Sprachkurs Paris: Das Zentrum Frankreichs

Ein Sprachkurs Paris führt in die Stadt der Romantik und der Liebe, ist aber natürlich nicht nur für Verliebte eine Reise wert. Die Hauptstadt Frankreichs ist mit über 10 Mio. Einwohnern im weiteren Umfeld nach London die zweitgrößte Agglomeration der EU. Die Seine trennt die aus dem römischen Lutetia hervorgegangene Stadt in einen Nord- und einen Südteil. Paris ist das unbestrittene wirtschaftliche, kulturelle und politische Zentrum im zentralistisch organisierten Frankreich. 

Wahrzeichen von Paris ist der für die Weltausstellung 1889 erbaute und über 300 Meter hohe Eiffelturm, der bis 1930 das höchste Bauwerk der Welt war und nach 20 Jahren eigentlich wieder demontiert werden sollte. Dass dies nicht geschah, ist vor allem seinen Sende- und Empfangsqualitäten im Rahmen der ersten transatlantischen Funkverbindungen zu verdanken. Im Rahmen eines Sprachkurs Paris sollte man wenigstens einmal von der Aussichtsplattform den Blick über die weite Stadt schweifen lassen.

Sprachkurs Paris: Im Angesicht der Mona Lisa

Mit Notre Dame, Sacré-Coeur und dem Invalidendom beherbergt Paris weltberühmte Kirchen, die man bei einem Sprachkurs in Paris unbedingt besichtigen sollte. Hinzu kommen historische Brücken wie die Pont Neuf, Bauwerke wie der Triumphbogen, der altägyptische Obelisk auf dem Place de La Concorde und der von diesem ausgehende Prachtboulevard Champs-Elysée. Auch beeindruckende moderne Architektur lässt sich bei einem Sprachkurs Paris natürlich entdecken. Sie bestimmt z. B. das Büro- und Geschäftsviertel La Défense. Ein 110 Meter hoher Kubus namens Grande Arche bildet von hier aus den Ausgangspunkt einer mehrere Kilometer langen Geraden, die umgangssprachlich auch Pariser Achse genannt wird. 

Wer bei einem Sprachkurs Paris erkundet, sollte unbedingt auch den Louvre auf dem Programm haben und der Mona Lisa einmal persönlich begegnen. Das 1793 in der früheren Residenz der französischen Könige eröffnete, vielleicht bekannteste Museum der Welt, beherbergt eine Sammlung mit über 380.000 Werken, von denen etwa 35.000 permanent ausgestellt werden. Die Exponate decken einen Zeitraum von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts ab. 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sprachkurs Paris.