Québec (französisch)

Französisch lernen in Québec

Französischsprachige High Schools in der frankophonen Provinz Québec

Québec ist nicht nur die größte Provinz Kanadas, sondern auch das Zentrum der Franko-Kanadier – denn hier spricht man vor allem Französisch. Bestimmende Elemente Québecs sind die großen Metropolen wie Montréal und Québec City mit vielen Sehenswürdigkeiten, aber auch eindrucksvoller Natur.

Die Menschen dieser Provinz sind bekannt für ihre warmherzige und lebenslustige Art. Gern stellen sie ihren Ideenreichtum zu Schau und weisen voller Stolz auf ihre einzigartige Kultur hin, mit ihren zahlreichen französischen Einflüssen, die sich im Essen, der Architektur und in der gesamten Lebensweise widerspiegeln.

Darüber hinaus begeistert Québecs unermessliche Weite und landschaftliche Vielfalt Naturfreunde und Abenteuerlustige gleichermaßen. Von Januar bis Dezember: Jede Jahreszeit hat ihren eigenen Reiz und die Provinz Québec zeigt sich immer wieder von neuen Seiten, ob beim Kajak fahren, Schwimmen, Segeln und Wandern im Sommer oder beim Skifahren und Snowboarden im Winter. Und wer es etwas außergewöhnlicher liebt, testet vielleicht eine Fahrt mit dem Hundeschlitten oder Touren mit dem Schneemobil.

Das französischsprachige High School Programm

In Québec bieten wir dir die Möglichkeit, an einem französischsprachigen High School Programm teilzunehmen. Die Unterbringung erfolgt provinz-
weit. Du besuchst die Schule in der Nähe des Wohnortes der Gast-
familie.

Mehrtägiges Orientierungsseminar in Montréal inklusive

Zu Beginn des High School Aufenthaltes findet in Montréal ein mehrtägiges Sprach- und Orientierungsseminar statt, das im Preis enthalten ist. Während des Orientierungsseminars werden vormittags Einblicke in die französische Sprache vermittelt, am Nachmittag stehen zahlreiche Aktivitäten und Ausflüge auf dem Programm. Die Schüler wohnen für die Dauer des Kurses in ausgewählten Gastfamilien im Großraum Montréal. Nach Beendigung des Kurses reist du in deine permanente Gastfamilie innerhalb der Provinz Québec.

Gastfamilien und Betreuung

Während deiner Zeit in der kanadischen High School wohnst du bei einer Gastfamilie. Diese teilt mit dem Gastschüler ihr Heim und steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Natürlich unterscheidet sich das kanadische Familienleben von dem Leben zu Hause, doch eines steht jetzt schon fest: Du wirst mit Freundlichkeit und Herzlichkeit in die Familie integriert werden. Bevor es soweit ist, werden alle Gastfamilien interviewt und mit äußerster Sorgfalt ausgesucht. Erst dann vermitteln wir dich in eine Gastfamilie. Doch viele dieser Familien nehmen immer wieder Gastschüler auf und sind uns daher sehr gut bekannt. So ist sichergestellt, dass du in den besten Händen bist. Für weitere Fragen und Hilfestellung steht dir ein Counselor zur Verfügung, den du jederzeit kontaktieren kannst.

High Schools in Québec

Anders als in den übrigen kanadischen Provinzen endet in Québec die Schule, die École Secondaire, mit der 11. Klasse. Diese Klasse besuchen auch die meisten Gastschüler.

Die Schulen sind technisch sehr gut ausgerüstet. Computer stehen an allen Schulen zur Verfügung. Man belegt drei Pflichtfächer und dazu aus dem großen Kursangebot weitere Fächer, je nach den persönlichen Interessen. Die Größe der Schulen variiert. Es gibt Schulen mit über 1000 Schülern aber auch kleine Schulen, in denen alle Schultypen unter einem Dach sind. Welche High School du besuchst, hängt von dem Wohnort der Gastfamilie ab.

High School Sports

Auch Sport wird in den Schulen groß geschrieben. Eishockey etwa ist der Nationalsport der Kanadier und hat daher großen Zulauf, ob beim Mitmachen oder Zuschauen. Das ganze Jahr über aktuell sind Volleyball und Basketball. Dazu kommen, je nach Lage und Jahreszeit, viele Outdoor Activities wie Kanufahren, Wildwassertouren, Skifahren oder Snowboarden. Die Sportmannschaften an den Schulen spielen eine sehr große Rolle, und es ist eine Ehre, wenn man in ein Team aufgenommen wird.