost und Logis an und behalten die Kosten dafür direkt vom Lohn ein. Sollte das Unternehmen keine Unterbringung stellen, können wir Ihnen für die ersten zwei bis drei Tage gern ein Zimmer in einem Hostel reservieren. Die Kosten dafür übernehmen Sie selbst. Anschließend können Sie die Reservierung für das Zimmer verlängern oder Sie ziehen in eine selbst gewählte Unterkunft. Unser Partnerbüro ist Ihnen auf Anfrage gern bei der Unterkunftssuche behilflich und gibt Ihnen Tipps. Sie sollten mit monatlichen Mietkosten von ca. 300,- bis 600,- Euro rechnen, je nachdem in welcher Region Spaniens Sie leben und arbeiten werden.

Programmablauf

Programmablauf

Die Bewerbungsunterlagen für das Work und Travel Programm Sprachkurs & Jobben in Spanien fordern Sie bitte über das Online-Bewerbungsformular oder telefonisch an (Tel.: 0351 / 31 99 25 80) und schicken uns diese dann ausgefüllt zurück. Sobald Ihre Unterlagen vollständig sind, werden sie an unser Partnerbüro in Spanien weitergeleitet.

Vor der Aufnahme ins Programm wird ein telefonisches Interview mit den spanischen Kollegen stattfinden, um Sie kennen zu lernen und Ihre Spanischkenntnisse einschätzen zu können. Nach dem Interview wird über eine Programmaufnahme entschieden und Sie bekommen ggf. eine Aufnahmebestätigung zugesandt. Für Teilnehmer mit Programmoption 1 kann die Jobsuche beginnen. Nach der Platzierung in einem Unternehmen, erhalten Sie alle wichtigen Informationen und können Ihre Anreise organisieren. Unsere Flugabteilung unterbreitet Ihnen gern ein günstiges Flugangebot.

Entscheiden Sie sich für Programmoption 2-4 (mit Sprachkurs), werden Sie für den Sprachkurs eingeschrieben. Wir senden Ihnen anschließend die Einschreibebestätigung für den Sprachkurs zu. Rechtzeitig vor Ihrer Abreise erhalten Sie von uns alle Informationen zum weiteren Ablauf und zur Unterbringung während des Sprachkurses. Im Anschluss an den 4-wöchigen Kurs erfolgt die Vermittlung eines Jobs in der Hotelanimation. Es werden ggf. persönliche oder telefonische Jobinterviews stattfinden.

Alle Work and Travel Teilnehmer in Spanien müssen über eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung für die Dauer Ihres Aufenthalt verfügen. Ein unverbindliches Angebot hierzu schicken wir Ihnen mit den Unterlagen zu.

FAQ

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Sie sollten zwischen 18 und 30 Jahre alt sein und über mittlere bis gute Spanischkenntnisse verfügen. Außerdem sollten Sie die Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzen und mind. 3 Monate Zeit haben, um in Spanien zu jobben. Ein kurzer Aufenthalt von 2-3 Monaten ist nur während der Sommermonate Juli, August und September (Hochsaison) mit Programmoption 1 möglich.

Arbeitserfahrungen sind nicht unbedingt erforderlich, aber von großem Vorteil für Ihre Bewerbung. Je mehr Erfahrung Sie vorweisen können und je besser Ihre Spanischkenntnisse sind, desto besser sind Ihre Chancen auf einen guten Job!

Antwort auf/zuklappen Benötige ich ein Visum?

Nein, für Ihren Work and Travel Aufenthalt in Spanien ist kein Visum erforderlich. Sie benötigen für die Einreise lediglich einen gültigen Ausweis oder Reisepass.

Antwort auf/zuklappen Wann sollte ich mich bewerben und wann kann ich ausreisen?

Ihre Bewerbung sollte spätestens 2-3 Monate vor der gewünschten Ausreise bei uns eingehen. Generell gilt: je früher wir Ihre Anmeldung bekommen, desto besser. Es besteht das ganze Jahr über die Möglichkeit, am Programm Option 1 teilzunehmen. Sollten Sie sich für eine Teilnahme mit Sprachkurs entscheiden, sind monatliche Anreisedaten festgelegt. Die jeweiligen Startdaten des Sprachkurses entnehmen Sie bitte der Programmbeschreibung.

Antwort auf/zuklappen Wie finde ich einen Job?

