Language Assistant

Spanien

Work and Travel in Spanien: Language Assistant in Spanien

Spanien – ein Land voller Gegensätze: raue Bergwelt und kleine Fischerdörfer im rauen Norden sowie weiße Dörfer, karge Felsen, unendliche Sandstrände und die Inbrunst des spanischen Flamenco im warmen Süden. Lassen Sie sich die Vielfältigkeit dieses Landes nicht entgehen!

Entscheiden Sie sich für einen Aufenthalt als Language Assistant in Spanien und lernen Sie die typisch spanische Lebensart kennen, tauchen Sie ein in das Familienleben und den Alltag Ihrer Familia Española!

Sie können am Work and Travel Programm Language Assistant in Spanien teilnehmen, wenn Sie:

  • zwischen 18 und 30 Jahre alt sind
  • mittlere Spanischkenntnisse haben
  • die Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzen
  • (Fach-) Abitur haben
  • Deutsch, Englisch und/oder Französisch fließend anwenden können – Abitur oder vergleichbare Kenntnisse
  • 3-12 Monate Zeit haben, um eine spanische Familie beim Erlernen einer Sprache (Deutsch/ Englisch/ Französisch) zu unterstützen
  • keine gesundheitlichen Einschränkungen haben, die eine Programmteilnahme beeinträchtigen würden

Programm Language Assistant

Bei diesem Work and Travel Programm haben Sie die Möglichkeit, in Madrid und Umgebung (teilweise auch in anderen Regionen Spaniens) einer spanischen Familie beim Erlernen einer Sprache als Language Assistant behilflich zu sein und in Ihrer umfangreichen Freizeit das Land zu erkunden.

Aufgaben und Arbeitszeiten eines Language Assistant

15 Stunden pro Woche werden Sie Ihre Gastfamilie und/oder deren Kinder beim Erlernen einer Sprache (Deutsch, Englisch oder Französisch) unterstützen und tägliche Konversationen in der vereinbarten Sprache führen sowie Sprachunterricht erteilen. Sie werden – sofern mit der Familie nicht anders abgesprochen – 3 Stunden täglich als Language Assistant tätig sein. An den Wochenenden haben Sie generell frei.

Es werden keine Vorkenntnisse im Unterrichten vorausgesetzt!

Sie werden den Kindern Ihrer Gastfamilie bei den Schulaufgaben behilflich sein und Vokabelübungen mit ihnen durchführen. Ziel ist es, der Familie die jeweilige Sprache (Deutsch, Englisch oder Französisch) näher zu bringen und ihnen das Lernen zu erleichtern.

Eine Betreuung der Kinder ist dabei nicht Inhalt des Programms. Sollte Ihre Gastfamilie Sie dennoch bitten, einmal das Babysitting zu übernehmen, werden Sie dafür, nach Absprache mit der Familie, ein extra Taschengeld erhalten.

Vergütung

Im Gegenzug für Ihre Hilfe erhalten Sie freie Unterkunft und Verpflegung in der Familie und ein eigenes Zimmer. Da es sich um ein kulturelles Austauschprogramm handelt, ist eine Bezahlung oder ein Taschengeld nicht vorgesehen.

Oftmals fragen benachbarte Familien, ob Sie für etwas Taschengeld auch deren Kinder beim Lernen unterstützen und Nachhilfestunden geben würden.

Betreuung

Über die gesamte Dauer Ihres Work and Travel Aufenthaltes als Language Assistant stehen Ihnen Mitarbeiter der Partnerorganisation in Spanien bei Fragen oder eventuellen Problemen gern helfend zur Seite.

Sie erhalten nach Ankunft in Spanien ein Welcome Package mit Informationen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu öffentlichen und privaten Sprachschulen und Internetcafes sowie Telefonnummern und E-Mail Adressen von allen Language Assistants (verschiedene Nationalitäten) aus Ihrer Umgebung. So soll sichergestellt werden, dass Sie schnell Kontakte knüpfen und Anschluss finden können.

