Sprachkurs Barcelona

Spanisch lernen am Puls der Zeit

In Barcelona, im Nordosten Spaniens, leben rund 1,6 Mio. Menschen. Die Stadt ist damit ungefähr so groß wie Hamburg. Die Stadtgeschichte lässt sich bei einem Sprachkurs Barcelona hautnah erfahren. Sie begann vor rund 2000 Jahren mit der römischen Siedlung Barkeno. Ihre leicht zu verteidigende Position zwischen Bergen und Meer hat die Bedeutung der Stadt durch alle Zeiten sichergestellt. Bei einem Sprachkurs in Barcelona kann man sich schnell von der vorteilhaften Lage überzeugen. Berge und Meer laden schließlich zugleich zu vielfältigen Ausflügen und Freizeitaktivitäten ein.
 
In den letzten Jahrzehnten hat sich Barcelona zu einer europäischen Trendmetropole entwickelt, die nicht nur Touristen, sondern auch zahlreiche Künstler und Kulturschaffende angelockt hat. Der Auswandereranteil von fast 16 Prozent spricht dahingehend eine deutliche Sprache. Bei einem Sprachkurs Barcelona zu erkunden, heißt damit nicht nur, seine Spanisch-Kenntnisse entscheidend zu verbessern, sondern auch, sich auf die neuesten Trends einzustellen - von kulinarischen Genüssen über moderne Kunst bis hin zu angesagtem Modedesign.

Sprachkurs Barcelona: Von Gaudí bis Gaudi

Barcelonas berühmtester Sohn ist wohl der Architekt Antoni Gaudí, der gegen Ende des 19. Jahrhunderts mit seinen Bauwerken und Parkanlagen das Stadtbild maßgeblich geprägt hat. Das bekannteste Beispiel ist wohl die Kathedrale Sagrada Familia, an der bei einem Sprachkurs in Barcelona kein Weg vorbei führt. An der Kirche wird bereits seit 1882 gebaut. Da sich der Bau der Kirche ausschließlich aus Spendengeldern finanziert, wird aktuellen Schätzungen zufolge erst im Jahre 2025 mit der endgütigen Fertigstellung gerechnet. 

Auch an der La Rambla, einer 1,2 Kilometer langen Promenade, die den Hafen mit dem Stadtzentrum verbindet, kommt bei einem Sprachkurs Barcelona niemand vorbei. Hier geben sich Straßenkünstler, Musiker und Blumenhändler praktisch die Klinke in die Hand. Von den Sprachschulen aus, die u. a. moderne audiovisuelle Lehrmethoden einsetzen, ist La Ramblamit vielen Cafés und Tapas-Bars fußläufig bequem zu erreichen. Hier gibt es nicht nur bis tief in die Nacht hinein noch warmes Essen, sondern jeden Abend auch Fiesta. 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Sprachkurs Barcelona.