Schüleraustausch Dänemark

Schüleraustausch Dänemark: an den Stränden von Nord- und Ostsee

Alle, die für ihren Schüleraustausch Dänemark als Reiseziel bevorzugen, können sich auf ein Land voller Naturhighlights freuen. Das kleine Dänemark ist eigentlich viel größer als Deutschland, da mit Grönland die größte Insel der Welt zum Staatsgebiet zählt. Dort leben auf über 2,2 Mio. Quadratkilometern aber nur rund 56.000 Menschen, da die Insel größtenteils vom ewigen Eis bedeckt ist. Ein Schüleraustausch Dänemark führt daher auch aufs Kernland, das sich nördlich an Schleswig-Holstein anschließt. Hier sind fast alle der 5,5 Mio. Dänen zu Hause, knapp 600.000 davon in der Hauptstadt Kopenhagen mit Hans Christian Andersens Kleiner Meerjungfrau als Wahrzeichen. Besonders beliebt ist unser nördlicher Nachbarstaat als Urlaubsland, dessen Flair sich natürlich auch bei einem Schüleraustausch in Dänemark genießen lässt. Weite Dünenlandschaften, lange Sandstrände, viele kleine Inseln und zahllose Ferienhaussiedlungen laden zum Auftanken und Abschalten ein, egal wo sich die dänische High School befindet. Denn auch wenn man sich als Austauschschüler nicht für eine bestimmte Schule oder Gegend entscheiden kann, liegt das Meer nie weiter als ungefähr 55 Kilometer bei einem Schüleraustausch Dänemark entfernt.

Schüleraustausch Dänemark: Tradition und Toleranz vereint

Als Staatsgebilde hat Dänemark eine viel längere Tradition als Deutschland, die bis in die Königreiche der Wikinger zurückreicht. So gilt auch Dänemarks Flagge als eine der ersten der Welt und als die einzige, die seit ihrer Einführung unverändert geblieben ist. Seit der Verfassung von 1953 ist das Land eine parlamentarisch-monarchische Demokratie. D. h. die dänischen Könige oder Königinnen erfüllen nur noch repräsentative Aufgaben, vergleichbar etwa mit dem deutschen Bundespräsidenten. Die Dänen gelten generell als sehr tolerant und weltoffen. Das äußert sich z.B. bei einem Schüleraustausch in Dänemark dahingehend, dass man die Lehrer auch als Jugendlicher meist duzen und seine Freizeit weitgehend selbst bestimmen darf. Da fast 90 % der Dänen Deutsch als Fremdsprache in der Schule hatten oder haben, fällt die Verständigung auch ohne dänische Vorkenntnisse bei unserem Programm Schüleraustausch Dänemark relativ leicht.