Die Gastfamilie

Als Language Assistant in Spanien lernen Sie nicht nur die touristischen Seiten Spaniens kennen, sondern Sie bekommen die Chance, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Als Familienmitglied auf Zeit teilen Sie den Alltag der Gastfamilie und erfahren so, was das tägliche Leben der Spanier bestimmt, welche Lebenseinstellungen sie haben und welchen Humor. Eine tolle Erfahrung, die Sie nicht vergessen werden und die Ihr Leben sicher nachhaltig bereichern wird.

Der Gastfamilie, die Ihnen ihre Tür öffnet, sollten Sie stets mit Achtung, Freundlichkeit und Toleranz begegnen. Es ist sehr wichtig für ein erfolgreiches Zusammenleben, dass Sie Situationen nicht gleich an den Verhaltensmustern messen und bewerten, die Sie bisher kennen gelernt haben. Lassen Sie sich auf eine andere Lebensweise ein und bemühen Sie sich aktiv um Integration in die Familie. Suchen Sie immer wieder das Gespräch, damit Sie verstehen, warum ein Familienmitglied auf eine bestimmte Art und Weise gehandelt hat und damit die Gastfamilie auch Ihre Denkweise nachvollziehen kann.

Wenn Sie eine aktive Haltung einnehmen und sich um einen liebevollen und herzlichen Umgang mit allen Familienmitgliedern bemühen, werden Sie sich schnell einleben.

Programmablauf

Programmablauf

Damit wir Sie als Language Assistant in eine nette spanische Gastfamilie vermitteln können, bitten wir Sie, ausführliche Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Diese fordern Sie bitte online oder telefonisch (Tel.: 0351 / 31 99 25 80) bei uns an. Sie erhalten daraufhin eine E-Mail mit allen Unterlagen und Hinweisen zum Anfertigen der Bewerbung. Ihr ausgefülltes Bewerbungspaket schicken Sie dann an uns zurück. Wir prüfen Ihre Bewerbung auf Vollständigkeit und nehmen eventuell mit Ihnen gemeinsam Ergänzungen vor. Anschließend werden wir Ihre Bewerbung an unser spanisches Partnerbüro weiterleiten und die Suche nach einer geeigneten Gastfamilie beginnt. Unser Partnerbüro wird Ihre Unterlagen verschiedenen Familien vorlegen, die in dem von Ihnen gewünschten Zeitraum gern einen Language Assistant bei sich aufnehmen möchten.

Zeigt eine Familie Interesse an Ihren Unterlagen und möchte Sie gern als Language Assistant anstellen, erhalten Sie von uns das Family Profile der Familie. Sie haben dann die Möglichkeit, mit der Familie Kontakt aufzunehmen und entscheiden selbst, ob diese Familie zu Ihnen passt und Sie sich einen Aufenthalt bei ihr vorstellen könnten. Sobald Sie sich mit einer Familie geeinigt haben, geben Sie uns bitte Bescheid und Sie erhalten eine schriftliche Platzierungsbestätigung sowie weitere Informationen für Ihren bevorstehenden Auslandsaufenthalt von iSt.

Anschließend organisieren Sie Ihre Anreise. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern ein unverbindliches Flugangebot zu.

Ihre Bewerbung für einen Aufenthalt als Language Assistant in Spanien nehmen wir das ganze Jahr über entgegen. Sie sollten eine Vorlaufzeit von mindestens 2-3 Monaten vor der gewünschten Ausreise nach Spanien einplanen.

Wichtig: Erfahrungsgemäß melden sich die meisten Familien frühestens ab einen Monat vor dem gewünschten Ausreisetermin bei den Bewerbern. Die Vermittlung erfolgt also immer sehr kurzfristig.

FAQ

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Wann sollte ich mich bewerben und wann kann ich ausreisen?

Test Ihre Bewerbung sollte 2-3 Monate vor der gewünschten Ausreise bei uns eingehen. Generell gilt: Je früher wir Ihre Anmeldung bekommen, desto besser. Es besteht das ganze Jahr über die Möglichkeit, am Programm teilzunehmen. Bitte beachten Sie, dass eine Ausreise im August sowie ein Kurzaufenthalt in den Sommermonaten generell etwas schwierig zu vermitteln ist, da sich die meisten Familien zu dieser Zeit im Urlaub befinden und lieber vorher oder im Anschluss daran einen Language Assistant aufnehmen möchten.

