Dublin

Schülersprachreise nach Irland: Dublin

Kursort

Internationale Gruppen 14-17 Jahre
Kursarten: Standardkurs

Dublin, die Hauptstadt von Irland, ist nicht nur bekannt durch Guinness oder die Schriftsteller James Joyce und George Bernard Shaw. Dublin ist eine Stadt mit prächtigen viktorianischen Gebäuden und schönen Alleen. Eine liebenswerte Metropole der kurzen Wege und alle interessanten Punkte sind bequem zu Fuß zu erreichen. Nirgends kann man originellere Läden finden als hier, wo man meint, die Zeit sei stehen geblieben. Im Kontrast dazu stehen die modernen Einkaufsstraßen mit ihren internationalen Geschäften. Dublin ist definitiv eine Reise wert – und für Alle, die mit Schülersprachreisen Dublin entdecken wollen, gilt dies ganz besonders.

Betreuung

Die Mitarbeiter der Schule und irische Lehrer betreuen dich vor Ort während des Unterrichts, bei Ausflügen und Freizeitaktivitäten. Außerdem steht dir während deines Aufenthalts in der Regel ein deutschsprachiger Betreuer mit Rat und Tat zur Seite.

Unterkunft

In Dublin wohnen die Teilnehmer bei sorgfältig ausgesuchten Gastfamilien mit Vollpension. So kannst du die traditionelle irische Gastfreundschaft aus erster Hand kennen lernen. Als Mittagessen bekommst du ein Lunchpaket mit zur Schule.

Unterricht

Täglich 4 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten mit internationalen Gruppen aus maximal 14 Schülern.

Freizeit

Zu einem erfolgreichen Englisch-Sprachkurs in Irland gehört ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Für alle, die für ihre Schülersprachreise Dublin als Ziel wählen, stehen u.a. Fußball, Tennis, Basketball, Volleyball und Schwimmen auf dem Plan. Auch Golf und Windsurfen kannst du gegen eine zusätzliche Gebühr ausüben. Einmal pro Woche ist für unsere Schüler in Dublin Discoabend und natürlich besuchen wir auch einen der berühmten Music Pubs wie Slattery's oder Kehoe's Pub. Alle Teilnehmer werden während des gesamten Aufenthaltes betreut.

Während einer zweiwöchigen Schülersprachreise in Dublin findet ein Ganztagsausflug von Dublin aus in die Umgebung statt: z.B. nach Kilkenny – ohne Zweifel eine der schönsten Städte in Irland. Die Straßen schlängeln sich am Ufer des River Nore entlang und verwinkelte Gassen vermitteln eine Atmosphäre wie im Mittelalter. Neben dem Besuch von Kilkenny Castle bleibt genügend Zeit zum Bummeln und Shoppen. Boyne Valley oder Glendalough sind weitere Möglichkeiten für einen Ausflug. Das an zwei Seen gelegene Tal mit dem bekannten Kloster aus dem 6. Jahrhundert ist ein beliebtes Ausflugsziel der Dubliner.

Reise

Zielflughafen ist Dublin. Der Flug ist nicht begleitet. Bei deiner Ankunft am Flughafen wirst du von Mitarbeitern der Schule in Empfang genommen und zu deiner Gastfamilie gebracht.