Melbourne

Melbourne, die Hauptstadt des australischen Bundesstaats Victoria, steht für einen multikulturellen und kosmopolitischen Lebensstil. Tradition und Moderne treffen hier aufeinander; Wolkenkratzer aus Stahl und Glas stehen neben historischen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert.

Im Osten der Stadt befinden sich die Dandenong Ranges. Dabei handelt es sich um eine bis zu 600 m hohe Bergkette, die ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Einwohner Melbournes ist. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel der Melbournians ist Mornington Peninsula. An der dortigen Küste leben viele Delfine, mit denen man im Meer schwimmen kann. Südöstlich von Melbourne liegt Phillip Island. Die Insel ist vor allem beliebt wegen der allabendlichen Parade der Zwergpinguine. Auch Pelzrobben können dort auf einer Bootstour beobachtet werden und im Koala Conservation Centre ist man den niedlichen Koalas ganz nahe. Die Surf- und Badestrände von Phillip Island zählen zu den schönsten in ganz Victoria.

Outdoor Sports

Oft wird Melbourne auch als Sporthauptstadt Australiens bezeichnet: Das liegt vor allem daran, dass mit dem Tennis Grand Slam Turnier Australian Open, dem Formel 1 Grand Prix und dem Reitsport-Event Melbourne Cup hier mehrere Sportveranstaltungen von Weltruhm stattfinden. Extrem populär ist auch AFL, eine sehr schnelle, athletische Art des Fußballs nach australischen Regeln. Wer ein AFL-Spiel in einem der vielen Stadien besucht, erfährt eine ganze Menge über Australier. Doch natürlich findet sich auch ein umfangreiches Angebot, um selbst aktiv zu werden, vom Golfen bis zum Wandern.

Gastfamilien und Betreuung

Ein Homestay ist die optimale Art und Weise, fast nebenbei viel über die Australier und ihren Lebenstil zu erfahren und zugleich seine Englischkenntnisse zu verbessern. Dabei wohnen die internationalen Schüler bei ausgewählten Gastfamilien, die unsere Partner vor Ort sorgfältig ausgesucht haben.

Der International Student Coordinator hilft beim Einstieg und bietet Unterstützung während des High School Aufenthaltes in Australien. Er berät z.B. bei ganz praktischen Fragen wie öffentliche Verkehrsmittel, Mobiltelefon vor Ort oder Bankkonto.

Das High School Programm in Melbourne

Internationale Schüler bilden einen wichtigen und willkommenen Bestandteil an den öffentlichen Schulen Melbournes. So können internationale Schüler aus 30 verschiedenen berufsorientierten Kursen wählen, je nach High School z.B. Automotive, Elektronik oder Informationstechnologie. So ist es nicht erstaunlich, dass sich bereits Tausende von Schülern weltweit für eine High School in Melbourne entschieden haben. Ein besonderer Service für die Eltern: Die Jahresbeurteilungen werden für die Eltern internationaler Schüler in die jeweilige Sprache übersetzt.

Sprachen lernen in Melbourne

Falls Schüler eine Sprache lernen möchten, die die Schule nicht anbietet, ist dies über die Victorian School of Languages möglich. Die Kurse finden meist samstags morgens statt. Bei einigen Sprachen ist auch E-Learning möglich. Zu den Sprachen zählen z.B. Mandarin, Griechisch oder Portugiesisch.

Die Schulen

Bildung ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg. Daher sorgen die Schulen in Melbourne für exzellente Bildungsangebote und hohe Standards. Jede High School setzt dabei eigene Schwerpunkte.

High School Sports

Cricket oder Netzball, Tischtennis oder Tanz, Segeln oder Bowling: Das Sportangebot der Schulen Melbournes ist ausgesprochen vielfältig. Wer möchte, kann sich in Schulmannschaften, AGs und Workshops engagieren.

Übersicht der High Schools in Melbourne, Victoria

  • Fairhills High School
    Lage: Knoxfield bei Melbourne, Victoria, Australien
    ca. 900 Schüler, davon ca. 8 deutschsprachige
  • Sandringham College
    Lage: Sandringham bei Melbourne, Victoria, Australien
    ca. 1.340 Schüler, davon ca. 5 deutschsprachige
  • Wantirna College
    Lage: Wantirna bei Melbourne, Victoria, Australien
    ca. 1.500 Schüler, davon ca. 13 deutschprachige
  • Williamstown High School
    Lage: Williamstown bei Melbourne, Victoria, Australien
    ca. 1.220 Schüler, davon ca. 14 deutschsprachige