Antwort auf/zuklappen Besteht die Möglichkeit vor Ort einen Sprachkurs zu besuchen?

Ja! Da Sie nur 15 Stunden pro Woche in Ihrer Gastfamilie als Language Assistant tätig sein werden, haben Sie genügend freie Zeit, um einen Sprachkurs zu besuchen. Auf Anfrage erhalten Sie vom Partnerbüro vor Ort Tipps, an welche Sprachschule Sie sich wenden können.

Antwort auf/zuklappen Gibt es eine Mindest- bzw. Maximalaufenthaltsdauer für dieses Programm?

Die Mindestaufenthaltsdauer beträgt generell 3 Monate und ist unbegrenzt verlängerbar.

Für kürzere Aufenthalte können wir leider keine Bewerbungen annehmen. Viele Familien bevorzugen einen Language Assistant, der möglichst lange bleiben kann.

Antwort auf/zuklappen Weiß ich bereits vor Ausreise in welcher Gastfamilie ich tätig sein werde?

Ja! Alle Bewerber werden bereits vor Ausreise an eine spanische Gastfamilie als Language Assistant vermittelt. Erst nach einer erfolgreichen Vermittlung organisieren Sie Ihre Anreise. Die Vermittlung erfolgt generell immer sehr kurzfristig.

Antwort auf/zuklappen Habe ich ein Mitspracherecht bei der Wahl der Gastfamilie?

Ja, natürlich! Bei Interesse einer Gastfamilie an Ihren Bewerbungsunterlagen erhalten Sie das Family Profile von uns und können Kontakt mit der Familie aufnehmen. Sie entscheiden anschließend selbst, ob Sie sich einen Aufenthalt in dieser Familie vorstellen können. Sobald Sie sich mit einer Familie geeinigt haben, erhalten Sie die schriftliche Platzierungsbestätigung von uns und sind fest in dieser Familie platziert.

Antwort auf/zuklappen Wie sind meine Arbeitszeiten eingeteilt?

Sie werden 15 Stunden wöchentlich Ihre Gastfamilie beim Erlernen der vereinbarten Sprache unterstützen. Der genaue Arbeitsplan wird innerhalb der ersten Tage nach Ankunft in Spanien mit der Familie abgesprochen. An den Wochenenden haben Sie generell frei.

Antwort auf/zuklappen Wer hilft mir im Falle auftretender Probleme mit der Gastfamilie? Ist ein Gastfamilienwechsel möglich?

Über den gesamten Aufenthalt steht Ihnen unser Partnerbüro in Madrid bei Fragen oder eventuell auftretenden Problemen helfend zur Seite. Die Kontaktdaten der Kollegen vor Ort erhalten Sie rechtzeitig vor Ihrer Ausreise von uns. Sollten Probleme mit der Familie durch Gespräche nicht beigelegt werden können, besteht die Möglichkeit auf eine zweite Vermittlung. Alle Teilnehmer sollten aber unbedingt eine positive Einstellung mitbringen und bereit sein, sich einer anderen Mentalität anzupassen.

Antwort auf/zuklappen Benötige ich ein Visum? Welche Visabestimmungen gelten?

Nein, da iSt nur Staatsbürger der EU im Rahmen dieses Programms vermittelt, ist für den Work and Travel Aufenthalt als Language Assistant in Spanien kein Visum erforderlich. Sie benötigen lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass für die Ein- und Ausreise.

Antwort auf/zuklappen Kann man nach Beendigung des Programms noch das Land bereisen?

Als EU-Staatsbürger können Sie sich in einem EU-Staat Ihrer Wahl unbegrenzt aufhalten.

Antwort auf/zuklappen Muss ich mich versichern?

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, inwieweit Sie über diese in Spanien versichert sind. In der Regel wird nur eine Grundversorgung gewährleistet und es kann zu sehr hohen Kosten im Falle einer Behandlung kommen. Wir raten Ihnen daher zum Abschluss einer zusätzlichen Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Wir schicken Ihnen gern ein günstiges Angebot zu.

Antwort auf/zuklappen Was muss ich vor Ausreise noch bedenken?