Sie erhalten durch uns bis zu 3 Jobvorschläge in einem spanischen Unternehmen. Bei den Optionen 2-4 werden in der Regel alle Jobs im Anschluss an den Sprachkurs vor Ort vermittelt. Sie werden ggf. telefonische oder auch persönliche Jobinterviews meistern. Bei Option 1 (ohne Sprachkurs) steht der Job vor der Anreise bereits fest. Bitte seien Sie bezüglich des Jobs so flexibel wie möglich! Sobald eine Jobzusage erfolgt ist, verfällt der Anspruch auf weitere Vorschläge.

Die Vergabe der Arbeitsstellen ist abhängig von der Verfügbarkeit, Ihren Erfahrungen, der Aufenthaltsdauer, Ihrer Vorbildung und Ihren Sprachkenntnissen.

Antwort auf/zuklappen Verdiene ich Geld für meine Arbeit?

Ja! Sie erhalten den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohn, den spanische Arbeitgeber für entsprechende Jobs zahlen müssen. Generell ist die Bezahlung von Ihrer Arbeitszeit, Ihren Fähigkeiten und Sprachkenntnissen abhängig und variiert von Arbeitgeber zu Arbeitgeber.

Antwort auf/zuklappen Wie finde ich eine Unterkunft?

Während des Sprachkurses (Option 2-4) sind Sie je nach Wunsch in einer Gastfamilie, Wohngemeinschaft oder im Student Village untergebracht. Die Kosten dafür sind bereits im Programmpreis inbegriffen.

Für Unterkunft und Verpflegung während des Arbeitsverhältnisses sind Sie selbst verantwortlich, erhalten aber auf Anfrage Unterstützung und zahlreiche Tipps von den Kollegen vor Ort.

Manche Unternehmen (vorrangig Hotels) stellen ihren Mitarbeitern Unterkunft und Verpflegung und behalten die anfallenden Kosten dafür direkt vom Lohn ein.

Antwort auf/zuklappen Gibt es einen Ansprechpartner vor Ort?

Natürlich! Bei Fragen während des Work and Travel Aufenthaltes werden Ihnen die Mitarbeiter der Partnerorganisation in Spanien als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Antwort auf/zuklappen Muss ich mich versichern?

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, inwieweit Sie über diese in Spanien versichert sind. In der Regel wird nur eine Grundversorgung gewährleistet und es kann zu sehr hohen Kosten im Falle einer Behandlung kommen. Wir raten Ihnen daher zum Abschluss einer zusätzlichen Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Wir schicken Ihnen gern ein günstiges Angebot zu.

Antwort auf/zuklappen Was muss ich vor Abreise noch bedenken?

Für Spanien sind keine bestimmten Impfungen vorgeschrieben. Wir raten Ihnen jedoch, alle wichtigen Impfungen auffrischen zu lassen, die Sie auch so benötigen würden, wie z.B. Polio, Diphtherie und Tetanus. Außerdem ist es ratsam eine Reiseapotheke von Deutschland mitzunehmen.

Wir empfehlen Ihnen, etwas Geld vor Ihrer Ausreise anzusparen. Bedenken Sie, dass die Einarbeitungszeit von 1-4 Wochen teilweise unvergütet ist und der Lohn in der Regel am Ende eines jeden Monats gezahlt wird.

Antwort auf/zuklappen Kann ich gemeinsam mit einem Freund / einer Freundin reisen?

Ja! Geben Sie einfach bei Ihrer Bewerbung den Namen Ihrer Freundin / Ihres Freundes an oder schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen an uns. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir eine Ausreise zur gleichen Zeit und eine Platzierung in einem Unternehmen bzw. in unmittelbarer Nähe nicht garantieren können.

Preise & Leistungen

Preise & Leistungen

Programmpreise (in Euro):

Programmart

Dauer

Preis

Option 1:

Spanien mit Jobvermittlung ohne Sprachkurs

2-12 Monate

590,-

Option 2:

Spanien mit Sprachkurs und Unterkunft in einer Wohngemeinschaft (ohne Verpflegung/Mehrbettzimmer) plus Jobvermittlung

3-12 Monate

1.995,-

Option 3:

Spanien mit Sprachkurs und Unterkunft im Student Village (ohne Verpflegung/Mehrbettzimmer) plus Jobvermittlung

3-12 Monate

2.050,-

Option 4:

Spanien mit Sprachkurs und Unterkunft in einer Gastfamilie (Halbpension/Einzelzimmer) plus Jobvermittlung

3-12 Monate

2.195,-

Im Programmpreis enthalten:

Option 1

  • Vorbereitung auf den Work and Travel Aufenthalt
  • Tipps für die Erstellung der spanischen Bewerbungsunterlagen
  • Vermittlung in ein spanisches Tourismusunternehmen (Hotelanimation)
  • Unterstützung und Tipps bei der Unterkunftssuche
  • Hilfestellung bei der Beantragung der NIE-Nummer (Spanische Arbeitserlaubnis) durch das Partnerbüro oder den Arbeitgeber
  • telefonische Betreuung während des gesamten Work and Travel Aufenthaltes
  • Ausführliches Informationsmaterial über Spanien
  • Zertifikat über den Work and Travel Aufenthalt

Option 2-4

  • Vorbereitung auf den Work and Travel Aufenthalt
  • Tipps für die Erstellung der spanischen Bewerbungsunterlagen
  • Pick up Service am Flughafen in Madrid
  • Welcome Pack mit vielen weiteren Informationen
  • Spanisch-Unterricht gemäß Kursbeschreibung und Lehrmaterial
  • Begleiteter Rundgang durch Alcalá de Henares am ersten Schultag
  • Einstufungstest am ersten Schultag
  • Unterkunft während des Sprachkurses je nach gewählter Option in einer Gastfamilie (Halbpension / Einzelzimmer), Wohngemeinschaft (ohne Verpflegung / Einzelzimmer) oder Student Village (ohne Verpflegung/ Mehrbettzimmer)
  • Student Card (um verschiedene Möglichkeiten, wie Bibliothek, Computerraum, etc in der Universität nutzen zu können)
  • Abschlussprüfung des Sprachkurses und ein Kurszertifikat
  • Vermittlung in ein spanisches Tourismusunternehmen (Hotelanimation)
  • Hilfestellung und Tipps zur der Unterkunftssuche nach dem Sprachkurs
  • Unterstützung bei der Buchung des Flug-/ Zug-/ Bustickets zur Weiterreise an den Arbeitsort
  • telefonische Betreuung durch das Partnerbüro während des gesamten Work and Travel Aufenthaltes
  • Hilfestellung bei der Beantragung der NIE-Nummer (Spanische Arbeitserlaubnis)
  • Ausführliches Informationsmaterial über Spanien
  • Zertifikat über den Work and Travel Aufenthalt

Im Programmpreis nicht enthalten:

  • Anreise/Flug (Wir buchen Ihnen gern einen günstigen Flug auf Anfrage)
  • Transfer (bei Option 1)
  • Unterkunft und Verpflegung während des Sprachkurses
  • Weitereisekosten zum Arbeitsort – Flug- / Zug- oder Busticket
  • Versicherungen

Termine & Bewerben

Ich möchte mich für das Programm "Work and Travel in Spanien" bewerben. Bitte senden Sie mir die Bewerbungsunterlagen zum iSt Work and Travel Programm in Spanien

Programmtyp
* Pflichtfeld

Konditionen

Konditionen

Wir empfehlen, sich frühzeitig anzumelden:

Bitte nutzen Sie dazu das Online-Bewerbungsformular auf der iSt-Website oder melden Sie sich telefonisch in unserem iSt-Büro in Dresden (Tel.: 0351 / 3199 2580). Sie erhalten daraufhin ausführliche Bewerbungsunterlagen per E-Mail, die Sie ausgefüllt an iSt in Dresden zurücksenden. Die Unterlagen werden von den iSt-Mitarbeitern auf Vollständigkeit geprüft und anschließend an die Partnerorganisation in Spanien weitergeleitet. Sie leisten dann eine Anzahlung, die auf den Programmpreis angerechnet wird.

Allgemeines

Wird die Reise infolge höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Unterricht

An Feiertagen fällt der Unterricht ersatzlos aus.

Rücktritt

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Programm zurücktreten. Bitte benachrichtigen Sie uns umgehend schriftlich, sobald Sie den Entschluss getroffen haben.

Die Kosten sind bei Reiserücktritt wie folgt pauschaliert:

Bei Rücktritt von Programmoption 1 (ohne Sprachkurs):

  • Rücktritt nach dem Eingang Ihrer Kurzbewerbung: kostenfrei
  • Rücktritt nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen: 30,- Euro Stornopauschale
  • Rücktritt nach erfolgreicher Platzierung in einem Unternehmen (schriftliche Bestätigung durch iSt): 590,- Euro Programmgebühr wird fällig

Bei Rücktritt von Programmoption 2-4 (mit Sprachkurs):

  • Rücktritt nach dem Eingang Ihrer Kurzbewerbung: kostenfrei
  • Rücktritt nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen:
    • bis 60 Tage vor Programmbeginn 5% des Programmpreises
    • bis 31 Tage vor Programmbeginn 20% des Programmpreises
    • bis 14 Tage vor Programmbeginn 40% des Programmpreises
    • bis 7 Tage vor Programmbeginn 60% des Programmpreises

