Schüleraustausch Frankreich

Schüleraustausch Frankreich: Die Kunst zu leben

Wer bei einem Schüleraustausch Frankreich erleben möchte, der ist bei iSt genau richtig. Frankreich ist ein Land mit langer und ruhmreicher Geschichte, weshalb es auch als Grande Nation bezeichnet wird. Als Deutschland praktisch noch in den Kinderschuhen steckte, lieferten sich Franzosen und Briten heftige Gefechte um die Vorherrschaft in Europa und dem Rest der Welt. Aufgrund der Kolonialzeit ist Französisch nicht nur in Frankreich selbst, sondern auch auf dem afrikanischen Kontinent, in Teilen der Karibik, Polynesiens und Kanadas als offizielle Amtssprache verbreitet. Darüber hinaus ist Frankreich vor allem für seine kulturellen Errungenschaften bekannt: Begriffe wie Existenzialismus, Impressionismus oder Film Noir haben Literatur, Malerei und das Kino rund um den Globus geprägt. Nutze die Chance, mit einem Schüleraustausch Frankreich und eine ganz andere Lebensart zu entdecken. Das sogenannte Savoir Vivre geht einher mit einer großen Portion Gelassenheit und einem Hang zum sinnlichen Genuss.

Schüleraustausch Frankreich: Landschaftliche Vielfalt und kulinarischer Hochgenuss

Um einen Schüleraustausch in Frankreich anzutreten, sind Grundkenntnisse der Landessprache unverzichtbar. Der Unterricht an französischen Schulen endet selten vor dem späten Nachmittag, beinhaltet aber auch weiterführende, frei wählbare Kurse unterschiedlichster Natur. Jedem High School- Besuch in Frankreich geht ein mehrtägiges Orientierungscamp in Paris voraus, das der Einstimmung auf das Leben in Frankreich und das Schulsystem dient. Gleichzeitig besucht man die vielen Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt wie den Eiffelturm, Notre Dame oder den Arc de Triomphe. Auch landschaftlich hat Frankreich unglaublich viel zu bieten – von weltberühmten Weinanbaugebieten über beeindruckende Alpengipfel und mondäne Seebäder bis hin zu faszinierenden Küstenlinien an Atlantik und Mittelmeer. Auch kulinarische Erlebnisse dürfen bei einem Schüleraustausch in Frankreich natürlich nicht fehlen. Es muss ja nicht gleich ein Sterne-Restaurant sein; auch kleine Patisserien bieten zahllose Leckereien für den schmalen Geldbeutel.