Schüleraustausch Kanada

Schüleraustausch Kanada: Welche Sprache darf's denn sein?

Schüleraustausch Kanada

Kanada ist das einzige Land der Welt, in dem Englisch und Französisch offizielle Amtssprachen sind. Somit hat jeder die Chance, bei einem Schüleraustausch Kanada gleich zwei Sprachen kennen zu lernen. Bei einem Schüleraustausch in Kanada kann man überall Englisch lernen, Französisch hingegen ist auf die Provinz Québec mit der größten Stadt Montréal beschränkt. Flächenmäßig ist Kanada das zweitgrößte Land der Erde. Die Bevölkerung konzentriert sich jedoch weitgehend auf die großen Städte entlang der US-amerikanischen Grenze sowie auf die so genannten Präriemetropolen, die im 19 Jahrhundert in erster Linie als Handelsposten eingerichtet wurden.

Überhaupt wurde das in weiten Teilen unwirtschaftliche und im Norden polare Kanada einst vor allem aufgrund seines Reichtums an Wildtieren und damit an Fellen und Pelzen von den Kolonialmächten Stück für Stück annektiert. Dabei wurden die Indianer, die seit über 12.000 Jahren hier ansässig waren, immer weiter zurückgedrängt. Der namentlich bekannteste Indianerstamm sind wohl die Irokesen. Auf diese lässt sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch der Landesname zurückführen, denn "Kanata" bedeutete in der Sprache dieses Stammes so viel wie Dorf oder Siedlung.

Schüleraustausch Kanada: Trotz Kälte draußen sein

Tolle kanadische Gastfamilien

Wer in einem Schüleraustausch Kanada und dessen Winter erlebt, wird schnell an das Outdoor-Leben gewöhnt. Die Natureindrücke sind einfach zu faszinierend und die Freizeitmöglichkeiten zu verlockend, als dass man zu Hause sitzen bleibt. Das wissen bestimmt auch die vielen Zuwanderer zu schätzen, denn Kanada ist von allen Flächenstaaten das beliebteste Einwanderungsland der Welt. Ebenso ist beim Thema Schüleraustausch Kanada ein oft gewähltes Ziel.

In den von iSt sorgfältig ausgewählten kanadischen Gastfamilien fühlt man sich beim Schüleraustausch in Kanada einfach nur wohl. Das herzliche und weltoffene Wesen der Kanadier ist hierfür genauso verantwortlich wie die allseits beliebten Gruppenaktivitäten. In Kanada begibt man sich nun mal gemeinsam zum Eisfischen, auf Kanutour, zum Rafting, zum Mountainbiken oder zu einem Eishockeyspiel. Oder man trifft sich mit Freunden und Verwandten einfach zum Spieleabend oder zum Barbecue.

Interessiert? Weitere Informationen zu unseren Schüleraustausch-Programmen in Kanada gibt es hier:

High School Select Plus: Orts- und Schulwahl für 13- bis 18-Jährige

Du willst sowohl die Region als auch die High School in der du deinen Schüleraustausch verbringen wirst, selbst auswählen? Dann ist dieses Programm genau das Richtige für dich. Folgende Schulen stehen dir hierbei zur Auswahl:

Private High School First für 13- bis 18-Jährige

Du möchtest deinen High School Aufenthalt in einer Boarding School machen, bei der du auf dem Campus der Schule auch wohnen wirst? Dann mache das Private High School Programm. Folgende Schulen stehen dir hierbei zur Auswahl:

Hier geht's zurück...

Hier geht es zurück zur Übersicht.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unseren Social Media Beiträgen.