Cairns

Die lebhafte Tropenstadt Cairns mit 143.000 Einwohnern ist eine echte Boomtown, die immer beliebter wird. Sie ist das Tor zu vielen Highlights im nördlichen Queensland. Von Cairns aus hat man zum Beispiel Zugang zum Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt, das sich auf Bootsrundfahrten oder Tauchgängen erkunden lässt. Auch als Ausgangspunkt für Wanderungen im tropischen Regenwald ist die Stadt ideal. Zahlreiche Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Die Stadt weist erstklassige Schulen, eine hochrangige Universität sowie ein Umweltforschungszentrum auf, das in der Erforschung tropischer Riffe und des Regenwalds führend ist. Zu den Top Sehenswürdigkeiten zählt der malerische botanische Garten. Naturfans nehmen die Seilbahn ins bergige Hinterland, um die faszinierende Flora und Fauna des Regenwalds zu bestaunen. Weitere attraktive Ausflugsziele sind zum Beispiel die Atherton Tablelands, dicht bewachsene Berge. Eine echte Entdeckung: Von dort hat man einen wunderschönen Ausblick auf die eindrucksvolle Landschaft. Ebenfalls sehenswert ist der Mossman Gorge mit glitzernden Wasserfällen und kristallklaren Seen.

Outdoor Aktivitäten

Von Cairns aus kannst du Bootstouren zum Outer Reef oder zur kleinen Koralleninsel Green Island unternehmen. Schöne Strände in der Umgebung laden zum Schwimmen und Surfen ein. Wer sich für die Unterwasserwelt begeistert, hat die Möglichkeit, Tauchunterricht zu nehmen. In zahlreichen Parks rund um Cairns lässt sich herrlich wandern und die Natur beobachten.

Gastfamilien und Betreuung

Mitarbeiter unserer Partner in Cairns kümmern sich um die Auswahl geeigneter Gastfamilien. Diese werden mit größter Gewissenhaftigkeit geprüft und vermittelt. Außerdem stehen dir Betreuer während des Australien-Aufenthaltes mit Rat und Tat zur Seite, sei es bei schulischen oder organisatorischen Fragen.

Das High School Programm

Die Schule, die wir in Cairns ausgewählt haben – die Cairns State High School – legt großen Wert auf ein internationales Lernklima an der Schule. Daher fördert sie Austauschprogramme und engagiert sich in hohem Maße in länderübergreifenden Programmen. So wurde die Cairns State High School bereits vom Council For International Schools ausgezeichnet.

Kurse für Nicht-Native Speaker, wie die ESL-Angebote (English as a Second Language), machen es den internationalen Schülern besonders einfach, in den englischsprachigen Unterricht einzusteigen.

High School Sports

Sport kann sowohl als Unterrichtsfach als auch im Rahmen der extracurricular activitiesausgeübt werden. Hoch im Kurs stehen Outdoor Sports von Rugby bis Schwimmen, von Cross Country bis Wandern. Zudem bieten die zahlreichen AGs und Schulmannschaften viele Betätigungsfelder für Sportbegeisterte. Ergänzend werden auch Ausflüge (z.B. in die Skigebiete) angeboten.

Übersicht der High Schools