High School in Queensland mit Schulwahl

Mit 300 Sonnentagen im Jahr gilt Queensland als "Sunshine State" Australiens. In den milden australischen Wintern von Juni bis August herrschen traumhafte Temperaturen zwischen 23°C und 29°C, während im Sommer das Thermometer über 30°C klettert.

In Queensland findest du einfach alles was dein Herz begehrt: z.B. lange Sandstrände, türkisblaues Wasser rund um die Whitsunday Islands, das weltweit größte Korallenriff, das Great Barrier Reef, und den dichten Regenwald des Daintree Rainforests. Kein Wunder also, dass es jede Menge Möglichkeiten für Wassersport und Outdooraktivitäten wie Surfen, Schnorcheln, Tauchen, Wandern, Klettern und Schwimmen gibt.


In Zusammenarbeit mit den Bildungsministerien in Australien bieten wir ausgewählte staatliche Schulen im School District Queensland an. Unsere High Schools befinden sich in den schönsten Regionen von Queensland:

Brisbane

Brisbane wird auch das Tor zu Queensland genannt und ist mit 2 Millionen Einwohnern die Hauptstadt und damit das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Staates. Tropische Gärten und feinsandige Strände sind attraktive Ziele in der Freizeit. Auch vom Brisbane River aus kann man die Stadt entdecken und atemberaubend ist eine Klettertour über die Story Bridge, von der man einen perfekten Blick über die Skyline hat.

Cairns

Die quirlige Stadt im nördlichen Queensland hat Einiges zu bieten und wird auch als Gateway zum Great Barrier Reef bezeichnet, das sich auf Bootsausflügen und bei Tauchgängen erkunden lässt. Eine Attraktion im Zentrum von Cairns ist auch der große Salzwasserpool, an dem jährlich viele Open Air Veranstaltungen stattfinden. Die dortigen Restaurants, Geschäfte und Cafés sind nicht nur bei Tag einen Besuch wert, sondern sind auch am Abend der Treffpunkt der Besucher. Nur wenige Kilometer nördlich locken herrliche Strände die auch zur Attraktion von Cairns beitragen.

Gladstone

Gladstone ist eine der schönsten Küstenstädte in Queensland. Subtropisches Klima und Traumstrände sind das Markenzeichen dieser herrlichen Gegend. Die Stadt beheimatet den größten natürlichen Tiefseehafen in Queensland und damit auch zahlreiche bekannte Unternehmen, die dort angesiedelt sind. Der umliegende Lake Awoonga wartet nicht nur mit schönen Wanderwegen auf, sondern auch mit Australiens bekanntesten Tieren, den Kängurus.

Gold Coast

Das ist die Region rund um „Surfers Paradise“, die alles zu bieten hat, was man sich wünscht: Mehr als 300 Sonnentage im Jahr, eine malerische Küste und 70 kilometerlange Strände. Die Orte südlich von Brisbane – entlang der Gold Coast – haben alles, was einen Ferienort ausmacht: Restaurants, Cafés, Clubs und Shops. Im grünen Hinterland der Goldküste liegt Australiens größtes Naturschutzgebiet, der Lamington National Park.

Hervey Bay

In Hervey Bay in South Queensland reihen sich zahlreiche malerische Fischerdörfer wie eine Perlenkette an der Küste entlang. Der Bucht vorgelagert ist Fraser Island, eine Insel von ganz besonderer Schönheit, die mit dem Uluru (Ayers Rock), dem Kakadu Nationalpark und dem Great Barrier Reef zum Weltnaturerbe gehört. Als beliebte Ferienregion wird man hier besonders die australische Gelassenheit spüren.

Mackay

Auf halbem Weg zwischen Cairns und Brisbane liegt die idyllische und stark viktorianisch geprägte Stadt Mackay. Trotz ihrer Nähe zum Great Barrier Reef und zu den Whitsunday Inseln ist die Landschaft um Mackay kaum touristisch erschlossen. Im Hinterland der Region um Mackay befindet sich mit über 50.000 Hektar der größte Regenwald Queenslands. Dieser bietet einen einzigartigen Mix aus kristallklaren Bächen, einladenden Badeseen und atemberaubenden Ausblicken.

Rockhampton

An den Ufern des größten Flusses in Queensland, am Fitzroy River, liegt die Stadt Rockhampton. Die Region an der Capricorn Coast im Wendekreis des Steinbocks begeistert mit weitläufigen Sandstränden und einem abwechslungsreichen Regenwald. Im nahe gelegenen Carnarvon Nationalpark kann man neben der beeindruckenden Landschaft auch alte Felsmalereien der Aborigines erkunden.

Sunshine Coast

Die Sunshine Coast, etwa eine Autostunde nördlich von Brisbane, erstreckt sich zwischen Caloundra und Rainbow Beach. Die Region hat ihren ganz besonderen Reiz: Die unberührten Strände und Flüsse des 150 Kilometer langen Küstenabschnitts sowie die Kulisse der beeindruckenden Glass House Mountains ziehen ausländische und australische Besucher magisch an. Zu den beliebtesten Zielen an der Sunshine Coast gehören Maroochydore, Mooloolaba und Noosa, die sich von einem verträumten Surfer-Gebiet zu reizvollen Ferienorten entwickelt haben.

Townsville

Vor den Toren eines der beeindruckendsten Naturwunder der Welt, dem Great Barrier Reef, liegt im Herzen der Tropen die Stadt Townsville. Umgeben von den Gebirgen der Magnetic Island, bilden die unzähligen Buchten und Strände der Region ein einzigartiges Naturerlebnis. Besonders reizvoll ist ein Besuch des Girringun Nationalparks, in dem nicht nur Australiens höchster Wasserfall zu finden ist, sondern auch Schnabeltiere, Wasserdrachen, Buntwarane und Elseya-Schildkröten.

Unterkunft und Betreuung

Die Mitarbeiter und Betreuer der jeweiligen High School kümmern sich um die Auswahl geeigneter Gastfamilien. Außerdem stehen sie dem Gastschüler während des Australien-Aufenthaltes mit Rat und Tat zur Seite.