Private High School First in Australien

Immer mehr deutsche Schüler kommen für einige Monate nach Down Under, um eine Private High School in Australien zu besuchen. Neben den öffentlichen Schulen bieten auch Private High Schools internationale Programme an. Was für die regulären High Schools gilt, trifft im besonderen Maße auch auf eine Private High School in Australien zu. Die Qualität des Unterrichts ist hervorragend, die Lehrer sind bestens qualifiziert, die Ausrüstung ist auf dem aktuellsten Stand. Zudem sind die Klassen äußerst klein und oft ist die gesamte Schülerzahl in den Schulen niedriger. Eine überdurchschnittliche, intensive Betreuung ist daher garantiert.

Aus diesem Grund sind auch die Kosten eines Aufenthaltes an einer Private High School in Australien höher als an einer öffentlichen High School. Alle ausgewählten Private High Schools haben einen exzellenten Ruf und erzielen überragende Beurteilungen.

Während des Aufenthaltes an einer australischen Schule sind die Gastschüler in Familien untergebracht. Anders als in öffentlichen Schulen ist in den meisten Private High Schools in Australien das Tragen der Schuluniform Pflicht.

Alle australischen Schulen sind Ganztagsschulen. Der Unterricht endet um ca. 15:00 Uhr und erst danach beginnt die Freizeit mit Sportkursen und zahlreichen anderen Aktivitäten.

Ein Schuljahr in Australien

Das Schuljahr in Australien ist in 4 Terms aufgeteilt und dauert von Ende Januar bis Mitte Dezember.

Term 1: Anfang Februar Januar – Mitte April
Term 2: Mitte April – Mitte Juni
Term 3: Anfang Juli – Ende September
Term 4: Anfang Oktober – Mitte Dezember

Die genauen Schuldaten variieren von Bundesstaat zu Bundesstaat. Ein Aufenthalt an einer Private High School in Australien ist grundsätzlich ab einem Term, d.h. ab 3 Monaten möglich.

Fächerangebot (Auswahl)

Das Angebot an einer Private High School in Australien umfasst Pflichtfächer, aber auch eine breite Palette von Wahlfächern, von akademisch ausgerichteten Fächern bis hin zu technischen, handwerklichen und künstlerischen Kursen. Auch das Programm mit außerschulischen Aktivitäten und im Bereich Schulsport ist äußerst vielfältig.