Für Spanien sind keine bestimmten Impfungen vorgeschrieben. Wir raten Ihnen jedoch, alle wichtigen Impfungen auffrischen zu lassen, die Sie auch so benötigen würden, wie z.B. Polio, Diphtherie und Tetanus. Außerdem empfehlen wir Ihnen, eine Reiseapotheke von Deutschland mitzunehmen.

Wir empfehlen Ihnen, etwas Geld vor Ihrer Ausreise anzusparen, um in Ihrer ausgiebigen Freizeit das Land erkunden zu können.

Antwort auf/zuklappen Kann ich gemeinsam mit einem Freund / einer Freundin reisen?

Ja! Geben Sie einfach bei Ihrer Bewerbung den Namen Ihrer Freundin / Ihres Freundes an oder schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zusammen an uns. Wir werden dann versuchen, Sie in der Nähe zu platzieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir eine Ausreise zur gleichen Zeit und eine gemeinsame Platzierung bzw. in unmittelbarer Nähe nicht garantieren können, wobei die meisten unserer Gastfamilie in und um Madrid wohnen und Sie somit sicherlich Möglichkeiten finden werden sich zu treffen.

Preise & Leistungen

Preise & Leistungen

Programmpreis (in Euro):

Programm

Preis

Language Assistant in Spanien

450,-

Im Programmpreis enthalten:

  • Vorbereitung auf den Aufenthalt als Language Assistant
  • Ausführliche Informationen zum Programm, zur Versicherung, zum Aufenthalt, zur Gastfamilie, etc
  • Vermittlung als Language Assistant in eine spanische Gastfamilie
  • Abholung vom Flughafen
  • Unterkunft (eigenes Zimmer) in Ihrer Gastfamilie
  • Verpflegung – Vollpension an 7 Tagen der Woche
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Welcome Package
  • Ausführliches Informationsmaterial über Spanien
  • Teilnahmezertifikat

Im Programmpreis nicht enthalten:

  • Anreise/Flug (Wir buchen Ihnen gern einen günstigen Flug auf Anfrage)
  • Versicherungen

Termine & Bewerben

Ich möchte mich für das Programm "Language Assistant in Spanien" bewerben. Bitte senden Sie mir die Bewerbungsunterlagen zum iSt Work and Travel Programm Language Assistant in Spanien

* Pflichtfeld

Konditionen

Konditionen

Wir empfehlen, sich frühzeitig anzumelden:

Bitte nutzen Sie dazu das Online-Bewerbungsformular auf der iSt-Website oder melden Sie sich telefonisch in unserem iSt-Büro in Dresden (Tel.: 0351 / 3199 2580). Sie erhalten daraufhin ausführliche Bewerbungsunterlagen per E-Mail, die Sie ausgefüllt an iSt in Dresden zurücksenden. Die Unterlagen werden von den iSt-Mitarbeitern auf Vollständigkeit geprüft und anschließend an die Partnerorganisation in Spanien weitergeleitet. Die Programmgebühr für den Aufenthalt als Language Assistant wird mit der Zusendung der schriftlichen Platzierungsbestätigung fällig.

Allgemeines

Wird die Reise infolge höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Rücktritt

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Programm zurücktreten. Bitte benachrichtigen Sie uns umgehend schriftlich, sobald Sie den Entschluss getroffen haben.

Die Kosten sind bei Reiserücktritt wie folgt pauschaliert:

  • Rücktritt nach Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen: 30,- Euro Stornopauschale
  • Rücktritt nach Vermittlung an eine spanische Gastfamilie (schriftliche Bestätigung durch iSt): 450,- Euro Programmgebühr wird fällig

Bei Nichtantritt der Reise beträgt die Stornopauschale generell 95% des Programmpreises. Eventuell ersparte Aufwendungen werden rückerstattet. Der Rücktritt muss iSt gegenüber erklärt werden (am besten schriftlich). Bucht der Reiseteilnehmer Zusatzleistungen (Flug, Unterkunft o. Ä.), sind wir darüber hinaus berechtigt, die im Falle eines Rücktritts uns selbst von den einzelnen Leistungsträgern in Rechnung gestellten Rücktrittspauschalen weiterzugeben, soweit diese die oben angegebenen Rücktrittspauschalen übersteigen. Es steht Ihnen frei nachzuweisen, dass iSt durch den Rücktritt ein Schaden nicht entstanden oder zumindest wesentlich geringer ist.

