Welcome to British Columbia

British Columbia, kurz B.C., gehört zu den beliebtesten Reisezielen Kanadas. Die Region begeistert mit seiner landschaftlichen Vielfalt: Neben endlosen Küstenkilometern mit atemberaubenden Panoramen, unzähligen Inseln und Buchten, ziehen sich die schier endlosen erscheinenden Bergketten der Rocky Mountains sowie zahlreiche Seenlandschaften durch die Provinz.

In B.C. herrscht das ganze Jahr über ein relativ mildes Küstenklima, wenn auch die Region 7 Klimazonen bietet. Vom ewigen Eis der Gletscher im Norden, über Regenwaldklima in der Küstenregion und gemäßigtes Klima im Landesinneren, bis hin zum Wüstenklima im südlichen Teil der Provinz. Dazu laden die Weltstädte Vancouver und Victoria auf Vancouver Island zu Besichtigungen und zum Verweilen ein. 

Die Regionen in British Columbia

Folgende Regionen stehen dir in unserem High School Select Programm in der Provinz British Columbia zur Auswahl: 

  • Vancouver Island: Als größte Insel im südosten British Columbias bietet Vancouver Island nicht nur die Weltstadt Vicoria sondern auch tolle Schulen und vielfältige Freizeitmöglichkeiten an.
  • Vancouver / Umgebung: Als faszinierende Weltmetropole ist Vancouver umgeben von herrlicher Landschaft und atemberaubenden Ausblicken auf den Pazifik sowie die Rocky Mountains.
  • Rocky Mountain: Im Südosten der Provinz gelegen zählt diese Gegend ganzjährig zu einer der schönsten des Landes.
  • Kelowna: Im südlichen Teil British Columbias am Lake Okanagan gelegen bietet diese Region abwechslungsreiches Freizeitprogramm sowie tolle High Schools.
  • Kamloops: Als Handelsstadt hat Kamloops im Westen der Provinz schon früh die Zuerkennung der kommunalen Selbstverwaltung erhalten und schaut als Siedlungsgebiet der lokal ansässigen Indianer auf eine lange Geschichte zurück.
  • Langley: Im Großraum Vancouver und nördlich der Grenze zur USA gelegen bietet Langley attraktive High Schools und den 'typical canadian lifestyle'.
  • Nelson: Im Südosten der Provinz British Columbia, an den Ufern des Kootenay Lake, liegt die historische Stadt Nelson. Hier werden dir tolle Freizeitmöglichkeiten sowie eine gute High School geboten.

Die High Schools in British Columbia

Im Rahmen unseres High School Programms arbeiten wir in British Columbia direkt mit ausgewählten Schulbezirken zusammen. Die High School kann ausgesucht und der Aufenthalt individuell gestaltet werden. Auf die Wünsche der Schüler wird bestmöglich Rücksicht genommen. Die Aufenthaltsdauer an einer High School in Kanada ist dabei flexibel wählbar: Aufenthalte an den Schulen British Columbias sind bereits ab 1 Monat möglich. Übrigens eignet sich so ein kurzer High School Aufenthalt auch sehr gut, um erst einmal zu testen, wie es einem in Kanada gefällt. Eine Verlängerung kann vor Ort problemlos organisiert werden. Die kanadischen High Schools sind Ganztagsschulen. In vielen Unterrichtsbereichen wird modernstes Equipment wie Computer eingesetzt. Aus einer attraktiven Auswahl an Fächern wird ein individueller Stundenplan erstellt.

Direkter Ansprechpartner an jeder High School ist der Guidance Counselor. Er hilft jedem Schüler bei der Zusammenstellung des Stundenplans. Für Schüler, deren Englischkenntnisse nicht für den regulären Unterricht ausreichen, wird ESL-Unterricht (English as Second Language) in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten. Hierfür entstehen keine zusätzlichen Kosten. Nach der Schule heißt es: go for sports. Ganz gleich, welche Sportart man an seiner High School ausüben möchte, die Schulen in British Columbia verfügen über ausgezeichnete Einrichtungen und Sportteams.

Fächervielfalt

An jeder High School gibt es ein individuelles, vielseitiges Fächer-, Sport- und Freizeitangebot. Einige Schulen bieten auch bilingualen Unterricht an. Der akademische Standard kanadischer High Schools ist hoch. Die Gastschüler erhalten die Möglichkeit, gemeinsam mit kanadischen Schülern den regulären Unterricht zu besuchen und an den staatlich geprüften Tests und Kursen teilzunehmen.

Familienleben und Freizeit

In allen Programmen arbeiten wir mit Gastfamilien zusammen, die großes Interesse an europäischen Gastschülern haben. Die Gastfamilien sind sehr stolz auf das Heimatland und die eigene Lebensweise und sind deshalb gerne bereit, andere daran teilhaben zu lassen. Manchmal leben zwei Gastschüler bei einer Familie, jedoch niemals mit der gleichen Muttersprache. Die Gastfamilien in British Columbia werden durch die Schulen sorgfältig ausgewählt und überprüft. Die meisten Kanadier sind sehr gesellig und die Familie ist der Mittelpunkt des Lebens. Durch die riesigen Entfernungen rückt man außerdem enger zusammen: Man pflegt Freundschaften intensiv und legt Wert auf gute Nachbarschaft.

Kanada ist ein wahres Naturparadies, daher sind die Menschen sehr naturverbunden und verbringen viel Zeit bei Outdooraktivitäten, z.B. Kajak- und Kanufahren, Ski- und Snowboardfahren, Reiten, Golfen, Tennis, Wandern, Mountainbiking, Climbing, Eishockey und vieles mehr.

Sport und zahlreiche weitere Freizeitaktivitäten werden an jeder High School in British Columbia angeboten, so dass man dort schnell Freunde findet.