Bei Nichtantritt der Reise beträgt die Stornopauschale generell 95% des Programmpreises. Eventuell ersparte Aufwendungen werden rückerstattet. Der Rücktritt muss iSt gegenüber erklärt werden (am besten schriftlich). Bucht der Reiseteilnehmer Zusatzleistungen (Flug, Unterkunft o. Ä.), sind wir darüber hinaus berechtigt, die im Falle eines Rücktritts uns selbst von den einzelnen Leistungsträgern in Rechnung gestellten Rücktrittspauschalen weiterzugeben, soweit diese die oben angegebenen Rücktrittspauschalen übersteigen. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass iSt durch den Rücktritt ein Schaden nicht entstanden oder zumindest wesentlich geringer ist.

Teilnahmebedingungen

Grundlage des Vertrages sind die Leistungsbeschreibungen der einzelnen Work and Travel Programme. Soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt, gelten die allgemeinen zivilrechtlichen Bestimmungen, insbesondere diejenigen des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches.

Haftung des Veranstalters

Die iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen.

Reiseausfallversicherung

Mit der Buchungsbestätigung wurde für Sie eine Reise-Ausfallversicherung abgeschlossen. Diese Versicherung beinhaltet die nach §651k Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) vorgeschriebene Absicherung: Wenn Reiseleistungen infolge Zahlungsunfähigkeit oder Konkurses des Reiseveranstalters ausfallen, übernimmt die Versicherung die Rückzahlung des gezahlten Reisepreises sowie zusätzlich notwendige Aufwendungen, die dem Reisenden (Versicherten) für die Rückreise entstehen. Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie den Sicherungsschein. Er garantiert Ihnen – zusammen mit den Buchungs- und Zahlungsbelegen – die Durchsetzung Ihrer Ansprüche im Versicherungsfall.

Verantwortung des Teilnehmers

Der Teilnehmer ist verpflichtet, nach Feststellung eines Mangels die Partnerorganisation oder iSt zu informieren und Abhilfe zu verlangen. Bei schuldhafter Nichteinhaltung dieser Verpflichtung sind Ansprüche insoweit ausgeschlossen. Vor einer Kündigung des Reisevertrages muss der Teilnehmer dem Reiseveranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder vom Reiseveranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Teilnehmers gerechtfertigt ist.

Ansprüche wegen Mängeln der Reise muss der Teilnehmer innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Veranstalter oder dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde, geltend machen. Nach Ablauf der Frist kann der Teilnehmer Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert war. Die Ansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem vertragsgemäßen Reiseende. Hat der Reisende solche Ansprüche geltend gemacht, so ist die Verjährung bis zu dem Tag gehemmt, an dem iSt die Ansprüche schriftlich zurückweist.

Leistungs- und Preisänderungen

iSt behält sich das Recht vor, Änderungen im Programm und dessen Durchführung vorzunehmen, soweit solche Änderungen nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt sind, nicht erheblich sind, den Gesamtzuschnitt des gebuchten Kurses nicht beeinträchtigen und für die Teilnehmer zumutbar sind. iSt verpflichtet sich, den Kursteilnehmer von solchen Änderungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. iSt kann eine Preiserhöhung als Folge der Änderung der Beförderungskosten, der Abgabe für bestimmte Leistungen (z.B. Flughafen-Gebühren) oder der für die Reise geltenden Wechselkurse vornehmen, wenn der Kursbeginn später als vier Monate nach Anmeldebestätigung liegt.

Die Erhöhung erfolgt nur in dem Umfang, in dem sich eine nach Vertragsabschluss entstehende Steigerung des von uns in einem Preiserhöhungsverlangen konkret zu benennenden Kostenfaktors auf den Programmpreis auswirkt. iSt hat den Kursteilnehmer unverzüglich, spätestens jedoch drei Wochen vor Kursbeginn, über die Änderung in Kenntnis zu setzen. Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht zulässig. Die Preiserhöhung muss sich im Rahmen der veränderten Umstände halten; beträgt sie mehr als 5% des Kurspreises, ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühr innerhalb von 10 Tagen vom Vertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn iSt in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kursteilnehmer aus ihrem Angebot anzubieten. Der Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung durch iSt dieser gegenüber geltend zu machen.

Versicherungsangebot

iSt empfiehlt Ihnen auf Anfrage eine Versicherung, welche Sie ausreichend und umfassend für Ihren Auslandsaufenthalt versichert.

Hinweise

Die Angaben dieses Kursprogramms entsprechen dem Stand vom 01.09.2012. Copyright und verantwortlich für den Inhalt: iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH, HRB 334885 (beim Amtsgericht Mannheim).