Teilnahmebedingungen

Grundlage des Vertrages sind die Leistungsbeschreibungen der einzelnen Work and Travel Programme. Soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt, gelten die allgemeinen zivilrechtlichen Bestimmungen, insbesondere diejenigen des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches.

Haftung des Veranstalters

Die iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die gewissenhafte Reisevorbereitung, die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen.

Reiseausfallversicherung

Mit der Buchungsbestätigung wurde für Sie eine Reise-Ausfallversicherung abgeschlossen. Diese Versicherung beinhaltet die nach §651k Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) vorgeschriebene Absicherung: Wenn Reiseleistungen infolge Zahlungsunfähigkeit oder Konkurses des Reiseveranstalters ausfallen, übernimmt die Versicherung die Rückzahlung des gezahlten Reisepreises sowie zusätzlich notwendige Aufwendungen, die dem Reisenden (Versicherten) für die Rückreise entstehen. Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie den Sicherungsschein. Er garantiert Ihnen – zusammen mit den Buchungs- und Zahlungsbelegen – die Durchsetzung Ihrer Ansprüche im Versicherungsfall.

Verantwortung des Teilnehmers

Der Teilnehmer ist verpflichtet, nach Feststellung eines Mangels die Partnerorganisation oder iSt zu informieren und Abhilfe zu verlangen. Bei schuldhafter Nichteinhaltung dieser Verpflichtung sind Ansprüche insoweit ausgeschlossen. Vor einer Kündigung des Reisevertrages muss der Teilnehmer dem Reiseveranstalter eine angemessene Frist zur Abhilfeleistung setzen, wenn nicht die Abhilfe unmöglich ist oder vom Reiseveranstalter verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Teilnehmers gerechtfertigt ist.

Ansprüche wegen Mängeln der Reise muss der Teilnehmer innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Veranstalter oder dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde, geltend machen. Nach Ablauf der Frist kann der Teilnehmer Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert war. Die Ansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem vertragsgemäßen Reiseende. Hat der Reisende solche Ansprüche geltend gemacht, so ist die Verjährung bis zu dem Tag gehemmt, an dem iSt die Ansprüche schriftlich zurückweist.

Leistungs- und Preisänderungen

iSt behält sich das Recht vor, Änderungen im Programm und dessen Durchführung vorzunehmen, soweit solche Änderungen nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt sind, nicht erheblich sind, den Gesamtzuschnitt des gebuchten Kurses nicht beeinträchtigen und für die Teilnehmer zumutbar sind. iSt verpflichtet sich, den Kursteilnehmer von solchen Änderungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sind. iSt kann eine Preiserhöhung als Folge der Änderung der Beförderungskosten, der Abgabe für bestimmte Leistungen (z.B. Flughafen-Gebühren) oder der für die Reise geltenden Wechselkurse vornehmen, wenn der Kursbeginn später als vier Monate nach Anmeldebestätigung liegt.

Die Erhöhung erfolgt nur in dem Umfang, in dem sich eine nach Vertragsabschluss entstehende Steigerung des von uns in einem Preiserhöhungsverlangen konkret zu benennenden Kostenfaktors auf den Programmpreis auswirkt. iSt hat den Kursteilnehmer unverzüglich, spätestens jedoch drei Wochen vor Kursbeginn, über die Änderung in Kenntnis zu setzen. Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht zulässig. Die Preiserhöhung muss sich im Rahmen der veränderten Umstände halten; beträgt sie mehr als 5% des Kurspreises, ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühr innerhalb von 10 Tagen vom Vertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn iSt in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kursteilnehmer aus ihrem Angebot anzubieten. Der Reisende hat diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung durch iSt dieser gegenüber geltend zu machen.

Versicherungsangebot

iSt empfiehlt Ihnen auf Anfrage eine Versicherung, welche Sie ausreichend und umfassend für Ihren Auslandsaufenthalt versichert.

Hinweise

Die Angaben dieses Kursprogramms entsprechen dem Stand vom 01.09.2012. Copyright und verantwortlich für den Inhalt: iSt Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH, HRB 334885 (beim Amtsgericht Mannheim).